Du kannst auf einem Facebook-Profil auch eine Facebook-Seite einrichten oder eine Gruppe aufbauen die nur auf Verkauf abziehlt, ist kostenlos und einfach zu bedienen.

Bei Wordpress wäre es nicht umsonst und ist auch viel komplizierter.

...zur Antwort

Hallo!

Ja man kann Scheren selber schleifen, aber es ist nicht so einfach wie es sich anhört.

Die meisten Menschen können wahrscheinlich nicht selbst ihre Schere  schleifen, weil man einen bestimmten Winkel einhalten muss, ansonsten funktioniert das Ganze nicht.

Es gibt aber professionelle Geräte und Utensilien, wie auf dieser Seite http://haartrimmer.eu/scherenschleifer/ die bewerkstelligen können damit es funktioniert.

Ich hoffe ich konnte helfen.

...zur Antwort

Schlafmangel könnte auch ein Grund
sein, weil die Haare wachsen so weit ich weiß im Schlaf viel schneller als im Wachzustand.

...zur Antwort

Hallo!

Ja die Maine Coons sind große und starke Katzen und brauchen dementsprechend einen stabileren und größeren Kratzbaum.

Die Säule vom Kratzbaum sollten einen Durchmesser von
mindestens 10 cm haben und der Untergrund soll sehr stabil sein.

Um für die Katze einen sicheren Ruheplatz zu gewährleisten,
befestigen Sie lieber jeden Kratzbaum mit Decken- und Wandwinkeln.

Auf dieser Seite  http://kratzbaum-kaufen24.eu/kratzbaum-maine-coon/  kannst du weitere Informationen finden, speziell für Maine Coon Kratzbäume.

...zur Antwort

Hallo ich lebe in der Türkei und war schon auf sehr vielen Beerdigungen und es ist eigentlich immer gleich abgelaufen.

Ich fasse mal in Stichpunkten den ganzen Ablauf zusammen.

1. Termin der Beerdigung wird bekannt gegeben.

2. Der Verstorbene wird gewaschen und Parfümiert, wenn männlich dann von Männern, wenn weiblich dann von Frauen.

3. Verstorbene(r) wird nackt in Tücher gehüllt. Ein Tuch wird in der Mitte gefaltet und ein Loch hinein geschnitten und es wird dem Verstorbenen über den Kopf gezogen, damit es wie ein langes ärmeloses Hemd wird. Frauen werden dann mit noch zwei weitern Tüchern bedeckt. Männer mit einem.

4. Toter wird in einen Sarg gelegt der nur zum Transport dient.

5. Sarg wird zur Moschee gebracht dort wird das Totengebet vom Imam mit der Gemeinde verrichtet, meistens sind keine Frauen dabei.

6.Toter wird zum Friedhof gebracht und in das Grab gelegt. Bei der Beerdigung sind normalerweise keine Frauen dabei. Damit das ganze nicht zu emotional wird.

7. Dann werden breite und dicke Hartholzbretter dicht nebeneinander über den Verstorbenen gelegt, so das eine dreieckiger Hohlraum entsteht. Damit die Erde nicht direkt auf den Verstorbenen fällt.

8. Grab wird meistens von den Verwandten und Freunden zugeschüttet, manchmal auch von Friedhosarbeitern.

9. Es wird nach dem Beerdigen auf dem Friedhof noch aus dem Koran rezitiert und es werden für den Toten Dua (Bittgebete) ausgesprochen. Dann geht jeder nach Hause. Nach der Beerdigung gehen dann die Frauen zum Grabbesuch.

10. Die Familie des Verstorbenen kocht 1-2 Tage kein Essen, das bringen die Verwandten, Nachbarn und Freunde mit, damit die Familie in Ruhe trauern kann.

Das wars. Hoffentlich war ich behilflich.

...zur Antwort

Ja es kommt halt immer darauf an was, man für einen Sitz haben will und vieviel man bereit ist dafür auszugeben.

Es gibt billige weniger qualitative Wc-Sitze oder auch bessere aus Holz oder Hartplastik etc.

Je nachdem wie es einem gefällt.

Auf dieser Seite http://wc-sitz-kaufen.de/2016/05/31/wc-sitz-duroplast/  gibt's so einiges an Wc-sitzen vom einfachen Model bis zum Designer-Model.

Die Maße stehen auch alle da.

Wirst auf jedenfall, was passendes finden, denk ich mal.

...zur Antwort

Es wird über die Deutschen immer geredet das sie viel arbeiten.

In Wirklichkeit arbeiten sie gar nicht so viel.

In Deutschland arbeitet man im Durchschnitt 8 Stunden, 5 Tage die Woche mit 5-6 Wochen Urlaub im Jahr.

In der Türkei arbeiten die Menschen im Durchschnitt 10 Stunden, 6 Tage die Woche mit 2 Wochen Urlaub im Jahr.

Ich weiß es, weil ich dort lebe.

Meiner Meinung nach sind die Menschen in der Türkei viel arbeitswilliger als in Deutschland.

Die Türkei ist aber technisch unterlegen, deswegen arbeiten sie so lange.

Die Deutschen arbeiten viel effizienter und deswegen auch weniger.

Dann wird gesagt die Deutschen sind immer so exakt.

Die Japaner sind noch viel exakter und nehmen alles noch viel ernster.

