Frag nen Türken aus ost-Anatolien der spricht zu 90% wie ein azeri😂 also wer mir erzählen will das das ne eigenständige Sprache ist...

Azeri-Gözəl gözləriniz var

Türkisch- güzel gözleriniz var

...zur Antwort

Die alten Türken wozu man alle altaiischen Gruppen zählen kann glaubten an tengri heutige türkisch „tanri“ und wenn man gestorben ist so „flog“ man zu seinem Reich „ucmak“ (bedeutet fliegen auf mongolisch,türkisch,kazachisch etc.) aus Respekt vor der Schaffung haben sie ihre Umwelt sehr geachtet, aber sie haben nicht an mehrere Götter geglaubt sondern an tengri den einen, deshalb viel es Ihnen auch nicht schwer zum Islam zu konvertieren

...zur Antwort

Dschingis heißt nicht mehr als deniz also „meer“, auch sein bürgerlicher Name temürdschin bedeutet auf türkisch demirci also „der Schmied“ die Mongolen sind eh mit den Türken verwandt und sprechen eine Verwandte Sprache von daher hat jeder der zentralasiatische gene trägt auch die selben gene wie Mongolen

Bei meinem DNA Test von MyHeritage kamen z.B. 47,4% aus Zentralasien, meine Eltern kommen aus Nord-Ost türkei die Stadt heißt erzurum ein Stück weiter oben siedelte auch die golden Horde also kiptschakisch/tatarisch/kumanische turkstämme, in Anatolien sind aber zumeist oghusische turkstämme in der Regel, die haben sich aber viel mehr vermischt als die anderen türkstämme bei den meisten findet man nur noch 10-15% DNA aus Zentralasien.

Vieles aus meiner Familie sehen auch asiatisch aus, aber die Kinder von meinem Onkel der in Istanbul lebt haben blonde haare, kommt von Mama Seite, das aussehen kann auf bis zu 8 Generationen zurück gehen, jeder Mensch bekommt 23 Chromosomen von mama und 23 von Papa aber welche sind wieder nur Zufall.
Auf dem Bild sieht man sehr gut wie die golde horde (altin ordu) sich mit den oghusen Grenzen, zur Info seldschuken(selcuk) sind auch oghusen

...zur Antwort

Er selber war kein moslem
Er hat z.B. die Türken verfolgt und töten lassen weil die Türken vom tengriglauben (tanri) zum Islam konvertiert sind, nach seinem tot ist sein eigener Enkel der ein Teil seines Reiches geerbt hatte selber zum Islam konvertiert und mit der Zeit auch ein Großteil der goldenen Horde(altin ordu)

...zur Antwort

Mongolisch: dschingis, Temürdschin

Türkisch: deniz, Demirci

Deutsch: meer, der Schmied

Wie man sieht war sein Name und auch sein Titel türkisch! Die Mongolen sind eh mit den Türken verwand und sprechen eine Verwandte Sprache, welche man zu den Altai-Sprachen zuordnet. Und jeder der das Gegenteil behauptet hat entweder keine Ahnung, oder will es einfach nicht wahrhaben.

...zur Antwort

Also hier im Video spricht die Sprecherin Krim-tatarisch und ich als ein Türkei-Türke versteh so ziemlich alles: https://youtu.be/07bIfbA6hL8

...zur Antwort

Ich will mal beifügen das zumindest hier in Deutschland immer gern alles auf Erdogan geschoben wird, doch dieses Thema existiert schon seit 40 Jahren und hat angefangen da kannte noch keiner einen Erdogan. Nicht nur Wähler von akp unterstützen den Einmarsch die Gesellschaft hat einfach gesagt die „faxen dick“. Sie wollen das der Kern/Quelle dieser Organisationen endlich nach 40 Jahren zerbrochen/ausgetrocknet wird. Erdogan ist hier eher sekundär.

...zur Antwort

Ja, das ist heute nichts umstrittenes mehr eigentlich und tatsächlich sind gewisse türk-stämme bis in den Norden von Skandinavien gereist und manche über die beeringstraße nach Amerika welche die dir heute bekannten Indianer ausmachen. Natürlich reden wir hier von einer Zeitspanne von vor über 20 tausend Jahren wo Sprache sich ändert und Vermischung mit anderen Völkern zustande kommt.

