Psychosomatik oder doch ernsthaft?

Kurze Anamnese.

Vor ca 2 Monaten anhaltenden Schwindel mit einer Panikattacke daraufhin in die Notaufnahme nix gefunden. Der Schwindel blieb eine Woche, habe mich beim Hausarzt vorgestellt da der Schwindel blieb und starke innere unruhe dazu kam, er machte eine Blutuntersuchung und überprüfte die schilddrüse und machte ein 24 stunden ekg alles ohne Befund. Er überwies mich zum hno der hatte keine Ahnung woher der anhaltende Schwindel kam und überwies mich zum Orthopäden der renkte mich ein und inerhalb 2 Tagen war der Schwindel komplett weg.

Seit dieser Zeit bin ich wie in eine kleine depression gefallen jedes Anzeichen an meinem Körper war ein Symptom einer schweren Krankheit habe gegoogelt und es kam immer das schlimmste dabei raus die innere unruhe hat sich verstärkt seit dem nehme ich neurexan die mir eigentlich gut helfen. Kopfschmerzen war direkt ein Zeichen eines hirntumores usw Appetit Verlust kam dazu und schlafstörungen.

Dann hatt das mit der inneren unruhe dank neurexan sehr gut nachgelassen aber das beobachten meines Körpers leider nicht. Meine Hände fingen an abundzu zu zittern Dr. Google sagte das schlimmste und so ist der Kreislauf. Dazu habe ich totale Angst vor ms oder als

Seit ca 4 Wochen habe ich muskelzucken am ganzen Körper nehme seit 2 einhalb Wochen magnesium dies hat ein wenig geholfen. Bei Ablenkung bzw bewegung habe ich es nie gemerkt es fing direkt wieder an wenn ich zuhause reinkam und mich hingelegt habe google sagt natürlich ms als und seit einer woche habe ich unruhige beine wenn ich liege bei bewegung ist es meist weg.

Habe totale angst vor einer schlimmen Diagnose, kann ich mir sicher sein das es psychosomatisch ist und nix ernstes?

...zur Frage

du schreibst: kann ich mir sicher sein das es psychosomatisch ist und nix ernstes?

sorry, aber du hast den begriff >psychosomatisch< nicht verstanden. psycho = seele und soma = körper. das heißt, es kommt von der seele und wirkt sich im körper aus. je heftiger der körper reagiert, um so stärker ist die seele belastet.

du kannst also getrost aufhören, am falschen "ende" zu suchen. wie die befunde schon sagen, hat dein körper nichts. in wirklichkeit hat sich in deiner seele eine menge angestaut, die da fehl am platze ist. gehst du nun zum psychologen, so wird er versuchen, eine diagnose zu stellen. damit benennt er eine schublade für etwas, was er nicht heilen kann. wenn du im netz aufmerksam liest, wirst du feststellen, dass die verbesserung und linderung seelischer probleme als erfolg bezeichnet wird. niemand von ihnen kann heilend eingreifen. ganz abgesehen davon, dass es immer wieder die selben psychopharmaka sind, mit denen betroffene dann häufig erst recht nicht mehr sie selber sind.

der schlüssel zu deiner heilung liegt in deinen gefühlen, in den ängsten, die mit deinen erlebnissen verbunden waren. die müssen raus aus dir. wenn du wissen willst, wie das geht, schreib mir eine persönliche nachricht.

...zur Antwort

na, da hast du eine echte hausaufgabe gestellt. ich arbeite sie der reihe nach ab:

du schreibst: Ich kann mir einfach nicht vorstellen das ich mal sterbe.

ich kann dir dazu nur gratulieren! denn der tod ist etwas ganz anderes, als uns erzählt wird. deine wahrnehmung ist goldrichtig - du wirst nicht das erleben, was du vom tod erfahren hast. in der antwort zu frage 1 erfährst du warum.

  1. Spürt die Seele noch was wenn wir tot sind?

ja, definitiv! denn die seele stirbt nicht. sie ist ewig. erinnere dich an den energieerhaltungssatz (physikunterricht 8. klasse - energie kann nicht verloren gehen. das heißt im umkehrschluß, sie existiert ewig!!! und die seele ist energie, genau so, wie der gesit. während der körper materie ist). was also in wahrheit beim sterben stattfindet, ist der auszug der seele aus dem körper. denn die seele ist das leben, ohne sie ist der körper tote materie.

