Da die Seite mein Bild nich hochladen wollte:
Mein Motherboard hat 4 DDR3/DDR3L DIMM Slots
Unterstützt wird 1600/1333/1066 non-ECC, un-buffered nemory

...zur Antwort

Wenn man ein Offering zum erscheinen der Pflanze mitnimmt bekommt man für jede Pflanze die geerntet wird (egal von wem) 4000 Punkte. Nimmt man das Offering nicht mit kann man zwar trotzdem ernten bekommt aber keine zusätzlichen punkte

...zur Antwort

Es kommt drauf an wo du arbeiten willst. Allerdings trägt man bei Jobs in denen tattoos nicht so gut ankommen meist eher langarmige kleidung.

Ich arbeite im Sozialbereich bzw Gesundheitswesen und da ist das kein problem.

...zur Antwort

Ist dieser "Gay Test" im Internet realistisch - ein Test, um die Sexualität festzustellen?

Hallo,

ich habe diesen Test im Internet gefunden, der die Sexualität testen möchte: http://vistriai.com/gaytest/

Zuerst war ich da sehr skeptisch - aber den Ansatz finde ich durchaus interessant: Einem werden Bilder von Personen (Prominente, teilweise glaube ich Erotikdarsteller) gezeigt, die man anhand ihrer Attraktivität einschätzen soll (Wer ist schöner? Wer ist der schönste?). Anhand seiner Antworten wird dann ein Profil erstellt, das mit dem Antworten von Hetero- und Homosexuellen verglichen wird - offenbar können die Menschen die Leute "am besten" nach Attraktivität einschätzen, auf die sie selbst stehen.

Was haltet ihr von so einem Test? Mögt ihr den Test vielleicht mal machen (Bearbeitungsdauer ca. 5 Minuten, ganz lustig eigentlich) und nur mal abstrakt sagen, ob das Ergebnis mit eurer Selbsteinschätzung übereinstimmt? Test ist (leider) auf Englisch, aber es gibt wenig, leicht verständlichen Text.

Ein Ausflug in die wissenschaftliche Testtheorie - Ein Test hat drei Gütekriterien: Objektivität, Reliabilität und Validität.

Objektivität: Die ist bei diesem Test relativ hoch, weil die Auswertung standardisiert durch ein Computer erfolgt (kein Testleiter, der das Testergebnis beeinflusst).

Reliabilität: Gibt an, mit welcher Genauigkeit der Test prüft, was er prüft. Zum Überprüfen habe ich den Test zweimal (im Abstand von einer Woche) gemacht (sogenannte Retest-Reliabilität) und hatte beide Mal exakt denselben Score. Das spricht durchaus für eine gute Reliabilität.

Validität: Ist hoch, wenn ein Test prüft, was er zu prüfen vorgibt (in diesem Fall: Stimmt die tatsächliche Sexualität mit dem Testergebnis überein?). Hier kommt ihr ins Spiel ;) Stimmt euer Testergebnis mit eurer tatsächlichen Sexualität (die hier keiner nennen muss, wenn er nicht möchte) überein?

...zur Frage

Solche Test finde ich sehr schwierig. Laut meinem Ergebnis bin ich bi oder schwul. Stehe also eher auf Männer als auf Frauen. Tatsächlich bin ich lesbisch. 

Ich finde die Grundlage des Tests schwierig, da ich auch als Lesbe beurteilen kann ob ich einen Mann hübsch finde oder nicht. Heterosexuelle Frauen können ja auch an anderen frauen einschätzen ob sie sie hübsch finden oder nicht. Und bei Männern ist es genauso.

...zur Antwort

Gibt es Dialekte und Jugendsprache in der Deutschen Gebärdensprache und wie äußern sich diese?

