Falls wahr ist es Vergewaltigung. Ich bin mir ziemlich sicher, dass gezwungener Oral-Verkehr als Vergewaltigung zählt. Könntest du dich damit an deine Eltern wenden? Wenn nicht gehe vielleicht zu einem Vertrauenslehrer, zum Jugendamt oder sogar zur Polizei. Alles Gute.

...zur Antwort

hab neulich erst gelesen, dass es anscheinend Gangnam Style von Psy in Aufrufen auf Youtube geschlagen hat. Das ist INSANE, wieviele Aufrufe sind das? Über 2 Milliarden? Hab das Lied selber aber noch nie gehört. Weiß auch nicht so recht, ob ich will. Hat genug Hörer, ganz offensichtlich :)

...zur Antwort

Manche Leute haben ein gewisses Talent für bestimmte Fächer, in denen müssen sie dann weniger lernen um sie zu begreifen, als in anderen Fächern. Aber niemandem liegt ALLES, für manche Fächer müssen auch sie lernen. Wenn du also kein gewisses Talent für bestimmte Fächer hast, dann ist lernen lernen lernen angesagt. Hau rein. 

...zur Antwort

Weil's zwei der "Dinge" auf einmal sind die du gerne hast. Ich persönlich finde auch zwei Männer zusammen attraktiv. Ich denke, das ist schon alles in Ordnung, solange du Homosexualität, sowohl zwischen Frauen als auch zwischen Männern, unterstützt. Homophobie kannst und solltest du dir nicht erlauben. Und ich rede hier nicht mehr von Pornos oder so, Menschen haben Rechte. 

...zur Antwort

Gute Frage. Denn ich hatte neulich die Realisation, dass ich wohl einer dieser Menschen bin. Aus irgendeinem Grund halte ich mich selber für tierisch schüchtern. Aber wenn ich mich dann in Situationen finde, in denen ich neue Leute kennen lerne oder wenn ich generell mit Menschen sprechen muss/Dinge erfragen will etc., dann bin ich eigentlich immer ziemlich offen und umgänglich. Dann ist mir aber auch bewusst geworden als wie anstrengend ich es empfinde. Ab und an braucht man natürlich sozialen Kontakt, ich denke das braucht jeder, aber es ist meistens auch so anstrengend. Ich denke also, was es letztendlich bedeutet wenn deiner Meinung nach nicht schüchterne Menschen sagen, dass sie schüchtern sind, dass es sie anstrengt so zu sein, wie du sie wahrnimmst. Das bedeutet nicht unbedingt, dass sie "falsch" sind, sondern bloß, dass sie sich sehr bemühen müssen um umgänglich zu sein. Introvertierte Menschen muss man nicht zwingend als solche wahrnehmen, wenn sie durch große Mühen in der Lage sind, extrovertiert zu wirken. Hoffe, dass war einigermaßen verständlich. 

...zur Antwort

Naja, ich würde einfach mal sagen, dass Frauen sich da nicht so anstellen wie Männer. Man kann jemandes Äußeres wertschätzen ohne gleich mit demjenigen schlafen zu wollen. Viele Männer kommen gleich an mit dem "no-homo" shit und können sich oft nicht mal ordentlich umarmen. Man sollte jemanden vom gleichen Geschlecht komplimentieren oder auch berühren können ohne, dass es sofort als was sexuelles angesehen wird. Sollte man auch mit jemandem vom anderen Geschlecht machen können.   

Davon mal abgesehen glaube ich auch, dass die meisten Frauen wenigstens bisexuell sind, aber das hat damit nichts zu tun. 

...zur Antwort

Handys hauptsächlich und dass jeder denkt "Ich fange nicht an, muss der andere anfangen". Ich habe mein Handy nur draußen wenn ich tatsächlich mal telefonieren muss und ich habe des öfteren Gespräche wenn ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln reise. Ich bin offen für Gespräche und initiiere sie auch ab und an. Wenn man sich mal umguckt, wenn man in der Bahn sitzt oder so, dann starren mindestens 80% aller Fahrgäste auf ihren Schoss auf ihr Händy. Erwachsene, Kinder, Jugendliche. Wie Zombies :/ Dass Gläubige da ne Ausnahme machen ist mir aber noch nicht aufgefallen. 

...zur Antwort