Ungereimtheiten der Mondlandung?

Wiso ist unter der Landefähre kein Krater, normal müsste der Krater die Fähre verschlingen. Es hieß ja '' Contact light ingine stop ''. Also wurde das Triebwerk ausgeschaltet als es auf dem Mond stand, und die Fußabdrücke sind noch drum herum zu sehen. Wer hat Armstrongs ausstieg gefilmt?

Wer hat Aldrin Fotografiert als er ausgestiegen ist, auf Filmaufnahmen war Armstrong hinter der Fähre und konnte ihn garnicht Fotografieren.

Wiso sind auf manchen Bilder keine Reifenspuren vom Rover zusehen? Wie als ob er mit einem Kran reingehoben wurde

Wiso sind Landschaften und Steine machmal doppelt zusehen, obwohl sie Kilometer voneinander entfernt sind?

Wiso hat man erst jetzt Wasser auf dem Mond gefunden wenn sie doch zig Proben mitgebracht haben.

Wiso hat Armstrong unterschiedliche Schuhe in ein und der selben Mission an.

Wiso hat der Rückstart keine Abgasstrahl hinterlassen, wo man doch auf jeder Nasa Mission den Strahl sieht?.

Wiso sind die Filme heile auf die Erde wieder gekommen wenn sie doch einer so hohen Strahlung ausgesetzt war, normal hätte der Film Pech Schwarz sein müssen!

Wiso blitzt auf manchen Apollo Filmen das All hinten auf, wie als ob ein Strahl auf die '' Kulisse'' Fälle

Wiso hat die Niederlande ein versteinertes stück Holz bekommen satt ein Stück Mondgestein?

Wiso ist auf Bildern der Vordergrund scharf und der Hintergrund wieder plötzlich unscharf?

Wiso sind die Filme verschollen, wo es doch das bedeutenste Ereignis der Geschichte der Menschenheit ist, wollte man Spuren verwischen?

Warum kann man heute nicht mehr zum Mond Fliegen wo doch die Technik viel besser ist als damals?

Warum werden die Astronauten agressiv und schlagen zu wenn man ihnen die Chance gibt auf die Biebel zu Schwören das sie dort waren?

Wiso lehnt es die Nasa ab auf die Orginal Bänder zu schauen wenn es doch keine Geheimnise gibt

Wiso fälscht die Nasa Bilder und retuschiert sachen rein und raus?

Wiso sind auf den LRO die reifenspuren so breit wie die Mondfähre selber, wo diese doch hätten viel kleiner sein müssen

Ich könnte jetzt immer so weiter machen, aber das würde den Rahmen sprengen

Kann es sein das noch nie jemand auf dem Mond???

Ich versteh das alles nicht?!?!?

Ich bitte Schreibfehler zu entschuldigen, ich hock am Handy und hab keine Luste das ganze nochmal zu Lesen.

...zur Frage

Weil die Mondlandung ein ERfolg werden MUSSTE - stellt dir mal vor, drei tote Amerikaner im All oder einer Tot im All und zwei Tot auf dem Mond.

Das wäre dann ein EWIGER Schandfleck für die USA, das konnte man nicht riskieren.

Man hat zwar technisch alles probiert und vorbereitet, dann aber beschloßen dank Mangelhafter Technik, das ganze im Studio abzudrehen.

Der kalte Krieg und der Streit mit den Russen war soweiso in den 60ern eine reine "Inzenierung", die Russen waren halt die "Bösen" die Amis die "Guten". Damit hat man das Volk abgelenkt und in Schach gehalten. Deswegen haben die Russen auch geschwiegen - die wußten gut, daß die Amis nicht auf dem Mond waren.

Heute spielt man andere "Spiele" - Fake-Terrorattenate mit Puppen und Filmblut.

Oder 11/9 Lüge, Flugzeuge statt Sprengung !

So ändern sich die Zeiten. Dank des Internets blicken heute ca. 1-3% durch - super du gehörst auch dazu !

Noch ne Frage an die Befürworter:

Man sieht oft mit TAPE-Bändern festgeklebte Schilder "United States".

Wie kann das sein ? In den 60ern gab es keine Klebebänder, die die hohen Temperaturunterschiede mitmachen !

...zur Antwort

Weil die EU Regeln aufstellt und sie einfach wieder bricht wie sie will.

Finanzhilfen waren anfang der 90er nie ausgemacht.

Griechenlandkredite laufen über 30 Jahre --->die Hälfte ist geschenkt, die frißt die Inflation auf ! Das war so nicht ausgemacht, Deutsche Steuergelder für Griechen, warum ? Hätte man mal lieber hier die Altersarmut bekämpft !

Zig Mal bricht die EU die Regeln.

2016 hieß es, keine Bankenrettungen mehr, und gleich 2017 hat die EU DOCH wieder die Bank Monte dei Paschi gerettet (über Tricks und umwege über Italien).

Wenn der Wahlzettel für die Wahl kommt im Mai ---> Papierkorb !

...zur Antwort

Wieso wird die Marke Apple so sehr negativ bewertet und auch von vielen gehasst

Moin!