  1. Treffen wir unsere geliebten im tot und im nächsten Leben wieder?

im tod nicht; höchstens danach wenn die seele ihren neuen platz gefunden hat. der ist entweder im himmel, oder dort, wo keiner hin will. schaffen es die geliebten menschen an den selben platz, wie du, wirst du sie auf jeden fall wieder sehen. allerdings wirst du sie an jenem ort, wo keiner hin will, lieber nicht wiedertreffen wollen.

  1. Gibt es eine Hypnose mit der man sich an das vorherige Leben erinnern kann?

es gibt sogenannte rückführungen in angeblich vorherige leben. eine erfahrung von der ich dringendst abraten würde. da die bibel entweder vollständig wahr ist, oder gar nicht, wir aber bereits viele wahrheiten und sogar prophezeiungen aus der bibel eintreten erlebt haben, ist sie der einzige anhaltspunkt dafür, was wahr ist und was nicht. die heilige schrift kennt jedoch keine vorhergehenden leben. wer eine solche rückführung mitmacht, muss sich darüber im klaren sein, dass er etwas erlebt, dass nicht von gott kommt - dir also am ende nicht hilfreich sein wird. und das ist noch diplomatisch ausgedrückt!

  1. Gibt es überhaupt ein zweites Leben?

es gibt ein einziges leben. es ist, wie du an der seele erkennen kannst, ewig.

  1. Sagt die Bibel das es ein neues Leben geben wird?

ja das sagt sie. allerdings ist es anders gemeint, als deine bisherigen fragen meinen. wir haben ein neues leben in jesus christus. dazu ist es notwendig, ihm das eigene leben zu übergeben. das ist keine symbolische angelegenheit, sondern eine außerordentlich direkte handlung.

  1. Wenn das Universum zerstört wird, können wir dann noch Leben?

das universum ist gottes schöpfung. gott ist allmächtig. demzufolge besitzt niemand die fähigkeit, sein werk zu zerstören - außer er selbst. und der heilige vater lässt uns wissen, dass himmel und erde vergehen - also endlich sind. sein wort aber ist ewig. das heißt, alles, was er uns angekündigt hat, einschließlich aller verheißungen (versprechen), hält er in alle ewigkeit ein. das bedeutet, dass wir ihre umsetzung auch dann erleben werden, wenn himmel und erde nicht mehr existieren.

  1. Wird das Universum mal verschwinden?

allein dazu könnte ich eine ganze abhandlung schreiben. denn das universum ist nicht das, was uns erzählt wird. es steht direkt in der bibel beschrieben. aber keiner nimmt es wahr. deshalb müssen wir zunächst feststellen - wenn die bibel wahr ist, kann es das universum so überhaupt nicht geben, wie uns gelehrt wird. deshalb ist deine frage vor dem hintegrund deines verständnisses vom universum nicht beantwortbar.

...zur Antwort

ich habe mir mal einige deiner antworten angeschaut, die du gegeben hast. mir drängt sich der verdacht auf, dass du deine gefühle mit deiner religion einschüchterst.

du verbietest dir, du selbst zu sein. auf diese weise kannst du dein leben nicht genießen. versteh es bitte richtig; es geht nicht darum, jetzt die sau raus zu lassen, sondern dein leben, dich selber, wahrzunehmen. du folgst streng deinen prinzipien, verpanzerst dabei aber dein herz.

beispiel: du antwortest auf eine frage, dass du einen mann bevorzugst, der beziehungserfahrung hat und strebst an, als jungfrau in die ehe zu gehen. hast du mal darüber nachgedacht, dass dich dein mann stets vergleichen wird mit jenen frauen, die (wie du an anderer stelle empfiehlst!) eher prostituierte sind? willst du tatsächlich glauben, dass ein mann, für den das normal ist (und du es auch noch für erstrebenswert hältst) in der ehe mit dir davon ablässt?

da stimmt etwas mit deiner gefühlswelt nicht.

