Eine Ausbildung machen und die gut abschließen, wäre eine Möglichkeit. Mit vielen Ausbildungsberufen, die man dann mit etwas vergleichbaren wie nem Meister abschließen kann, ist heutzutage sogar ein fachbezogenes Studium drin. Also z.B. Erzieher können sozialpädagogische Studiengänge belegen oder Rechtsanwaltfachangestellte sogar Jura studieren.

...zur Antwort

Ich finde es etwas seltsam, dass es so aussieht als hätte das Ding nur 4 Beine. Käfer haben normal 6 Beine. Ansonsten könnte man hier: https://www.kerbtier.de/cgi-bin/deSnapSubmit.cgi Fotos einschicken und die bestimmen dann, was es für ein Tier ist.

...zur Antwort

Da kann man leider gar nichts dran optimieren, weil die aktuell spielbare Version von Rust einfach nicht auf eine grafische Hochleistung ausgelegt ist. Selbst bei den besten Grafikkarten die es im Moment gibt, treten die von dir beschriebenen Sachen auf. Also das Ausblenden usw.

Momentan werkeln die Entwickler ja seit ner Ewigkeit an einer völligen Neuauflage ( http://www.gamebolds.de/spielenews/indiegames/rust-entwicklung-am-game-stagniert-weiterhin/27514 ), die grafisch auch anspruchsvoller ist (momentan zu "bestaunen" im Experimental Branch), vielleicht gibt es dort dann bessere Einstellungen.

...zur Antwort

Also es kommt drauf an, ob du ne lustige, harmlose Party feiern willst, oder es eher drauf anlegst, dass es ein bisschen eskaliert, weil dazu reicht nämlich einfach Alkohol... Was auf jeden Fall immer gut ist: Ein Bildschirm mit ner Spielkonsole + Mario Kart/Singstar/irgendwelche Movespiele. Karaoke is eigentlich immer ganz gut, vor allem umso später der Abend wird. Ich kann jetzt aus deinem Post auch nicht rauslesen wie alt du bist, für etwas gereiftere Leute könnte man noch eine Singleversteigerung machen, wenn sich denn die Leute dazu bereiterklären. Das war bei uns immer ein Burner ;) Auch ein Spiel für harmlose lustige Partys: Zettelspiel. Man Braucht nur Klebezettel und nen Stift. Auf dem Klebezettel schreibst du irgendnen Namen drauf (von Promis/Bekannten/Zeichentrickfiguren...) und pappst den wem anders aufs Hirn, sodass er nicht sieht was draufsteht. Dann muss er durch Fragen, die nur mit Ja/Nein beantwortet werden können erraten wer er ist. Kam auch immer gut an bei mir^^

...zur Antwort

Huhu;) Fleißig, fleißig! Also Spanisch ist schonmal eine gute Wahl, da diese in vielen Teilen der Welt gesprochen wird und du wenn du sie beherrscht, auch Teile Portugisisch und Italienisch verstehen wirst.

Andere zukunftsträchtige Sprachen sind Chinesisch und Indisch, einfach aus dem Grund, da dies von dem Großteil der Weltbevölkerung gesprochen wird, und die Einwohnerzahlen stetig steigen. Nachteil ist, dass viele Provinzen ihren eigenen Dialekt haben und es keine richtige Einheitssprache gibt.

Wenn du eine richtige Herausforderung beim Sprachenlernen suchst, würde ich dir Arabisch empfehlen. Das ist zwar wenig alltagstauglich, aber schwer zu lernen.

...zur Antwort

Jugend Musiziert ist härter als man denkt.. Zunächst mal der Aufbau: Bewertet werden verschiedene Altersgruppen und verschiedene Instrumente. Nicht jedes Instrument wird jedes Jahr bewertet, es kann sein, dass Geige solo 2013 gar nicht dran ist. Wie lange du schon spielst, spielt keine Rolle nur dein Alter. Du trittst also beispielsweise in der Gruppe der 10-14 Jährigen an. Da können welche dabei sein, die schon seit 10 Jahren spielen, aber auch welche, die erst 1 oder 2 Jahre spielen. Außerdem gibt es verschiedene Wettbewerbsstufen, Regional-, Landes- und Bundeswettbewerb. Im Regionalwettbewerb kommt man relativ leicht weiter, wenn im Landkreis kein musisches Gymnasium oder eine gute Musikschule ist. Danach wirds richtig hart.

Dann zum Können: Wenn du in den Wettbewerben weiterkommen willst musst du wirklich gut sein. Also nicht nur keine Fehler spielen, sondern mit Ausdruck und Gefühl spielen. Man muss merken, dass du dein Instrument magst und nicht nur die Noten runterspielst sondern Musik machst ;)

...zur Antwort