Warum wird der Koran-Vers 33:59 bei der Übersetzung häufig um das Wort ETWAS erweitert, obwohl das Wort ETWAS überhaupt NICHT im Vers 33:59 steht?

Häufige Übersetzung von Vers 33:59 (nur Bekleidungs-Forderung):

... sie sollen ETWAS von ihrem Überwurf über sich herunterziehen ...

Die arabischen Worte im Vers 33:59 haben gemäß Quelle 1 folgende Reihenfolge (Wort-für-Wort-Übersetzung ins Englische):

... to bring down over themselves of their garments ... Auf Deutsch:

… zu ziehen herunter über sich von ihren Gewändern (nehmend) … Das Wort ETWAS fehlt!

Zum Jilbab: Im Vers 33:59 ging es doch überhaupt nicht um „einen Teil oder etwas vom Überwurf“, sondern um komplette traditionelle Gewänder, die die meisten verheirateten Frauen besaßen, jedoch nur zu besonderen Anlässen trugen und somit normalerweise überall nackt waren.

Beweis-Zitat aus Quelle 2: >> akhr ad-Din ar-Razi (gest. 606 nach der Hijra): "In der Zeit der Jahiliyya (vorislamische Zeit) sind die freien und versklavten Frauen UNBEDECKT in die Öffentlichkeit gegangen. … Aus diesem Grund hat Allah den freien Frauen den Jilbab als Pflicht auferlegt." << (durch Vers 33:59)

Der Beweis für die Behauptung „UNBEDECKT = NACKT“ sind die nackten versklavten Frauen in einer arabischen Sklaven-Karawane aus dem Jahr 700 gemäß Quelle 3. Wegen „freien und versklavten“ in Quelle 2 gilt der Nackt-Beweis auch für damalige freie Frauen. Lediglich die Frauen der Oberschicht trugen ein Gewand. Offenbar gingen auch die Frauen des Propheten und deren Töchter zunächst manchmal noch nackt in die Öffentlichkeit, weil sie es so gewohnt waren.

 

(Wort-für-Wort-Übersetzung ins Englische) bedeutet, dass die aus dem Arabischen ins Englische übersetzten Worte genau dieselben Reihenfolge haben, wie die arabischen Worte im Vers 33:59, und zwar so wie nachfolgend widergegeben:

… to bring down over themselves OF THEIR GARMENTS … =

… zu ziehen herunter über sich VON IHREN GEWÄNDERN (nehmend) … =

… (sie sollen) anziehen VON IHREN (traditionellen) GEWÄNDERN … =

anziehen VON DEN (traditionellen) GEWÄNDERN, die sie besitzen … =

… zieht an von den (traditionellen) Gewändern, die ihr besitzt, …

Vers 33:59 forderte Frauen auf, ihre traditionellen Gewänder anzuziehen. Eine solche Forderung ist bzw. war nur für Frauen sinnvoll, die kein Gewand trugen, also nackt waren. Die nackten Frauen verstanden diese Forderung auch, denn sie kamen (NACH der Verkündung von Vers 33:59) zu einem Treffen bei Asma in ihren traditionellen Kleidern (= Gewändern) und nicht nackt. Überlieferung zum Treffen bei Asma gemäß Quelle 4: >> Den Anlass der Offenbarung bildet ein Treffen bei Asma, …, auf dem die Frauen in ihren traditionellen Kleidern ohne zusätzliche Bedeckung erschienen sind. Da waren ihre Brüste … sichtbar. Das soll Asma angeekelt haben, sie sagte: "Wie hässlich ist das!", und darauf wurde der Vers 24:31 herabgesandt. <<

Achtung: Vers 33:59 wurde 12 Suren, also rund ein Jahr VOR Vers 24:31 verkündet, gemäß Quelle 5.

...zur Frage

Korregiere mich wenn ich falsch liege, aber willst du darauf hinaus, dass der Quran mit dem Vers nur die Frauen meinte, die zu der Zeit noch nackt in die Öffentlichkeit gingen? Davon habe ich auch mal gelesen, aber selbst wenn dies so sei, und diese sich dann auch ein Gewand übergeworfen haben, war die Absicht ja nichts desto trotz, dass alle Frauen,, gleich,, aussehen und, dass du keine Frau anhand ihres Körpers und ihrer Schönheit von einer anderen Frau unterscheiden kannst, um eben die inneren Werte hervorzuheben. Außerdem gibt es mehrere Verse, die auch alle Frauen dazu auffordern sich dementsprechend zu kleiden. Im Quran steht nie etwas wortwörtlich drinnen, sondern so, dass es in alle Epochen der Menschheit passt.

Aber ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite keine gute Seite ist für solche präzise Fragen. Wende dich an jemanden, der arabisch kann und sich sonst auch gut auskennt. Ich würde jemanden kennen, bei Interesse, schreib mir privat.

...zur Antwort

Überraschung, Mathematik musst du können, für Statistiken. Mathematik ist einfach überall.

Außerdem ist das unterschiedlich je nach Hochschule, aber du wirst nicht ewig davon wegrennen können. Stell dich deiner Angst.

...zur Antwort

Eh das klingt nach dem Katzenstreu? Deine Katze trägt den wrsl mit in dein Bett..

...zur Antwort

Naja, bin über die Hälfte meines Lebens Vegetarierin und kenne es nicht anders.

...zur Antwort

Ja darfst du privat verkaufen, machen ends viele. Habe ich schon mit 10 gemacht.

