Sind meine Ansprüche so hoch, dass ich niemals einen Partner finde?

Ich (26) mache mir Sorgen niemals einen Partner zu finden, denn nie erfüllt jemand meine Ansprüche.

Ich bin nicht besonders oberflächlich. Mein einziger Anspruch an das Aussehen ist, dass der Mann so groß wie möglich sein soll, Mind. 1,85. Das kann ich auch nicht ändern, Wenn der Mann nicht groß ist fühle ich mich einfach nicht angezogen. Ich bin selbst 1,74.

Ich habe ein sehr hübsches Gesicht und eine kurvige Figur, d.h. Kurven an den richtigen Stellen sage ich mal, also definitiv nicht schlank, aber auch nicht übergewichtig. Ich bin schon überdurchschnittlich gut aussehend, aber das ist auch ein Problem, weil Männer sich selten für den Rest interessieren. Ich habe oft das Gefühl, sie hätten am liebsten, dass ich einfach meine Klappe halten und nur hübsch aussehen soll. Ich bin aber nun mal sehr tiefgründig.

Das sind meine sonstigen Ansprüche, die ich alle selbst auch erfülle: das wichtigste ist, dass er ein guter Mensch sein soll, Humor, Politisch interessiert, Bildungslevel mind. So wie meines (Akademiker) und das hat nichts mit Geld zu tun, sondern, dass man sich einfach auf Augenhöhe begegnet, unterhalten kann und Intelligenz finde ich attraktiver als alles andere.
Manieren, egal in welchem Bereich, sind mir auch noch wichtig.

Ist das alles zu viel verlangt? Was meint ihr?

Liebe, Männer, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen
12 Antworten