...zur Antwort

es ist schon frappierend, wie heftig schulmedizinische begriffe als schubladen zur einordnung des lebens herhalten müssen. nein, es ist nichts dergleichen. allerdings ist es etwas, was so nicht sein sollte, dass spürst du selbst. deshalb fragst du ja auch.

lass uns, wenn du willst, im geschützten bereich der persönlichen nachrichten dazu unterhalten.

...zur Antwort

so seltsam es klingen mag, aber der herzinfarkt ist das ergebnis einer psychischen last sonders gleichen. deshalb ist es möglich, dass die körperlichen symptome auftreten, aber die diagnose herzinfarkt nur vage bis gar nicht möglich ist.

es spielt aber keine rolle, ob sie einen infarkt hatte, oder ob die benennung des erlebten einen anderen schubladennamen bekommt - viel wichtiger ist es, die warnung zu erkennen und nicht einfach nur nach einer körperlichen behandlungsmöglichkeit zu suchen, sondern die seelischen verursacher ausfindig zu machen. sobald diese - ängste, verletzungen, enttäuschungen verschiedener art - eliminiert sind, ist auch die gefahr solch einer erneuten reaktion des herzens/des körpers gebannt.

alle welt kennt zwar den begriff der psychosomatik, nur fällt es vielen schwer, zu erkennen, dass die seele den körper steuert. d.h., die seele ist krank, weshalb sie den körper entsprechend lenkt.

wenn du mehr dazu wissen willst, sollten wir uns per persönlicher nachricht genauer dazu unterhalten.

...zur Antwort

den wenigsten ist klar, dass die eßstörung nur das syymptom ist. die ursache liegt tiefer. nun lese ich heraus, dass du anderweitig in therapie bist. das riecht ein bißchen danach, dass sie nicht zielgerichtet auf den grund des problems vorgestoßen ist.

wenn du magst, schick mir eine persönliche nachricht, damit du hier keinen seelenstreptease machen musst und ich dir unter vier augen fragen stellen und genauer antworten kann.

...zur Antwort

Albtraumstörung oder Schlimmeres?

Hallo liebe Community,

ich weiß nicht wirklich, was ich tun soll - zum Arzt gehen damit fällt mir schwer, ich habe immer das Gefühl, von meinem Arzt generell nicht ernst genommen zu werden.. Zu meinem Problem: Ich hab seit ich denken kann Probleme mit Albträumen. Richtig fiese von hässlichen Dämonen, Geistern und alten miesen Monstern und so. Und genau das ist mein Problem. Ich höre von anderen immer wieder, sie würden von Autounfällen oder was auch immer träumen und ich träume seit meiner Kindheit von Geister und Dämonen. Das ganze nimmt in letzter Zeit stark zu, mindestens 3-4 mal die Woche, wenn nicht sogar mehr.. So langsam greift es in meinen Alltag über, wenn ich allein in meiner Wohnung bin, dann bekomme ich Angst und werde starr, wenn ich mal vergessen habe, die Tür zu schließen und man noch durch einen Spalt in das andere Zimmer sehen kann (Ich muss mir dann immer vorstellen, wie da ein Geist steht oder so :/) Das ist doch langsam albern, ich muss manchmal meine Spiegel abhängen, weil ich nicht reinschauen will, gestern konnte ich nicht ohne Licht einschlafen 🙈 Die Träume machen mich immer total fertig, zumal ich völlig alleine lebe und niemanden hab, an den ich mich wenden könnte..

Ich hab überhaupt nicht mehr Stress als sonst oder so- alles wie beim Alten. Ich verstehe nicht, wieso ich mit meinen 20 Jahren so schlimme Angst nachts habe bzw. habe ich die Angst, weil mein Kopf sich richtig kranke Träume ausdenkt. Filmreif sind die teilweise schon.. Manchmal male ich die Kreaturen auf, nur bringt das gaaaar nichts. Konfrontation mit Horrorfilmen hilft auch nicht..

Vielleicht ist es wichtig zu erwähnen, dass das meist luzide Träume sind, d. h. ich bin mir meistens ganz genau bewusst, dass ich nur träume, aber kann trotzdem nicht aufwachen. Ich kann ab dem Punkt wo es gruselig wird auch nichts mehr steuern. Völlig hilflos. Ich muss immer sterben, um aufzuwachen. Ist echt doof. Kann mir einer helfen oder Tipps geben, die Albträume zu besiegen?

