Er hat es doch schon reduziert und sei froh dass er kein Alkoholiker ist. Gras macht nicht süchtig oder sonst was, aber das Gefühl ist gut. Lass ihn einfach machen, dich muss es ja nicht stören. Aber ganz ehrlich kiff 2,3 mal mit ihm mit und dir wird es genauso gefallen :D, nach dem ersten Mal spürt man meistens noch keine Wirkung, aber dann :D.

Glaub mir, kiffen ist nichts schlimmes. Es ist einfach nur illegal, weil sonst sämtliche Firmen pleite gehen würde, weil Cannabis eine Reihe Medikamente ersetzen würde.

...zur Antwort

Nein, das war vor  zwei Wochen...

Ich war mit dem Ex meiner Schwester zusammen und das zwischen denen war 1,5 Jahre her und sie hat seit dem auch einen neuen Freund und trotzdem war das nicht in Ordnung, also denk mal nach.

...zur Antwort

Ist Depression wirklich heilbar?

Auf dem ersten Blick scheint die Antwort "Ja" zu sein... Doch ich habe mir einige Gedanken darüber gemacht..
Jedem depressiven Menschen kann es    später dann besser gehen, doch für immer wiederrum nicht. Depression ist ja eine Krankheit, wo Menschen ihre Zeit haben in denen sie depressiv Verstimmt sind und ihre Zeit, wo sie eher normal oder wenn sogar glücklich sind. Die glückliche Phase kann 1 Monat halten. Die Depression ist dann nicht geheilt gewesen. Aber man hört auch Fälle, wo die Patienten einmal die Depression hatten doch nach einigen Jahren wieder zurückgefallen sind. Man kann das doch auch anders sehen, dass der Betroffene nur eine etwas längere normale Phase hatte. Dass die Depression nie verheilt gewesen war sondern nur getäuscht. Wenn man sich das so überlegt, habe ich mir die Frage gestellt, ob die Krankheit wirklich heilbar ist. Ärzte sagen zwar immer, dass es heilbar ist, doch wird das nicht nur herumgesprochen um den depressiven Menschen ein bisschen besseres Leben zu schenken? Ich selbst bin nämlich davon Betroffen und ich sollte eigentlich glücklich sein, nachdem ich neulich bei meiner Familie wohne und alle meine Bedürfnisse erfüllt sind, doch ich spüre immer noch die Depression im Blut. Man sagt ja, dass man glücklich werden kann indem man von glücklichen Menschen umgeben ist. Das bin ich auch in meiner Familie, aber sobald ich kurz alleine bin, beginne ich wieder depressiv zu denken. Ich habe das Gefühl, dass die Depression eigentlich eine Krankheit ist, die nicht geheilt werden kann... ubd mir wäre das auch egal nachdem ich sowieso keine Gefühle mehr empfinden kann. An dieser Stelle wollte ich euch fragen wie ihr das ganze seht.

...zur Frage

Es ist alles eine reine Kopfsache, man muss einfach an seiner Einstellung arbeiten und dann hat sich das. Ich bin selbst mit Borderline diagnostiziert worden und  dachte mir toll, kann daran eh nichts mehr ändern, mein Leben ist für den Ars... und das alles, aber irgendwann, ich weiß nicht mehr wann  und was der Grund dafür war, aber ab da habe ich positiv gedacht.

und mein leben hat sich positiv verändert. Es kommt schlicht und einfach auf die Einstellung an.

...zur Antwort

Mach was du möchtest :D

Ich bevorzuge joggen, weil es mir mehr Spaß macht und Radfahren hier nahezu unmöglich ist :D

Naja und ich finde es egal ob schlank oder nicht, mit Muskeln sieht es gut aus, wenn es nicht vollkommen übertrieben aussieht.

...zur Antwort