Ich für meinen Teil komme aus Nordost Anatolien habe in meiner Familie angehörige die asiatisch aussehen und welche die weniger asiatisch aussehen und teilweise auch mehr behaart sind, das liegt daran das wir mit den seldschuken gekommen sind welche 1071 nach Anatolien gesiedelt sind, sie kamen über das heutige iran und muslime gaben und nahmen zu der Zeit nur von muslimen Frauen untereinander, so besteht ein Großteil meiner Familie heute aus türkisch-persischen wurzeln

...zur Antwort

Noah hatte 3 Söhne einer davon war "japheth" dieser wiederum hatte 7 Söhne von diesen 7 Söhnen haben welche Asien besiedelt einer davon "tork" von dem die Türken abstammen, bevor die Türken zum islam konvertierten haben Sie schon einen glauben gehabt der monotheistisch war sie haben immer an einen einzigen Gott geglaubt der hieß "tengri" heute sagen die TürkeiTürken "Tanri" was einfach übersetzt auf alttürkisch Gott,Allah bedeutet. Das ist alles was ich dazu weiß aber auch nur weil ich genau diesen Sohn recherchiert habe da ich selber Türke bin und ja in meiner eigenen Familie ist es so das wir asiatische Gesichtszüge haben aber nicht alle in unserer Familie denn wir haben uns von Zentralasien bis nach Anatolien mit Persern vermischt also ich spreche jetzt für meine Familie denn müslime nahmen und gaben nur unter sich Frauen

...zur Antwort

Also ich als TürkeiTürke kann sagen ich verstehe schon sehr viele vokabeln, da sie einfach identisch sind nur etwas anders ausgesprochen werden kleine Beispiele: saç/şaş/haar, taş/taş/stein, kuş/kuş/vogel, kum/kum/sand manchmal versteht man auch ganze Sätze. Es gibt viele türkische YouTuber die in andere türkländer reisen und versuchen sich mit den Menschen dort zu unterhalten oder allgemein wo dieses Thema "TürkVölker" an den Tag gebracht wird

...zur Antwort

Ich habe noch einen Vergleich da ich kein ungarisch beherrsche schreibe ich das so auf wie wir es aussprechen

Ungarisch: cebembe ec alma vol

Türkisch: cebimde bir elma var

Deutsch: ich habe einen Apfel in meiner Tasche 

...zur Antwort

Also das was ich darüber weiß ist das ein Teil der Einwohner in Ungarn sehr wohl türkischstämmig ist! Allein der Name des landes Ungarn/hungary leitet sich nicht wie viele denken von hun/hunnen ab sondern von "onogur", wie einige vielleicht wissen sind turksprschen sehr vielfältig und verzweigt es gibt turkvölker heute noch die sprechen das "D" als "Y" aus, Beispiel.. in den orhun innneschriften ist die Rede von "bodun" was einfach "boyun/boy" bedeutet und es gibt turkvölker die das R und Z anders nutzen. Fazit: onogur = on oguz auf deutsch "10 oghusen" mit den Jahren wurde aus onogur ongur und ihrgendwan hat man das mit einem H ausgesprochen hungur was zum heutigem Namen geführt hat hungary/ungarn das sind belegte Fakten wo auch Professoren dran sitzen die sich darauf spezialisiert haben, sprich turkologen Im übrigen gibt es eine Partei in Ungarn die das alles vertritt und sich als Teil der turkvölker sieht und jährlich wird eine Feier gehalten wo Türken aus allen Ländern kommen und zusammen eine Feier veranstalten Ich hab auch hier lesen müssen das einige behaupten die Gemeinsamkeiten der beiden Sprachen seien nur Lehnwörter, ich muss euch enttäuschen ungarisch ist genau wie das türkische eine Sprache die auf Verlängerung der Endungen basiert, Beispiel: Deutsch 2 Wörter: kommt ihr Türkisch geliyormusunuz Das Wort "geliyor" wird nicht getrennt man verlängert es einfach und genau so funktioniert die ungarische Sprache auch das ist zeigt wohl das beide Sprachen sehrwohl verwandt sind plus die ganzen gemeinsamen Wörter

...zur Antwort

Danke für die Antworten hab mir gleich die App runtergeladen nur steht da jetzt was von "Drahtstärke" und bei meinem Händler werden keine Angaben zur Stärke des Drahtes gemacht 😬 Wäre cool wenn ihr mir vielleicht sagen könnt welchen Draht ich denn genau bräuchte für eine 0,5 bis ich sag mal 0,8 Wicklung oder könnt ihr mir ein Link schicken wo ich es direkt bestellen könnte 🙈

...zur Antwort

Versuchs mal über Google zu installieren manche Apps gibt es auch bei z.B. Chip.de meine Schwester benutzt auch ein android Handy gibt's immer wieder mal Probleme hol dir ein  gerät ist wie Nokia der Neuzeit idioten sicher 

...zur Antwort

Tupacs Vorfahren waren auf jeden Fall muslimisch ich gehe mal davon aus bevor sie nach Amerika deportiert wurden(als Sklaven) oder ausgewandert sind, der Name "Shakur" steht für "şükür"(türkisch) welches aus dem arabischen kommt dort schreibt man es auch sukur aber man spricht es "shakiira" aus, das a ist sehr kurz und wird kaum ausgesprochen und das i ist stumpf, Er hatte auch noch einen cousin mit dem er zusammen rappte der hieß khaddafi seine Familie war muslisch aber assimiliert. Soll nicht gemein klingen aber welcher schwarze spricht denn noch seine Ursprache? Sogar in Afrika haben sie alle englischen Einfluss alles Hinterbleibsel der sklaverei. Fazit shakur bedeutet auf Deutsch danke/dankbar

...zur Antwort