Cousine will am Wochenende zu mir, ich hab aber keine Lust?

also sehr gute Cousine von mir, mit der ich aufgewachsen bin, möchte dieses Wochenende mal zu mir
normalerweise sind wir immer bei ihr, weil ich mich auch mit ihren beiden Brüdern, also meinen Cousins, und ihrem Stiefbruder sehr gut verstehe extrem gut verstehe und wir hängen immer alle zusammen ab

wir sind alle im selben Alter, also zwischen 20 und 25 und haben immer enorm viel Spaß zusammen
die 4 wohnen auf einem riesigen Bauernhof, wo jeder seine eigene Wohnung hat aber dennoch alle eine gemeinsame Küche und Wohnzimmer, wo wir normalerweise jedes Wochenende zusammen abhängen
naja und ich liebe meine Cousine aber ich muss zugeben alleine mit ihr ist es echt anstrengend, weil sie sich oft wie ein 15 jähriger Teenager verhält der dauernd über Jungs sprechen möchte und über nichts anderes als Jungs und wie gemein in ihrer Arbeit alle zu ihr sind
ich weiß nicht was wir dann bitte die ganze Zeit machen sollen, wenn sie am Samstag schon um 3 kommt
bei ihr haben wir viel mehr Platz, weil sie ja direkt am Land wohnen und wir alle zusammen abhängen könnten
was sollen wir denn am Samstag den ganzen Tag bitte bei mir machen?
in meinem Bett liegen und Serien kucken? da fühle ich mich irgendwie komisch dabei und quatschen halte ich ehrlich gesagt momentan nur ne halbe Stunde mit ihr aus
aber sie meint sie findet es unfair wenn ich immer nur zu ihnen komme, sie möchte auch mal zu mir kommen
ich sehe jetzt schon, der Samstag wird komplett scheisse und ein stink langweiliger Tag
sie tut mir aber auch so leid
sie hat keine Freunde und deshalb möchte ich sie nicht verletzen und habe jetzt zugesagt

was können wir am Samstag am besten machen, um den Tag doch so angenehm wie möglich zu gestalten? :/
ich würde einfach so viel lieber zu ihnen nachhause, da ist es so viel besser weil wir da alle zusammen abhängen würden....was soll ich tun?
hab Angst dass es dann zur Gewohnheit wird dass sie dann wieder öfter zu mir kommen will, mich nervt das grade so

Freizeit, Hobby, Familie, Freundschaft, Cousine, Liebe und Beziehung
Reagiert meine Mum über?

ich bin weiblich und 25!!!

am Mittwoch hab ich mich mit einem gutem Freund getroffen mit dem ich auch mal ein Jahr lang was ernstes am Laufen hatte, aber da wir nie zusammen kamen, mag ihn meine Mutter nicht, weil sie das Prinzip des Datings nicht versteht, wenn man dann eh nicht zusammen kommt
außerdem ist er nicht so der Familien/Beziehungsmensch und meine Mutter ist so das Gegenteil, sie würde am liebsten täglich Familienfeiern veranstalten

ich hab momentan einfach keine Zeit und Lust darauf jemanden neuen kennenzulernen da ich mich irgendwie sowieso nie verliebe und er ist sowieso überhaupt kein Beziehungsmensch und ich eigentlich auch nicht
da wir uns gegenseitig sehr attraktiv finden und eine Anziehungskraft da ist, haben wir irgendwie sowas wie ne F+

jedenfalls haben wir uns am Mittwoch wieder getroffen und nach dem Sex gingen wir spazieren und auf einmal begeneten wir meinen Eltern die zufällig auch spazieren gingen am selben Ort wie wir
meine Mutter hat ihn nicht mal begrüßt und etwas später rief sie mich weinend an dass sie nicht dämlich ist und ganz genau weiß dass wir Sex haben, denn sie kennt mich, ich würde mich sonst nicht einfach so mit ihm treffen
ich hab ihr gesagt dass sie das nichts angeht und sie meinte dann dass ihr das so im Herzen weh tut dass ich so auf die schiefe Bahn gerate
sie meinte dann dass alles was in der Bibel steht stimmt und ich mich nur versündige und dass ich eigentlich nur wenn ich verheiratet oder in Ausnahmefällen in einer ernsten Beziehung bin Sex haben dürfte
naja jedenfalls tut es mir sehr weh sie so zu sehen weil wir uns normalerweise echt gut verstehen

aber was geht sie das denn an? ich bin 25 und ich habe ja keine Gefühle für ihn
Ich bin halt einfach überhaupt kein Beziehungsmensch und der einzige Mann mit dem ich mir Sex vorstellen kann ist eben er
und er meldet sich auch täglich bei mir, manchmal will ich nicht unhöflich sein und sage dann ja, aber ich genieße es ja auch mit ihm

ist das Verhalten meiner Mutter gerechtfertigt?
wie sollte ich am besten mit ihr umgehen?
habe Angst wie sie auf mich reagiert wenn sie mich das nächste mal sieht, das müsste glaub ich Sonntag Mittag sein, da sind wir bei meiner Oma zum Mittagessen..

