WC-Sitz wechseln, was muss ich beim Kauf beachten?

5 Antworten

Ja es kommt halt immer darauf an was, man für einen Sitz haben will und vieviel man bereit ist dafür auszugeben.

Es gibt billige weniger qualitative Wc-Sitze oder auch bessere aus Holz oder Hartplastik etc.

Je nachdem wie es einem gefällt.

Auf dieser Seite http://wc-sitz-kaufen.de/2016/05/31/wc-sitz-duroplast/  gibt's so einiges an Wc-sitzen vom einfachen Model bis zum Designer-Model.

Die Maße stehen auch alle da.

Wirst auf jedenfall, was passendes finden, denk ich mal.

Die Schrauben sollten verstellbar sein. Ein guter WC-Sitz kostet um die 30 Euro, alles was darüber liegt ist unnötiger Luxus.

Man muß tatsächlich am besten abmessen. Uns ist es passiert das der Sitz nicht paßt auf unserem neuen WC mit Aufsatzspülkasten. Wir haben schon mehrfach neue Deckel montiert, immer ohne Probleme aber eben auf den handelsüblichen Wand-/Stand-WC´s. Jetzt wird ein Umtausch des WC-Sitzes abgelehnt weil es sich um einen Hygieneartikel handelt u. wir den bestimmt schon ausprobiert haben............zwischen Kauf und Umtausch lagen genau 2 1/2 Std. Das ist ärgerlich weil der Sitz nicht ganz billig war, aber wir werden das Ganze nochmal auspacken und "montieren" (von 4 Auflagepunkten liegen nur 2 auf dem Toilettenrand auf) und Fotos machen, wir sind wohl in der Beweispflicht das das Ding nicht paßt.........................

WC-Sitz wackelt. Wie Schraube festziehen?

Hallo, ich habe leider keine passende Antwort in den vielen WC-Sitz Threads gefunden. Wie auf den Bildern ersichtlich steckt die Schraube tief in dem Loch und hat keine Mutter, sondern eine "Gummi-Ummantelung". Ich hab den Deckel nicht selber angebracht, deswegen weiß ich nicht welcher Mechanismus das ist. Weiß jemand mehr?

Danke für die Hilfe...LG

...zur Frage

Nehme ich als Literaturangabe lieber die neuste Auflage, oder die älteste?

Hallöchen! Ich sitz grad an meiner Abschlussarbeit und habe in der Sekundärliteratur gelesen, dass es eine für mich interessante Textpassage in einem Buch gibt. Dieses gibt es nun in recht vielen Auflagen, sehr oft aber meist vergriffen in der Uni-Bibliothek.

Sollte ich mich nun eher für eine recht neue Auflage entscheiden, oder für die älteste die ich kriegen kann (da das ein Kernaspekt ist, wird die gesuchte Passage wohl überall drinstehen)?

Vielen Dank schon mal für die Antworten!

...zur Frage

Bezug einer Mietwohnung?

Hey Leute,

ich beziehe in kürze eine neue Wohnung zur Miete, mir ist dabei aufgefallen, das der WC-Sitz beschädigt ist, darauf hin habe ich dies meiner Vermietung gemeldet, und die meinten es wäre meine Aufgabe einen neuen zu besorgen.

Ist das rechtens, oder muss der Vermieter dafür sorgen ??

Mfg Mulle

...zur Frage

Was soll ich tun, wenn ich den Zügel des Schulpferdes immer noch kürzer nehmen soll, obwohl ich schon nach vorne falle - da neuer Reitlehrer das so will?

Ich reite einen sehr schwungvollen Wallach in der Reitschule. Bisher hat es immer super geklappt. Jedoch der neue Reitlehrer besteht darauf, dass ich die Zügel immer noch kürzer nehme obwohl ich dadurch meinen Sitz verliere. Hat mir das gezeigt wie kurz ich die nehmen soll, da müsste ich aber meine Arme nach vorne strecken und ich verliere den Sitz. Auch die ganze Stunde über keinen Rhythmus mehr mit dem Pferd gefunden. Bei anderen die ihn reiten ist es ebenso. Die fragen dann auch ständig noch kürzer. Die Zügel haben Verbindung zum Pferdemaul und wenn man bei ihm so den Zügel annimmt, wird er extrem langsam. Er ist eh schon sehr triebig. Aber der neue Reitlehrer will das so. Wie soll ich dieses Problem lösen. Der meckert ansonsten ständig herum.

...zur Frage

Kosten für 12jährigen WC-Sitz von der Mietkaution einbehalten?

Vor zwei Monaten bin ich aus meiner alten Wohnung ausgezogen. Ich habe sieben Jahre darin gewohnt und logischerweise gleich bei Einzug einen neuen (und teuren) WC-Sitz angebracht, da der alte in einem katastrophalem Zustand war.

Nun habe ich meine Kautionsabrechnung bekommen, in der tatsächlich 40 Euro einbehalten wurde, da sich der Originaltoilettensitz nicht mehr an der Toilette befindet. Ist das denn rechtens? Ich meine, das Haus, sowie auch der Toilettensitz sind nun zwölf Jahre alt. Da ist es doch logisch, dass dieser auch mal ausgewechselt wird, gerade bei häufigem Mieterwechsel.

Eine Nachfrage beim Nachmieter, ob ihm denn ein neuer Toilettensitz spendiert wurde, ergab, dass dies nicht der Fall ist.

Danke für Eure Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?