Dschinns existieren nicht.

...zur Antwort

TikTok als eine zuverlässige Quelle anzusehen ist schon mal das erste Problem hier. TikTok ist mit Abstand die größte Schmutzplattform unseres Jahrhunderts.

...zur Antwort

Jake Paul betreibt Showkämpfe. Es wird eine beträchtliche Summe an Geld angeboten und am Ende ist es kein richtiger Boxkampf. Das ist einfach nur reines Showboxen. Jake Paul würde wahrscheinlich von den meisten Boxern einen K.O kassieren. Jake Paul hat sich auch sehr gefeiert, als er gegen Nate Robinson gewonnen hat. Nate Robinson ist kein professioneller Boxer, sondern ein Basketballspieler.

...zur Antwort

Der Synchronsprecher Jan Odle ist schon immer die deutsche Stimme von Will Smith gewesen und das hat sich bis heute nicht geändert. Allerdings gab es einige Filme, wo er Will Smith nicht synchronisiert hat. Jan Odle ist übrigens auch der deutsche Synchronsprecher von Peter Griffin aus der Serie Family Guy.

...zur Antwort
Schwarz

Wenn es diesen Jesus jemals gegeben hat, dann war er sehr wahrscheinlich dunkelhäutig, aber nicht so eine dunkle Haut wie sie viele Afrikaner haben. Er würde wahrscheinlich in die typische Beschreibung eines Südländers reinpassen. Schwarze Haare bzw. sehr dunkle Haare, dunkle Haut und braune Augen.

...zur Antwort
Ich gehöre keiner Religion an, weil...

für mich Religionen keinen Sinn machen, die den absoluten Wahrheitsgehalt beanspruchen und mit der Hölle drohen. Das ist aber nicht der eigentliche Grund, warum ich keiner Religion angehöre. Ich bin Atheist, weil es sehr wahrscheinlich ist, dass kein einziger Gott existiert von den unzähligen Göttern, die sich Menschen ausgedacht haben. Ich komme nochmal zurück zu den Religionen. Die abrahamitischen Religionen drohen gerne mit der Hölle oder beanspruchen den absoluten Wahrheitsgehalt. Solche Religionen lehne ich generell ab. Zudem sind viele wissenschaftliche Fehler vorhanden in Quran und Bibel. Es gibt auch viele Dinge, die gar kein Sinn ergeben. Die Beschneidung ist ein gutes Beispiel. Du darfst im Islam und Christentum deinen Körper nicht verändern. Du sollst ihn so lassen, wie du ihn von Gott bekommen hast. Warum musst du dich dann als Mann einer Beschneidung unterziehen? Das ist für mich ein klarer Widerspruch. Es gibt noch viel mehr Widersprüche. Gott wird immer als allwissend und allmächtig beschrieben. Das kann Gott aber auch nicht sein. Dazu kannst du dir das hier anschauen. Außerdem wird im Islam und im Christentum die Entstehung des Menschen folgendermaßen beschrieben. Er war auf einmal nach 6-7 Tagen da und diese Erde ist nur 10.000 Jahre alt. Wir wissen, dass es mehrere Erdzeitalter gibt. Präkambrium, Kambrium usw.

Alleine aufgrund der Evolution lässt sich daraus schließen, dass diese ganzen religiösen Geschichten Quatsch sind. Der Mensch ist erst durch einen sehr langen Prozess entstanden. Wir waren nicht plötzlich da. Der Homo Sapiens Sapiens kam erst durch eine jahrelange Entwicklung zustande.

...zur Antwort

Nein, es ist nicht Haram. So einen Quatsch habe ich auch selten gehört. Damals wurden Geburtstage generell eher nicht gefeiert, weil sie nicht wichtig waren und viele Menschen ihren Geburtstag gar nicht mal kannten.

...zur Antwort

Ein Hund ist nicht sofort Haram. Du musst dir ein Zimmer aussuchen, wo der Hund keinen Zutritt hat. Du musst auch deine Kleidung wechseln. Der Hund darf mit deiner neuen Kleidung nicht in Kontakt kommen. Wenn du diese Kriterien beachtest, dann gibt es kein Problem. Außerdem ist es so oder so Quatsch. Ein Hund ist nicht unrein, wenn du den Hund bei der Pflege hilfst. Sind etwa alle Menschen jetzt dreckig und unrein, weil sie einen Hund besitzen? Mit Sicherheit nicht.

...zur Antwort

Hunde kann man unter bestimmten Umständen zuhause halten. Es muss ein Zimmer zum beten vorhanden sein, wo der Hund nicht rein darf und die Kleidung muss gewechselt werden, weil sonst das Gebet ungültig ist. Der Hund darf mit der neuen Kleidung nicht in Kontakt kommen. Nun komme ich aber zu deiner Frage zurück. Ein (sehr wahrscheinlich) psychisch kranker Mann namens Muhammad hat einfach so beschlossen, dass Hunde unrein sind. Wahrscheinlich liegt es daran, dass er Katzenliebhaber war und Hunde nicht ausstehen konnte. Natürlich sind diese mittelalterlichen Regeln Quatsch. Hunde sind nicht unrein, wenn man sie bei der Pflege unterstützt. Es gibt Millionen von Menschen, die einen Hund zuhause haben. Sind das jetzt alles dreckige Menschen, weil sie einen Hund haben? Du musst es dir einfach nur vorstellen. Du wirst bemerken, wie dumm diese Regeln im Islam sind und absolut keinen Sinn ergeben.

...zur Antwort

Man kann nicht von Dämonen besessen sein. Das ist ein irrsinniger Aberglaube. Wenn Menschen von "Dämonen" "besessen" sein sollten, dann ist dies meist auf eine psychische Krankheit zurückzuführen. Imaginäre Wesen haben kein Handeln.

...zur Antwort

Ich bin nicht homosexuell und ich bin auch kein Muslim. Allerdings kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es für viele homosexuelle Muslime frustrierend sein kann, aufgrund ihrer sexuellen Orientierung durch die Religion eingeschränkt zu werden. Jedoch muss ich hinzufügen, dass man am Ende selber Schuld ist, wenn man sich von einer mittelalterlichen Religion einschränken lässt.

...zur Antwort