1. Eisen-(III)-oxid + Aluminium =>(reagiert zu) Eisen + Aluminiumoxid

Als: Reaktionsgleichung: Fe_2O_3 + 2 Al => Al_2O_3 + 2 Fe

Die Unterstriche stehen für tiefer gestellte Zahlen, die die Anzahl der vorherigen Atome in einem Molekül angeben (Fe_2... bedeutet es gibt in diesem Eisenoxid 2 Eisenatome)

2. Reduktionsreaktion: Eisen-(III)-oxid + ... => Eisen + ...

Oxidationsreaktion: Aluminium + ... => Aluminiumoxid + ...

3. Reduktionsmittel: Aluminium

4. Die Reaktion ist extrem Exotherm, da extreeem viel Hitze entsteht die genügt um Schienen zu schweißen. Die Aktivierungsenergie ist gering, da das Termitgemisch nur angezündet werden muss (was (relativ) einfach ist) und danach viel Therm(!)ische Energie abgegeben wird. Exo(außen = nach außen abgeben)therm(Hitze, thermische Energie)

PS: Eisen-(III)-oxid, da das Eisen 3-fach oxidiert ist: Fe_2O_3, es gibt 3 Sauerstoffatome.

PPS: Redoxreaktion => Reduktion + Oxidation gleichzeitig: Red. + Ox. (Es werden Sauerstoffatome und Elektronen getauscht)

Hoffe ich konnte helfen

Dein YSwaggerY

...zur Antwort

Also, ich möchte mal meine Meinung zu der ganzen Propaganda mit dieser p2p-verschlüsselung bringen:

1. WhatsApp ist teil von Facebook (Tochterfirma gekauft)

2. Facebook, sowie Whatsapp leben und haben bis jetzt auch immer dadurch gelebt, dass sie Nutzerinformationen SÄMTLICHER Art (besonders persönliche Nachrichten, da sie meist viele Informationen über die Privatsphäre enthalten)

Folglich: Wenn Facebook jetzt allen ernstes ein so verlockendes angebot macht: kostenloser Messenger mit asynchroner p2p-Verschlüsselung, an die sie laut Werbung selbst nicht dran kommen, dann kann man davon ausgehen, dass sie dadurch VIEL Umsatz verlieren. Um Nachrichten asynchron zu senden, benötigt man 2 keys, das sind letzlich die keys, die die Endnutzer (peers) haben um die Nachrichten zu entschlüsseln. Ich bin mir ziemlich sicher dass Whatsapp die Backdoor, diese Schlüssel auf ihren servern zu speichern und die Nachrichten zwischendrin abfangen und nach dem lesen weiter verschlüsseln.

Zu deiner eigentlichen Frage: Die Polizei hat meistens nicht die Mittel, und auch nicht direkt (ohne richterliche Andordnung) die Möglichkeit auf Whatsapp-Keys und daten zugreifen zu können, außer sie haben einen Pakt mit Whatsapp^^... Die NSA, BND, etc. haben sowieso 100%ig Zugriff auf alle Daten, die du sendest, da sie Whatsapp sonst schon verboten hätten, wie sie es auch bei der Verschlüsselungssoftware TrueCrypt wahrscheinlich getan haben.

Aber deine lokale polizei hat keinen zugriff darauf, wenn kein EXTREM dringender Tatverdacht besteht (selbst dann hat nur die Staatsanwaltschaft diese Berechtigung). Dennoch rate ich dir davon ab, Whatsapp dazu zu nutzen, einen Terrorangriff zu planen^^, denn dann stehen 23 SWAT-Teams um deine wohnung!

...zur Antwort

Whats-App hat für jeden Datei-Upload eine Maximale Bildgröße! die kann nicht überschritten werden und wenn du ein größeres Bild hochlädst, so wird es herunterskaliert und gesendet, sodass durch die Auflösungseinbuße eine geringere Dateigröße entsteht

...zur Antwort

Du kannst dir über music.163.com musik herunteladen

...zur Antwort

Ereignisse:

  1. P(A)=1/(6^6)=1/46656=0,00002143...
  2. P(B)=(5/6)^6=0,33489....
  3. P(C)=Bin ich mir gerade nicht sicher :/
  4. P(D)=1/(6!)=0,0013889...


...zur Antwort

Hast du das Heft provokant nicht mitgenommen? Hast du auf erneute Aufforderungen nicht reagiert? Hast du Noten 1-6 oder Notenpunkte 0-15?

Eine Halbe Note liegt nach meinem Wissen nicht im reellen bereich, ein Halber Notenpunkt wäre angemessen. Soweit ich weiß dürfen Lehrer für eine Mangelhafte Aufschrift/Form Punkte abziehen und die Note anpassen, dürfen aber nicht einfach eine Note schlechter geben.

Das Abziehen der Punkte liegt erstmal im Ermessen des Lehrers. Dennoch muss man Berücksichtigen, dass die "Tat" erstmalig passierte, gehen wir davon aus, dass meine ersteren beiden Fragen mit Nein beantwortet werden könnten, so ist der Abzug eines einzelnen Punktes realistisch, da die Qualität der Arbeit beeinträchtigt ist (wobei das eigentlich sogar lächerlicht ist).

Dadurch, dass du es erstmalig getan hast, finde ich jedoch, dass eine Mahnung deutlich ausreichend wäre.

Falls meine ersten beiden Rückfragen mit Ja beantwortet werden können, so ist es möglich, dass sie geringfügig mehr Punkte abzieht. Provokanz sollte realistischer Weise eher mit einem Mündlichen Ausruf getadelt werden.

Hoffe, dass meine Ansicht dir hilft

YSwaggerY

...zur Antwort

Ich vermute,dein Speicherplatz ist voll. Ansonsten hast du dir vielleicht einen Virus eingefangen oder eine deiner Apps, die Zugang auf dein Dateisystem hat(haben fast Alle), hat deine Bilder gelöscht...

...zur Antwort

Du musst die nicht manuell "reinmachen"..(naja, Semi-manuell)

Wenn ich davon ausgehe, dass du ein Google-Android Gerät hast, gehst du in deine Kontakte->Menütaste->Import/Export

DAnn wählst du natürlich export: Das Handy exportiert deine Kontaktdaten dann inn 0001.vcf (Kontaktdatei) auf deine SD-Karte

Die steckst du in deinen PC.

Kommen wir nun zu Bluestacks:

Unten ist eine Menütaste->Kontakte. Dort sucht das programm automatisch nach .vcf-dateien.

Ab dann musst du nichts mehr machen. ich glaube Whats-App Synchronisiert sich dann automatisch mit den Kontakten...

Hoffe es klappt.. Viel erfolg B-)

...zur Antwort