Oh und Alkohol macht alles nur wesentlich schlimmer :D

Danke im Voraus

...zur Frage

ich staune hier über die teilweise präzise antwort von  7bjoern.

wie du selbst aus deinen träumen weißt, sind das dämonen. also solltest du die einzig echte hilfe ernst nehmen. allerdings kann jemand, der sich nicht so, wie  7bjoern mit gott zusammengetan hat, solchen kreaturen nicht aus eigener kraft paroli bieten. das ist der grund, warum du in den träumen nicht deinen willen tun kannst.

in unserer gemeinde schmeißen wir solche teuflischen ausgeburten auch bei fremden raus. wenn du möchtest, kann ich dir unsere webseite schicken und du kannst entscheiden, ob du zu uns kommen willst, oder wir dir am telefon helfen sollen. (der direktkontakt hat natürlich mehr zu bieten; ist aber keine bedingung.)

...zur Antwort

leider erfahren wir hier nicht, welche art von arbeitsplatz das war. manche sind nämlich video überwacht, so dass die meldung bei vorgesetzten zur sicherung des videomaterials beiträgt, was die erkennung des täters erleichtern kann.

...zur Antwort

das klingt nicht unbedingt nach einem gesundheitsproblem - oder?

hat er also etwas krummes gemacht, solltest du seinen hinweis ernst nehmen, dass er dich nicht mit reinziehen will und dich ernsthaft zurücknehmen.

...zur Antwort

mit 14 hast du erste rechte, die ernst genommen werden. so kannst du strafrechtlich verfolgt werden, was bedeutet, dass dir zugetraut wird, dein handeln rechtlich abzuwägen. das bedeutet jedoch auch, dass du dein befinden äußern kannst und es anzuhören ist. augenblicklich läufst du gefahr, dass es sich verschlechtern soll, weil entscheidungen, die dich betreffen, ohne dich getroffen wurden. du solltest also offen mit deiner mutter und mit deinem vater reden und sie auffordern, dass sie diese entscheidung gemeinsam mit dir abwägen und zwar nicht auf deinem rücken, sondern zu deinem wohl. bedenke dabei auch, dass dein vater dich sicherlich auch deshalb zu dir nehmen möchte, weil er dich auch lieb hat. also kannst du davon ausgehen, dass vermutlich beide betroffen sein werden, wenn du sie wissen lässt, wie ihre idee bei dir wirkt. auf diese weise gibst du ihnen erst die möglichkeit, zu erkennen was das angerichtet hat und nach einer anderen, auch dir genehmen lösung zu suchen.

...zur Antwort

das klingt etwas durcheinander! sind deine eltern nicht deine familie? wenn doch, dann hat dein ex sie nicht gekannt?

...zur Antwort

du gehörst zu den schweigsamsten hier? selbst auf fragen deine frage zu erklären, antwortest du hier nicht.

wenn es diese angst aber tatsächlich bei dir gibt, so drückt sie einen herben verlust aus. diese angst ist also auch nur ein symptom. dahinter versteckt sich verlustangst, die einen auslöser hat. vermutlich hast du jemand sehr wichtigen in deinem leben verloren. damit ist zugleich das vertrauen gehörig angeknackst. je nachdem, wie die konkreten umstände zu dem verlust geführt haben. in aller regel stecken da noch weitere angstvolle gefühle dahinter.

gegen die angst wirken zu wollen ist kontraproduktiv; sie aber rausschmeißen zu wollen ist tatsächlich möglich. wenn du da ran gehen willst, schreib mir eine private nachricht.