Instagram ist gut für die Promotion.

...zur Antwort

Tattoos sind schädlich, demnach nein, Tattoos sind nicht erlaubt.

...zur Antwort

Am besten du versuchst ihre Bedeutung zu verstehen. Im Islam gibt es 3 Arten von Träumen. Die einen, die von Gott kommen, die einen die vom Teufel kommen und die einen die deinen Tag widerspiegeln oder andere persönliche Erfahrungen durch das Träumen verarbeiten. Ordne deinen Traum in einer dieser 3 Kategorien und recherchiere demnach.

...zur Antwort

Der Teufel stellt sich ja nur so,, heilig,,. Natürlich kann er, wie unten erwähnt, die Menschen nicht leiden und versucht sie durch Manipulation, und Gutrederrei des Bösen, zu schlechten Taten zu verleiten, mit dem Teufel geht man aber keinen Kontrakt ein, denn ihm sind alle Regel und Moral komplett egal. Das erwähne ich wegen den Menschen, die einen Vertrag mit ihm haben und denken er wäre auf ihrer Seite, während der Teufel sie für seine Nutzen benutzt. Oder Leute die sich mit schwarzer Magie beschäftigen.

Ansonsten wirklich ein ausgerwohnlicher kreativer Gedankengang, höre ich zum ersten Mal.

...zur Antwort

Die meisten anderen Antworten finde ich gerade schwachsinnig. Deine Mutter ist nicht bösartig. Sie möchte einfach nur Aufmerksamkeit, und dass ihr die Leute zuhören, und das tun Leute halt eher wenn man dann doch etwas krassere Sachen erzählt, und weil in ihrem Leben gar nichts anderes passiert, als das was sie mit euch Kindern erlebt, weiß sie nicht was sie erzählen soll, möchte aber unbedingt, dass ihr die Leute zuhören.

Vielleicht redest du mal mit den Verwandten, zu denen deine Mutter das erzählt und sagst ihnen, dass sie negativ reagieren sollen wenn deine Mutter wieder etwas in die Richtung sagt.

Generell habe mal ein ernstes Gespräch mit deiner Mutter, viel lässt sich durch Kommunikation lösen, sage ihr genau das was du denkst.

...zur Antwort

Ist mein Lover ein Soziopath?

Hallo!

Also ich frage mich ob mein Freund ein Soziopath ist. Wir haben uns vor ca 2 Monaten kennengelernt und das 1. Monat war er mega süß und charmant, doch dann gings bergab.

Das erste was mir aufgefallen ist: Er ist alles andere als zuvorkommend und merkt es gar nicht, wenn er mir zb (übertrieben gesagt) den Stuhl wegzieht, auf den ich mich grad setzen wollte, er wartet drauf, dass ich ihm die Tür aufmache und generell erwartet er sich von mir viel, gibt aber selbst kaum was zurück.. Ich habe ihn darauf mal angesprochen und darauf hat er gesagt, dass er das ändern will - was er bis jetzt nicht getan hat. Also er redet immer groß, es ist aber nichts dahinter. Genauso wenn er „Ich liebe dich“ sagt.. Ich sage dann immer, dass Taten mehr wiegen als Worte, was er dann immer belächelt und ich frage mich, checkt er das einfach nicht oder ist es ihm einfach egal??

Wenn wir streiten, versucht er dem immer aus dem Weg zu gehen und es interessiert ihn nicht mal ob ich glücklich bin, Hauptsache er ist es. Sein Ego ist auch extrem present - er holt aus allem nur seine Vorteile und gibt wenig bis nichts zurück.

Er will 24/7 Sex, auch dann, wenn der Vibe um uns gar nicht passt und er sieht mich beim Sex fast nie an

Er mag zwar körperliche Nähe sehr gerne und er will mich auch jeden Tag sehen, aber er erwartet zb immer, dass ich ihm massiere, streichel etc ohne dass er das bei mir machen würde.

Er sperrt mich jedoch nicht ein und findet es okay, wenn ich andere Männer treffe, also Freunde. Er kontrolliert auch nicht mein Handy oder dergleichen

Und er redet ständig von sich selbst und hört mir sehr halbherzig zu, weshalb ich schon gar nix mehr sagen will und das fällt ihm nie auf, also wenn ich eh schon sichtlich bedrückt bin. Manchmal fällt es ihm schon auf, aber dann gibt er sich sogar mit einer billigen Ausrede, damit er nicht nachbohrt zufrieden.

Er hatte eine schwere Kindheit und noch nie eine richtige Beziehung.

Ich werde ihn so und so verlassen, weil es nicht normal ist, dass man nach 1 Monat schon so unglücklich ist, aber ich würde trotzdem gerne ein paar Meinungen von Außenstehenden hören.

Danke

...zur Frage

Wäre ein cooler Buchtitel

...zur Antwort

Mal abgesehen ob das so vollkommen natürlich und normal ist wie du denken magst, macht deine Frage keinen Sinn. Es gibt logischerweise keinen Grund die Todesstrafe für Homosexuelle zu vollziehen.

Wofür fragst du? Provokation?

...zur Antwort

Das ist jetzt irgendein random Fall, das wissen wir doch nicht was bei dem Menschen für ne Hummel im Arsch summt. Gibt auch genau so viele Atheisten die meinen irgendwelche religiösen Leute beleidigen zu müssen, beides Idioten.

...zur Antwort