Dating, Familie, Freundschaft, Sex, Eltern, Psychologie, Bibel, Gott, Liebe und Beziehung, Freundschaft Plus
Wäre es so schlimm alleinerziehende Mutter zu sein?

ich bin überhaupt kein Beziehungsmensch, ich verlieb mich einfach nie und ich muss zugeben, da mir die Optik bei Männern sehr wichtig ist, erwische ich halt auch ausschließlich Männer die nichts ernstes wollen

so hab ich zb mit meinem Ex ne F+
der Sex mit ihm ist gigantisch

wie gesagt gelang ich aber noch nie ne Beziehung (mit meinem Ex war ich auch nie offiziell zusammen, wir haben uns nur ein Jahr lang gedatet)

erst kürzlich hatte ich ein Gespräch mit meiner Mutter, sie meinte irgendwas mit "wenn du selbst mal Kinder hast, wirst du schon sehen dass......" und ich so, "Mum, ich werde nie Kinder haben, du kennst mich" und sie meinte dass sie sich sicher ist dass ich irgendwann mal Kinder hab
ich sagte darauf dass sie recht haben könnte, alleinerziehend zu sein ist heutzutage ja gar nicht mehr so abwägig
sie meinte dann dass das gar nicht möglich wäre dass ich alleinerziehend werde, denn Sex hat man nicht außerhalb der Ehe (sie ist sehr religiös) und dann meinte sie dass alleinerziehend zu sein fast niemand schafft

ich kann mir aber nicht vorstellen dass es bei mir anders wäre
ich verlieb mich einfach nie und wenn ich leichte Schmetterlinge für jemanden hab dann wirds irgendwie nichts, was aber auch nur selten ist, dass ich überhaupt dieses Kribbeln hab

naja jedenfalls, mein Ex und ich treibens sehr oft, also könnte es ja mal passieren dass ein Unfall passiert und ich tatsächlich Mutter wäre
wäre es soo schlimm wenn ich als alleinerziehende Mutter lebe? oder wäre das moralisch peinlich?

(bin übrigens 25)

Liebe, Kinder, Mutter, Familie, Single, Sex, Familienprobleme, Liebe und Beziehung
ist es so falsch wie ein Teenager zu leben mit 25?

ich fühl mich manchmal wie ein Teenager und ich will einfach nicht erwachsen werden....

Ich arbeite 40 h/Woche
ich habe Montags und Donnerstag abends immer Tennis
Dienstags und Freitag abends immer Tanzen
und Mittwochs immer Theater
Samstags mach ich meistens was mit Freunden
Und Sonntag mit meiner Familie

Kann aber auch mal abwegen, weil ich modle und ab und zu da auch was mache
manchmal spiel ich auch am Wochenende Tennis oder hab Tanzen je nachdem

naja, ich bin nur sehr selten zuhause und bin ein Mensch der nicht gern alleine ist
von daher bin ich nie ausgezogen (bin Einzelkind und habe ohnehin enorm viel Platz im Haus meiner Eltern und möchte auch nicht ausziehen weil ich ein Hausmensch bin und kein Wohnungsmensch, außerdem fühle ich mich in der Nachbarschaft recht wohl da alle meine Kindheitsfreunde auch in der Nachbarschaft wohnen und auch alle nie ausgezogen sind weil die meisten von ihnen auch Einzelkinder sind)

naja jedenfalls verbringe ich auch sehr viel Zeit mit meinen Kindheitsfreunden der Nachbarschaft und wir treffen uns wie früher, spielen Brettspiele, schauen Serien, trinken, essen, haben Spaß usw. und sind alle ungefähr im selben Alter
Ich fühl mich enorm wohl in der Gegend und für anderes wie täglichen Haushalt, eigene Familie usw. hab ich einfach Null Zeit. Wie ihr seht, lebe ich mit meinen 25 Jahren wie ein Teenager aber halt meine Freunde auch

ist das denn so falsch?
meine Eltern sind oft verreist und da mache ich immer Haushalt, ich kann es also, nur hab ich einfach nicht die Zeit dazu
2 kleine Hunde hab ich auch um die ich mich kümmere und Verantwortung übernehme

Leben, Familie, Freundschaft, Teenager, Single, Psychologie, Liebe und Beziehung
ist es peinlich wenn man keinen Sex hat?

ich bin weiblich 25 und hab bisher mit 27 Männern geschlafen aber in den letzten 2 Jahren kamen nur 2 neue dazu die ich zu dem Zeitpunkt ernst kennenlernte

so nun kann ich es nicht mehr, mit irgendjemandem zu schlafen wenn ich keine Gefühle für denjenigen hab
da ich aber momentan keinen einzigen Mann kenne mit dem ich mir was vorstellen könnte und ich momentan auch nicht auf Dates gehe, hab ich momentan keinen Sex. Bestimmt schon ein halbes Jahr nicht mehr (außer einen Ausrutscher mit einem Verflossenen von mir, war aber auch nur ne einmalige Sache)

und naja, ich bin heut Nachmittag allein im Büro und mir ist total lw und als ich mir ein paar Fragen hier durchgelesen hab wurde ich etwas geil, was bei mir ja eigentlich nicht oft vorkommt aber ich hatte schon total vergessen wie ein Orgasmus sich anfühlt, also hab ich mich über der Hose (hab nur ne dünne Stoffhose an) die Klitoris gerieben, bis ich gekommen bin
und nachdem ich gekommen bin fühlte ich mich gleich total peinlich und komisch

ich hab auch irgendwie Angst dass das jemand gesehen haben könnte, vielleicht durchs Fenster oderso
aber meine Hand war eh unterm Tisch und ich fuhr nicht mal in die Hose rein
mit der anderen Hand hab ich die Maus am Computer bedient

es ist mir jetzt einfach so peinlich dass ich das gemacht habe so wie es mir jedes mal wenn ich sb mache total peinlich ist, wobei ich das eh nicht so oft mache aber wenn dann ist es mir total peinlich danach und ich fühl mich total erbärmlich danach .......

Freundschaft, Selbstbefriedigung, Frauen, Sex, Sexualität, Liebe und Beziehung, Orgasmus, peinlich