Wie kann ich bei Gesprächen mitreden?

Hallo, ich bin 15 und seit einigen Monaten von Tag zu Tag immer unglücklicher. Ich fühle mich so anders als alle anderen.. Ich bin nicht so intelligent wie andere in meinem Alter (oder jünger..) und das macht mir nun schon seit vielen Jahren zu schaffen. Jeden Tag grüble ich darüber nach, gehe traurig zu Bett, weine mich in den Schlaf und frage mich "Warum??". Ich habe in meinem Leben noch keinen einzigen Moment erlebt, in dem ich auf mich stolz war. Ich habe keine Fähigkeiten oder irgendwelche Besonderheiten, die mich auszeichnen. Ich kann mich nicht wirklich an meine Kindheit erinnern, nicht mal an das, was mir mit 14 noch passiert ist (ich glaube ich habe mich in vielen Situationen nicht richtig gefreut, sodass ich mich nicht erinnern kann, aber ich weiß es nicht wieso!) Das ist leider nicht übertrieben. Immer wieder kommt es in den Pausen zu Gruppierungen, in welchen sich alle angeregt unterhalten und auch viel lachen. Ich lache auch mit, aber ich kann nie mitreden. Ich konnte teilweise den Gesprächen einfach nicht folgen und wusste nicht, wovon die reden. Mir ist einfach nichts eingefallen, was ich sagen könnte, oder was zum Thema passt

Habe deshalb kaum Freunde, weil ich mich so für meine "Doofheit" schäme. Obwohl ich immer wieder versuche bei so vielen Treffen wie möglich dabei zusein (was wirklich nicht oft ist) und immer wieder mir vornehme endlich den Mund aufzumachen und mitzureden, Spaß zu haben...mir fällt einfach nichts ein. Das wird oft falsch interpretiert, dabei hätte ich doch so gerne Freunde. Sogar wenn ich im Unterricht nach meiner Meinung zu einem Text oder wie ich den Text interpretiere, gefragt werde, ich kann einfach keine Antwort geben. Eine Lehrerin hat mich sogar mal gefragt, ob ich überhaupt sprechen kann. Ich wollte einfach nur heulend aus der Tür rausrennen.

Ich traue mich nicht, mit jemanden darüber zu reden (mit wem sollte ich auch..), es ist mir so peinlich. Habe schon oft mitbekommen, dass meine Eltern Bekannte angelogen haben und ihnen erzählt haben, wie toll ich doch dieses und jenes gemacht hätte, obwohl es nicht stimmt.

Es gibt leider wirklich nichts, was ich gut kann. Selbst wenn ich es wirklich möchte und versuche, etwas zu lernen, klappt das nicht. Sogar in Fußball bin ich untallentiert, obwohl viele behaupten, ich wäre schnell. Und egal wie viel Mühe ich mir gebe, ich habe einfach zwei linke Füße, obwohl meine starke seite rechts ist. Mein Trainer erkennt meine Bemühungen nicht und meckert nur rum, ich solle mir endlich Mühe geben. Auch die anderem aus dem Verein sind genervt, dass ich nie einen Schuss treffe, oder der Pass nicht ankommt. Ich werde mit Fußball einfach aufhören.

Ich würde auch so gerne so unbeschwert durch das Leben gehen. Oft beobachte ich meine Mitmenschen und sehe, wie sie mit ihren Freunden laut lachend das Leben genießen, Spaß haben und glücklich sind. Ich beneide diese Menschen so sehr und wünschte, ich wäre einer von ihnen.

...zur Frage

Hallo Felix,

also ich bin mir ganz sicher, dass du nicht weniger intelligent bist, als deine Mitschüler (vielleicht sogar im Gegenteil, aber das ist ein anderes Thema). 

Hast du dich schon mal mit den Themen introvertiert/extravertiert beschäftigt? Introversion ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das weit darüber hinausgeht, ob einer eher ruhig oder eher aufgeschlossen ist (googel mal Introversion bzw. introvertiert)

Ein wesentliches Merkmal ist, dass introvertierte Menschen mit Small Talk auf Kriegsfuß stehen. Auch bei, ich sag mal, oberflächlichen Gesprächen haben Intros so ihre Schwierigkeiten, weil sie eigentlich nur dann ihren Mund aufmachen, wenn sie wirklich etwas zu sagen haben. 

Das hat nichts, wirklich gar nichts, mit Intelligenz zu tun. Es kann sogar sein, dass Intros in tiefgründigeren Gesprächen oder wenn sie „ihr“ Thema gefunden haben, reden können, wie ein Wasserfall.

Mach dir aber keine Sorgen, wenn du dein Thema oder deine Stärke noch nicht gefunden hast. Das haben die wenigsten in deinem Alter. Wichtig ist, dass du dich selber erkennst und so akzeptierst, wie du bist. Dann wirst du auch deine Stärken finden. Denn die hast du, da bin ich mir ganz sicher.

Es gibt da ein ganz tolles Forum, in dem sich introvertierte Menschen austauschen können. Schau dich dort doch einfach mal um, und wenn du dich wiedererkennst, dann stelle da einmal deine Frage. Du wirst dann auch sehen, dass du nicht alleine bist und dass es vielen Menschen genauso geht.

http://www.introvertiert.org/forum/

...zur Antwort

Wie wäre es denn mit leiser, beruhigender Musik beim Einschlafen? Vielleicht lenkt die dich ein wenig vom Grübeln ab.

...zur Antwort