Wenn ein Japaner bei einem großen Projekt einen Fehler macht, dann kommt es schon vor, das er Selbstmord begeht, weil er mit dieser Schande nicht leben kann.

Bestes Beispiel: Eine japanische Firma hat in Istanbul eine Brücke gebaut und weil einem japanischen Ingenieur ein Baufehler unterlaufen ist, hat er sich kurz darauf erhängt.

Naja man kanns auch übertreiben. :-)

Allso wenn man so schaut gibts immer noch extremere Menschen als die Deutschen.

...zur Antwort

Hallo!

Warum die Wäsche stinkt kann viele Gründe haben.

Bakterien Ansammlungen hinter Gummis wo man nicht so gut hinkommt um zu putzen, könnte ein Grund sein oder auch ein leicht verstopfter Abflussschlauch.

Bei solchen Problemen helfen chemische Reiniger. 


...zur Antwort

Am besten Fliegenfallen aufstellen, gut Einstreu in den Stall geben, in die Kotschublade Katzenstreu geben, das saugt die Feuchtigkeit auf und trocknet den Kot aus.

Das Ergebnis müßte weniger Fliegen sein.

Oder aber Käfig auf Stelzen über einen Kompost stellen und wenn sich Kot angesammelt hat, immer wieder mit Erde überdecken.

Dann gibt es viel weniger Fliegen und auch super Kompost.

...zur Antwort

Eigentlich kann man das nicht genau Normen wie groß ein Hasenstall sein soll.

Umso größer die Fläche ist umso besser ist es natürlich.

Daher ist es immer am besten einen Stall mit großem Gehege zu kaufen. In etwa so wie auf dieser Seite: http://hasenstallkaufen.eu/hasenstall-xxl/

Hab früher selbst Kaninchen in Käfigen gezüchtet und später auch mit Gehegen, und es ist einfach viel besser wenn die Kaninchen sich viel bewegen können.

Die Kaninchen sind einfach viel glücklicher, haben mehr Appetit und machen Freudensprünge, paaren sich besser, alles ist einfach besser.

...zur Antwort

Assalamun alaikum

Ich bin auch konvertiert und habe einen anderen Namen angenommen allerdings nicht auf dem Pass.

Es ist nicht so wichtig ob der Name jetzt auf deinem Pass steht oder nicht.

Außerdem sind viele oder die meisten arabischen, türkischen oder afghanischen usw. Namen, die immer noch aus vorislamischer Zeit stammen und die die Muslime immer noch benutzen.

Du kannst dich deinem neuen Bekanntenkreis mit deinem neuen Namen vorstellen und dann kennen sie dich halt so.

Wenn deine Eltern oder Leute die dich als Nils kennen und dich so nennen wollen, weil sie es so gewohnt sind dann würde ich mich an deiner Stelle nicht aufregen oder so.

Da muss man auch dafür Verständnis haben.

Du könntest es dir aber erleichtern indem du dir einen Namen aussuchst der Nils bisschen ähnelt wie Nassim oder Nassih.

...zur Antwort

Hallo Leute!

Yoga ist ne coole Sache um mal richtig Stress abzubauen.

Die heutige Gesellschaft kennt leider nichts anderes mehr!

Um aber richtig entspannt Yoga praktizieren zu können, braucht man natürlich angenehme Kleidung die nicht als störend empfunden wird.

Ich hab hier auf dieser Seite http://yoga-kleidung-kaufen.com/yoga-bekleidung/ so einiges gefunden.

...zur Antwort

Hallo erst mal. Sind Juden und Muslime Feinde?

Das lässt sich nicht so verallgemeinern.

Es gibt Juden die Muslime hassen und welche die sie nicht hassen und es gibt Muslime die Juden hassen und welche die sie nicht hassen.

Aber eins ist klar, es leben und es haben schon immer sehr viele Juden in muslimischen Ländern gelebt, wie im Osmanischen Reich, in Andalusien oder auch in heutigen Ländern wie dem Iran (im Iran leben ausserhalb von Israel die meisten Juden auf der Welt) und es gab fast nie Probleme zwischen Juden und Muslimen.

Ganz anders wurden in christlichen Ländern die Juden über Jahrhunderte verfolgt, mit der Begründung die Juden wären Gottesmörder (weil sie ja Jesus kreuzigen wollten, die Muslime glauben nicht das Jesus gekreuzigt wurde), hab ich sogar selbst schon mal von Christen gehört die über Juden so reden.

Auch in Palästina haben schon immer Juden gelebt, aber seitdem Israel gegründet worden ist, versuchen die Israelis alle Nichtjuden (Muslime, Christen usw.) zu vertreiben, zu töten oder ihnen das Leben sehr schwer zu machen, damit sie fliehen.

Deswegen hat sich so ein Hass zwischen Juden und Muslimen entwickelt, weil es die Muslime einfach aufregt, dass man den Juden ein Land auf muslimischen Boden unrechtmässig gegeben hat, mit der Begründung "den Juden ging es im zweiten Weltkrieg so schlecht" und jetzt brauchen sie ein eigenes Land".

Aber die Muslime waren ja an dem "Elend der Juden" im zweiten Weltkrieg gar nicht beteiligt.

Also hätte man wenn man es genau nimmt, den Juden nicht in Palästina ein Land geben müssen, sondern in Deutschland.

...zur Antwort