Frage zu Windows 10 Produktschlüssel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, könntest du den Link posten, bitte! Nur interessehalber...

Um deine Frage zu beantworten - das sollte heißen, dass das ein Unfug ist! Wenn man eine Lizenz besitzt, besitzt man auch einen Schlüssel, bzw. "Digitale Lizenz" wie Microsoft das bei einem (kostenlosen) Upgrade nennt. Dann braucht man eben keinen Schlüssel mehr zu kaufen. Aber das möchte ich die Herren auch fragen, was das eigentlich soll, denn so ein dubioses Angebot hab ich noch nie gesehen. Man braucht für Windows 10 eben auch keinen "generischen" Schlüssel, wie es früher war, nur um es installieren zu können (ohne spätere Aktivierung).

Ich dachte ein Produktschlüssel wäre die Lizenz

Ja, das ist richtig.

Jedenfalls - eBay - warum nicht, man muss halt sich über den Verkäufer informieren und genau nach Bewertungen suchen, die das Angebot auch betreffen. Es werden massig Schlüssel angeboten, aber selbstverständlich gültige, und nicht für 5 €, allerdings auch nicht viel teurer.

Das schreibt eine Rechtsanwälte-Seite:

Microsoft lässt dann über die Kanzlei FPS darauf hinweisen, dass die Microsoft Product Keys keine Lizenzen darstellen sollen. Nach Auffassung der Microsoft-Anwälte verkörpern Produktschlüssel keine Nutzungsrechte an einem Computerprogramm. Die Anwälte vergleichen die Product Keys mit der Funktion eines Schlüssels, wie ein Schlüssel zu einer Immobilie oder einer Wohnung. Es sollen dann durch die Produktschlüssel keine Nutzungsrechte übertragen werden können. Es wird in den aktuellen Abmahnungen dann auf Entscheidungen der Landgerichte München und Frankfurt verwiesen.

Quelle: https://www.recht-freundlich.de/microsoft-abmahnung/verkauf-von-produktschluesseln-oder-product-keys-von-microsoft-office-was-man-nicht-tun-sollte

Na ja, jedenfalls werden solche Verkäufer (auf eBay, aber auch softwarebilliger.de, Rakuten und sonst wo - das ist egal) in letzter Zeit von Microsoft wohl massiv eingeschüchtert und versuchen sich durch solche Formulierungen abzusichern.

0

Ich finde die Seite leider nicht mehr, er hatte jedenfallst "ebay Garantie".

0
@Jakobus022

Ach ja, ich habe schon genug gefunden - wenn man eine exakte Suche (den Ausdruck in Anführungszeichen setzen) macht, liefert Google schon einiges...

Ich habe den Gesamteindruck von diesen ganzen Texten auf den Anwaltsseiten - als Käufer braucht man immer noch keine rechtlichen Folgen zu befürchten, aber das Risiko, einen Key zu erwischen, der nicht funktioniert, steigt immer höher! Wie gesagt, unabhängig davon, auf welcher Plattform du es kaufst. Nur wenn ein Original-Datenträger mitgeliefert wird, bleibt alles "sauber" - betrifft auch OEM-Lizenzen. Solche Angebote sind aber alles andere als spottbillig.

Danke für die Auszeichnung! 😃

0

Die verkauften Billigkeys sind meistens von kaputten Computern oder defekten Rücksendungen (also schonmal aktiviert worden), bzw. übriggebliebene OEM Keys (seltener der Fall, aber etwas sicherer). Wenn man Glück hat, lässt sich so ein Key noch aktivieren, wenn man Pech hat nicht.

Was möchtest Du wissen?