Seitdem Apple mit IOS und IOS X, Google mit Android und Microsoft mit Windows auf dem Smartphone Markt Erfolg haben, kann man im Internet regelrecht mitlesen wie irgendwelche Leute die Marke Apple nieder machen und umgekehrt ist es leider auch so. Warum eigentlich? Ich persönlich habe zu Hause ein Windows PC stehen und benutze nebenbei mein Android Smartphone von Samsung, mit dem ich ganz zufrieden bin und nicht über andere Marken erziehe! Denn alle Smartphones werden meines Wissens unter anderem in Indien, Indonesien, China und weiteren Ländern hergestellt, wo die Arbeitsbedingungen miserabel sind und die Arbeitskräfte für einen Hungerlohn arbeiten! Klar, in der Preispolitik gibt es vieles negatives bei Apple und bei anderen Herstellern sind die Preise nicht so übertrieben und die Produkte beinhalten meist eine bessere Hardware. Aber nur deswegen ein Konzern negativ beschreiben oder gar hassen, da dieser die Produkte zu erhöhten Preisen verkauft wo die Hardware nicht auf dem aktuellsten Stand ist? Viele meinen ja Apple sei schlecht und sind dann sogenannte Fanboys oder Fangirls, die Android nur gut reden und wahrscheinlich den Neid haben, da sie sich ein Produkt von Apple nicht leisten können und es nicht zugeben können. Mich würde es mal interessieren wie ihr darüber denkt :) Zudem würde es mich interessieren warum Apple beim Iphone mit der Hardware nicht auf dem aktuellsten Stand ist und andere Hersteller seit Jahren die bessere Hardware z.B. bei der GHz Anzahl haben? Danke schon mal für die Antworten von diejenigen, die nicht ein Betriebssystem sozusagen vergöttern und alle anderen Betriebssysteme hassen.

LG

...zur Frage

Die Produkte sehen mir einfach zu aalglatt und "schön" aus.

Das Retina Display ist mir "zu" scharf und "zu" ....appleartig...pfui...

Außerdem ist das alles zu teuer...

Außerdem bin ich schon lange mit PCs und Laptops der Marke "Lenovo" gefahren, und hab damit so postitive Erfahrungen gemacht, daß ich das gejammer über Windows nie verstanden habe. Mit Lenovo hat immer alles funktioniert...

schade, daß Apple in den 80ern nicht pleite gegangen ist, dann hätten wir heute ein Problem weniger...

...zur Antwort

Weil es die Wahrheit ist !

ALLE MEDIEN, egal ob Print, TV usw. dürfen bestimmte Dinge einfach nicht schreiben/sagen. Die Wahrheit wird im Notfalls dann immer als Verschwörungstheorie gebranntmarkt.

z.B. der 11.Sept 2001 - *drei* Gebäude sollen durch *zwei* Flugzeuge eingestürzt sein - dabei war es in Wahrheit eine Sprengung - von wem auch immer, der Staat oder einer Gruppe aus dem "tiefen Staat".

Doch zum Glück gibt es die Videos und die findet man IMMER im Internet und die beweisen, dies klar.

...zur Antwort

Der Brexit ist nur ein "Trick" um die Zeitungen zu füllen.

Das Ergebnis ist schon lange vorher "abgekartet".

Wirst sehen England bleibt in der EU, der Brexit wird lange nach hinten verschoben.

alles wie Berliner Flughafen...

...zur Antwort

Faule Kredite = WERTLOSE Kredite !

Bank muß abgewickelt werden = Bank ist PLEITE und muß Steuergelder gerettet werden

Wertpapier = eigentlich wertloses Papier, diesen Umstand darf niemand bemerken

...zur Antwort

Das ist alles ein abgeklärtes Spiel, Theater. Egal was du wählst, die machen alle das was sie von ihren "Auftraggebern" erteilt bekommen.Egal welche Wahl es ist, du kannst mit deiner Wahl nichts beeinflußen, nein, mit der Abgabe deiner Stimme (du gibt die Stimme ab, also bist du stumm) in eine URNE (du beerdigst deine Stimme) stimmst du ALLEM zu.

Im PolitikTheater ist jeder frei, einzelheiten sind nicht abgesprochen, manche rücken ins Licht, manche bleiben zurück. Zu weit darf sich niemand bewegen, sonst wird er "gehaidert", "gebarschelt" oder "gemöllemannt". Aber erst ganz zum Schluß, vorher bekommt er ein paar Warnungen.

Erinnere dich an die Wallonie (Belgien) die vor einigen Jahren eine wichtige EU-weite Entshceidung blockiert hat. Plötzlich sind sie eingeknickt - wahrscheinlich gab es erstmal einen Anruf, das hat gereicht...

...zur Antwort

Es gibt kene Staatsbürgerschaften - nur StaatsANGEHÖRIGKEITEN !

...zur Antwort

Das ist die auferlegte "Schuldkultur" und wird seit 1945 praktiziert !

Doch das zieht längst nicht mehr, die jungen Leuten haben mit WK II also nun WIRKLCIH nichts mehr zu tun...

...zur Antwort

Nein, der Kirchturm ist mir zu klein...Ulm ist schöner :-)

...zur Antwort

glaub ich nicht. Denn wie soll das gehen, real Benziner zu verbieten.

Dann kann ja praktisch gar niemand mehr in diese Stadt fahren, wenn das ernsthaft überprüft wird.

Ganz wenige E-Autos teilen sich alle Straßen, dann alle leer.

Aber die Leute kaufen dann halt woanders ein - und dann ?

...zur Antwort

Staatliche Gebühren dürfen nicht von einem Inkasso Unternehmen vollstreckt werden, wo kommen wir denn da hin !

Staat ist kein Unternehmen, und muß die Angelegenheit selber regeln, dazu hat er seine Beamte

...zur Antwort

Einfach nicht zahlen, Italien ist ein eigenständiger Staat, dessen Gesetze und Verordnungen haben hier keine Gültigkeit !

Soweit kommt es noch, das unserer Behörden mit denen AUSLÄNDISCHEN Behörden zusammenarbeiten !

Da würde ich aufs ganze gehen bis zum höchsten Gericht, und wenn es sich nur um 5 Euro handelt !

...zur Antwort