...zur Antwort

ich weiß, das nostradamus berühmt ist. aber selbst die sogenannten experten streiten sich darüber, wie man seine mehrdeutigen ansagen auslegen soll. noch heftiger wird es, wenn es um nostradamus und die bibel geht. denn warum sollte man ihn über vorgänge der bibel "fragen" und sie nicht einfach selber lesen? du kannst dich doch ohne weiteres selbst überzeugen, was da drin steht und brauchst niemandem glauben. auch indem du hier fragst, glaubst du wieder nur anderen menschen von denen du auch nur nicht weißt, ob wenigstens sie sie gelesen haben.

hier hat einer geantwortet, die hölle gäbe es nicht. wenn du ihm glaubst, glaubst du etwas anderes, als in der bibel steht. solange du dich nicht selbst über ihren inhalt überzeugst, läufst du stets gefahr, dass dir andere falsches über sie erzählen.

auf diese weise machst du dich immer weiter abhängig von den gedanken, die andere haben. das verunsichert jeden menschen und führt tatsächlich zu ängsten.

das, was du aus dem video zitierst (das ich keine lust habe, mir erst noch anzuschauen), hast du entweder falsch wiedergegeben, oder nicht richtig verstanden.

1) jesus sagt, dass den zeitpunkt nicht mal er kennt, sondern er allein vom heiligen vater bestimmt wird. damit stellt sich die frage, ob nostradamus einen direkteren draht zu gott hat, als jesus christus. mit anderen worten, nostradamus kann es nie gewusst haben.

2) gott ist allmächtig, d.h., er ist perfekt und macht keine fehler. wie könnte er dann übersehen, dass die hölle die vielen toten nicht aufnehmen könne, weil sie zu klein geraten sei?

3) die hölle bräuchte selbst dann, wenn überfüllung herrschte, vermutlich sehr wenig platz, weil satan und sein gefolge (inkl. aller menschen, die ihm gefolgt sind) im ewigen feuersee aus schwefel ewig verbrennen. ihre körper existieren also nicht mehr und benötigen keinen platz. bitte glaub mir das nicht einfach so, sondern lies es selbst in der bibel nach!

4) die auferstehung der toten ist keine zombiewiederbelebung, sondern bestandteil des jüngsten gerichtes. das bedeutet, dass die toten wiederhergestellt werden und gericht gehalten wird, ob sie ins himmelreich gelangen dürfen, oder ob sie in die andere richtung gehören. sie können also nicht einfach wach werden und feststellen, dass kein platz für sie da sei. im gegenteil, der wird ihnen zugewiesen. keiner von ihnen stolpert irgendwo auf der erde rum und belästigt irgendjemanden.

solltest du trotzdem noch die angst verspüren, so ist das nicht deine angst, sondern die satans, der dich damit beeinflussen will. dann solltest du mich kontaktieren, damit wir dem schweinehund mal gehörig auf die finger hauen und du den mist wieder losgeworden bist.

ein hinweis noch zum schluß: zieh dir bitte einfach solche sachen nicht mehr rein. lies die bibel selber und wenn du in ihr etwas nicht verstehst, dann frag gott und er wird dir antworten. hast du das noch nicht so hinbekommen, wie du es brauchst, dann kannst du mich gern danach fragen.

...zur Antwort

magst du anonym am telefon darüber reden?

...zur Antwort

du fürchtest, dass deine mutter dir das übel nimmt und sie sich fürchterlich blamiert.

du stehst nun vor der wahl, sie ins offene messer laufen zu lassen, oder ihr die blamage zu ersparen.

was ist dir nun also näher, deine kleine unannehmlichkeit beizubehalten, vor 4 jahren gelogen zu haben, oder deine mutter vor einer üblen blamage zu bewahren?

...zur Antwort

du bist nicht psychisch krank, sondern in einem sehr direkten kontakt mit deiner seele. sie ist schlichtweg gelangweilt von der sinnlosigkeit, mit der du dein leben führst. dabei hast du das unwahrscheinliche glück, dass sie den durchbruch zu dir so lange aufrecht erhält. sobald du wieder da drin bist, freu dich, denn du bist mit deinem wesenskern in engem kontakt. freu dich, sag ihr >endlich bist du wieder da. lass mich spüren, was du willst.< und warte darauf, wie es sich anfühlt und was da entsteht in dir. genieße es. wehre dich nicht gegen sie, sondern hör auf sie.

wenn du dann noch fragen hast, wie weiter - frag immer sie.

ansonsten kannst du mich kontaktieren. dann am besten mit einer privaten nachricht im geschützten bereich.

...zur Antwort

du hast ja keine angst, dass sie irgend etwas finden, sondern was schlimmes. wovor hast du also konkret angst?

...zur Antwort