Wie wird ein trauma behandelt und kann man es selber behandeln☺️?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Genauso wie viele andere psychische Störungen durch Therapie. Was für eine Therapie das aber letztendlich ist, hängt vom Einzelfall ab.

Oft werden allerdings die EMDR- und/oder die kognitive Verhaltenstherapie angewendet. Diese finden unter anderem beispielsweise bei posttraumatischen Belastungsstörungen Verwendung.

Selbst behandeln kann man Traumata aber meistens leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Firatkk 11.07.2017, 19:33

Ja nun ich weis garnicht wie ich es bekommen habe und das was mir  angst mache ist ich habe das schon 2jahre

0
Willibergi 11.07.2017, 19:34
@Firatkk

Wenn Du Hilfe brauchst, solltest Du Dich jemandem anvertrauen. Gerade in Deinem Alter ist eine persönliche Bezugsperson in diesem Thema einfach extrem wichtig. 

Erzähl doch mal Deiner Mutter davon. Sie kann Dir sicher weiterhelfen oder Dich zu einer Fachperson begleiten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

1
Firatkk 11.07.2017, 19:39

Dankeschön sehr lieb! Aber ich sage das meiner mutter aber sie nimmt das garnicht  ernst  weil es ist nix was mam sieht  sie sagt warte ab in par wochen ist das weg ich bin kurz vorm selbstmord  gibt es tipp vlt die  ich Anwenden kann damit besser wir !! Ich bin mir nicht ma bewusst das ich den text schreibe einfach nur krank!!

0
Willibergi 11.07.2017, 19:44
@Firatkk

Wenn es wirklich so schlimm ist, kannst Du natürlich auch alleine zu Deinem Hausarzt gehen, wenn Du das schaffst.

Ansonsten vertraue Dich doch einer anderen Person an, einem Geschwisterkind vielleicht? Oder Deinem Vater, einer Lehrerin oder der Mutter einer Freundin, mit der Du Dich gut verstehst?

1
Firatkk 11.07.2017, 19:49

Ok. Zb meinen besten freund und was soll ich ihn erzählen

0
Willibergi 11.07.2017, 19:52
@Firatkk

Na was los ist. Vielleicht kann er Dich mit seiner Mutter zum Arzt begleiten.

1
Firatkk 11.07.2017, 20:15

Weißt du vlt wie es beim pyhichologen abläuft also ob da patzienten sind und die mich auslachen oder so??

0
Firatkk 11.07.2017, 21:32

Aber sind da auch leute oder sieht man niemanden also isr man da ganz allein?

0

Ein Trauma ist ein Erlebnis das unverarbeitet in Deinem Bewusstsein vorhanden ist und Dich schwer beeindruckt hat. So sehr dass Du immer daran denken musst. Behandelt werden Traumata von Fachärzten oder Psychologen. Sie führen mit Dir GEspräche um festzustellen welches Ereignis das Trauma auslöste. Danach kommen GEspräche zur Verarbeitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Firatkk 11.07.2017, 19:40

Danke!

1

Man kann ein Trauma nicht selbst behandeln.

Nach deinen anderen Fragen zu urteilen hast du wahrscheinlich eine Störung. Ob das jetzt eine Wahrnehmungsstörung ist, wie du meinst, oder was anderes, können wir hier nicht beurteilen.

Für dich wäre es erst einmal sinnvoll zu einem Psychologen zu gehen und eine  Therapie zu beginnen. Hattest du nicht schon einen Termin? Du hast mal geschrieben, dass deine Mutter einen Termin dort machen wollte.

Nimm das in Anspruch und du wirst sehen, das es mit der Zeit besser werden kann.

Ach ja....so solltest mal nachdenken, ob du ein Junge bist oder weiblich....dann musst du es im Profil ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine PTBS und gehe in Psychotherapie. Gegen die Symptome helfen Medikamente und mein Assistenzhund, selber behandeln kann ich mir nicht vorstellen, schon gar nicht bei schwerwiegenden Traumata.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pauschal kann man nichts zu sagen. wende dich an einen Psychiater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kannst du nicht!

du bist ein Junge?

Warum steht dann bei deinem Profil "weiblich"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?