Das ganze funktioniert ähnlich wie in einem Gewächshaus: Sicherlich weißt du dass es im Gewächshaus wärmer ist als draußen. Die Sonnenstrahlen gelangen durch das Glas und erwärmen die Luft, Erde und Pflanzen. Die meiste Wärme bleibt im Gewächshaus von den Glaswänden "eingesperrt" da die Wände es reflektieren. So bleibt es da drinne schön warm.

Unsere Atmosphäre ist wie dieses Glas: Eine spezielle Mischung aus verschieden Gasen (den Treibhausgasen) wird von den Sonnenstrahlen durchdringt und erwärmt unsere Erdoberfläche. Unsere Erde reflektiert diese Wärme zurück ins Weltall. Dass sie aber dann nicht so schnell abkühlt, Reflektieren die Gase un der Erde herum diese Wärme wieder zurück zur Erde und sie bleibt warm. Nur ein kleiner Teil geht ins Weltall.

Wenn es diesen Effekt nicht gäbe, wäre unsere Erde zu kalt für das Leben.

hoffe das war verständlich. Abbildungen sind da sehr nützlich. :-)

...zur Antwort

hey, ich glaube ich habe auch Dermatillomanie.

Ich bin mir nicht sicher, weil es viele nur als eine Angewohnheit sehen. Aber frage mich eigentlich schon immer, wie man es zwischen Zwangsstörung und Angewohnheit unterscheidet.

Gesagt habe ich es noch keinem, weil ich mich davor fürchte, dass die sagen, "ach jetzt tue nicht so. Das ist doch bloß ne doofe Angewohnheit." Die Syntome im Internet haben schon größtenteils zugetroffen, aber ich diskutiere dann auch immer mit mir selbst und denke: ach du willst doch nur dazu gehören. Sei doch ehrlich zu dir selbst.. Es ist schwer für mich, vorallem weil ich durchs Isolieren meine Freundschaften vernachlasse und mich in mein Zimmerchen verkrieche.

Spazieren ist für mich mitlerweile auch nicht mehr so die Freude. und generell geht es mir ähnlich wie xlovyx. Ich kratze so ziehmlich jeden Tag und bin auch bei einer regelmäßigen dermatologischen Kosmetikerin zur Akne-Behandlung. Im Gesicht sind es vorallem an den "hinteren" Bereichen der Backen/ Wangen heftig. Also direkt neben dem Ohr. Danach sinds die Schulter(blätter) und wegen der Akne-Behandlung sind Kinn und Stirn nicht mehr so stark betroffen. Zum Glück verblassen die meisten Narben im Gesicht. Meine Schultern haben aber schon einige Narben. Achja, auf der Brust kratze ich auch immer wieder. Ich glaube überall ein bisschen außer Bauch, Hintern, Unterarme und -schenkel, ... Für die Schultern trage ich manchmal Pflaster, wenn ich aufgekratzt habe, dass meine T-Shirts keine Blutflecke bekommen. (Einige mussten da schon sehr drunter leiden.) Und ich trage im Sommer auch keine ärmellose Tops. Meistens kratze ich auch bin zum Bluten, weil Wunden noch nicht vollständig geheilt sind oder so...

Und wenn ich und mein Umkreis dann weiß es ist bei mir eine Zwangsstörung, wird dann was dagegen getan? Ich meine wenn ich jetzt es mir abgewöhnen müsste, könnte und würde es aucht wollen. Aber gehört das auch zum Erkrankungsbild? Es sich nicht abgewöhnen zu wollen? Ich könnte es glaube ich nicht. Sonst hätte ich es schon längst getan...

...zur Antwort

Btw unter "Alkohol" kann man auch andere chemische Stoffe verstehen, als den Trinkalkohol den du meinst. Die anderen Alkohole (=Alkanole) sind überall  zu finden und nicht alle sind schädlich wie der Trinkalkohol (Ethanol).

Ich bin froh, dass du dich und das Internet das fragst. Du hast früh genug erkannt, dass sowas echt gefährlich ist.
Falls du Freunde, Familienmitglieder hast die schon sehr früh anfangen sowas zu konsumieren, versuche die bitte mit deiner Vernümpftigkeit davon fern zu halten. Erfahrung sammeln ist nötig, aber es muss auch altersgerecht sein.

Außerdem ist das so 'ne Sache wie bei Zigaretten. Es ist makiert, dass es tödlich ist. Ü-Eier ist auch tödlich (zu mindest für die Amis). Aber der Unterschied dabei ist, dass man an Zigaretten Millionen/Milliarden verdient. Durch einen Verbot, wäre das ein großer Einkommensverlust. Tja. Genau so auch beim Trinkalkohol. Schließlich gäbs dann auch eine gute Stimmung bei Feiern...

Es ist eben die Konsummenge entscheident. Zu viel Schokolade bringt Diabetes, und Gewichtzunahme. In Maßen macht es glücklich und ist gut für uns. Zu viel Alkohol (vorallem hochprozentige Getränke) schaden uns und machen unsern Körper kaputt. In Maßen ist es gesund und schützt es vor manchen Krankheiten.

Also ist nicht Alkohol das Problem, sondern die Sache bei der Alkohol als Lösung gesehen wird und die Konsummenge. (falsche Lösung vorallem auf Dauer.) So rutscht man eben zu anderen Suchten und Drogen.

...zur Antwort

(kann ja von Bundesland zu Bundesland anders sein aber) wir dürfen drei Tage ohne ärztliches Artest daheim ruhen. Eltern müssen dann halt anrufen und Entschldigung schreiben. Frag die mal. An deiner Stelle war ich vor ner Woche auch. Bin nicht gegangen... 

...zur Antwort

Ein Mlichzahn ist der erst Zahn. (also ab der Zahnbildung im Kleinkindalter) fällt der Mlichzahn raus, kommt ein neuer. Fällt der raus, kommt kein neuer. Mach villt ein Termin beim Zahnarzt zur Untersuchung :)

...zur Antwort

Bitte hab in deinem Altern nur Sex mit Mädchen die du liebst. So verletzt du niemanden. Ansonsten würde man dich villt als "A....och" bezeichen wenn du einfach mit Mädchen schläfst.

...zur Antwort

Hey, rede mit Vertrauenspersonen darüber: Freunde, Familienberater, Psychologen, Sozialarbeiter. Sie werden auf jeden Fall Tipps haben und es wir dir besser gehen. Klingt kalt, ja. Als wir in der Schule die 1 Gebote hatten sprachen wir auch darüber. Es heißt dass man die Eltern respektieren soll. Nichts von lieben oder so. Sorry fals du Atheist bist.

...zur Antwort