Hallo! Ich schreibe eine Facharbeit über Dialekte und Jugendsprache in der Deutschen Gebärdensprache und würde mich freuen, wenn jemand, der die DGS beherrscht, mir ein paar Fragen zu dem Thema beantworten könnte:

  1. Hat jede Region / Stadt ihren eigenen Dialekt, wie in der Lautsprache, oder gibt es weniger/mehr Dialekte?

  2. Kann man sehen, welchen Dialekt eine Person gebärdet, da der Dialekt zum Beispiel „typisch bayrisch“ ist?

  3. Unterscheiden sich die Gebärden im Dialekt von der Ausführung (Vergleichbar mit verschiedenen Aussprachen in der Lautsprache) oder „nur“ dadurch, dass es eine komplett andere Gebärde ist?

  4. Äußern sich Dialekte in der DGS, außer durch andere Gebärden, auch durch eine andere Grammatik?

  5. Existiert eine national einheitliche Gebärdensprache in Deutschland (in der Lautsprache das Hochdeutsch), die in den Dialekten abgewandelt wird?

  6. Kennt man als Person, die DGS beherrscht, die Dialekte und kann sie voneinander unterscheiden?

  7. Unterscheiden sich die Dialekte stark voneinader?

  8. Verändern sich die Dialekte mit der Zeit?

  9. Falls ja, ist es eine langfristige Entwicklung?

  10. Gibt es Gebärden die nur Jugendliche benutzen und somit eine eigene Jugendsprache?

  11. Hatten Sie in ihrer Schulzeit auch Gebärden, die nur Ihre Altersgenossen verwendet haben?

  12. Kennen Sie die derzeitigen Jugendgebärden?

  13. Unterscheiden sich die jetzigen Jugendgebärden von denen, die Sie als Jugendliche benutzt haben?

  14. Im Deutschen werden oft Begriffe aus dem Englischen übernommen, teilweise abgewandelt und benutzt. Hat die ASL (oder jegliche andere Gebärdensprache) Einfluss auf die Gebärden der Jugendlichen?

  15. Falls ja, werden diese fremdsprachigen Gebärden übernommen oder anderweitig abgewandelt?

  16. Im Internet und im Chat werden Abkürzungen wie z.B. „LOL“ verwendet. Werden diese Abkürzungen auch gebärdet oder sind sie (wie in der Lautsprache auch) im alltäglichen Sprachgebrauch nicht vorhanden und werden nur im Internet benutzt?

...zur Frage

Erstmal: ich lerne momentan noch gebärden bin also kein Profi und kann für die Richtigkeit meiner Angaben nicht garantieren.

1. Es gibt generell verschiedene Dialekte. Wie viele kann dir aber vermutlich keiner genau sagen. 

2. Teilweise ja. manche Begriffe werden z.B. in Berlin anders gebärdet als in München. Der größte teil ist allerdings gleich/ähnlich

3. Oft sind es komplett andere Gebärden manchmal ist aber auch z.B. nur dir Position der Ausführung eine andere. ist also immer unterschiedlich

4. Die Grammatik ist soweit ich weiß Weltweit immer die gleiche. 

5.Soweit ich das bisher mitbekommen habe gibt es eine mehr oder weniger einheitliche Gebärdensprache. bei manchen gebärden gibt es aber auch hier unterschiede zwischen Norddeutschland und Süddeutschland.

6. Das weiß ich leider auch nicht 

7. Wie schon erwähnt sind es oft komplett unterschiedliche Gebärden. Allerdings ist ein großer teil der gebärden überall gleich. es gibt ja auch sehr viele gebärden sind die einfach logisch sind und deswegen auch überall benutzt werden. z.B. die gebärde für "trinken" Hier hält man die Hand so als würde man ein Glas o.ä halten und führt sie mit einer drehung im handgelenk zum Mund. Also eben genau die Bewegung die man beim trinken macht.

8&9Es kann gut sein das sie sich immer mehr an einander anpassen. ich weiß es aber nicht genau.

Den rest kann ich dir leider nicht beantworten.

...zur Antwort