USB C hat schon einige Vorteile gegenüber Micro USB.

  • Der Stecker und die Buchse sind einiges robuster und sind auf beide Seiten Steckbar.
  • USB C ermöglicht den Standard USB 3.1 in einer kompakten Steckerform. Derweil der USB 3 Standard bei den Micro Steckern eine hässliche Katastrophe war, die darum auch nur selten verwendet wurde.
  • Durch die Power Delivery Protokolle können bis zu 100Watt an Strom übertragen werden.
  • Und einiges mehr...
...zur Antwort

Der Actel ProASIC3 Chip ist nur das FPGA (Einfach ausgedrückt ein frei programmierbarer Controller). Mit dem Datenblatt des Chips kannst du hier nicht viel anfangen, da du nicht weisst wie der Chip programmiert wurde.

Steht auf dem kleinen Board nirgends ein Hersteller oder eine Bezeichnung?

Es gibt noch andere Hersteller von ModBoards, die dasselbe ProASIC3 FPGA nutzen. Du könntest davon ausgehen, das da überall die gleiche "Software" drauf läuft. Somit könntest du anhand den Anleitungen von diesen Boards herausfinden wie dieses angeschlossen werden muss. Die Hersteller, die dieses FPGA nutzen sind: x360 mega und infectus2.

Ansonsten einfach genau schauen an welchen Pins das Board jetzt angeschlossen ist und dann 1zu1 in der neuen XBox wieder anschliessen.

...zur Antwort

Du kannst die Fotos mit dem Konverter in JPEG konvertieren, jedoch eine Kopie der Originalen behalten. Dann kannst du die Fotos im Explorer anschauen und anhand des Dateinamens die jeweiligen RAW-Dateien herausfiltern, die du möchtest.

Oder du ladest ein Viewer herunter. Mit dem kannst du die RAW-Bilder wie im Windows Explorer anschauen.

z.B. dieser hier:

https://www.chip.de/downloads/FastStone-Image-Viewer_16554652.html

...zur Antwort

Schau mal nach Occasionen...

Zu dem Preis wirst du nichts zum Gamen finden, so sehr wie du das auch willst. Auf Ebay und co. könnte da aber ein Schnäppchen zu finden sein.

Halt etwas älteres, aber sollte noch gut laufen...

https://www.ebay.ch/itm/MSI-GL62M-7RDX-NE1050i5-15-6-8GB-RAM-1TB-HDD-Win-10-Home-GTX-1050/123250755787?hash=item1cb25148cb:g:B-4AAOSwovFbShGy

https://www.ebay.ch/itm/PC-Portable-Gamer-ACER-v15-Nitro-GTX-850M-I5-5200-6GB-HDD-1TO-SSD-WIN10-4HP/153093153759?hash=item23a51023df:g:m9gAAOSwRQlbCKm~

...zur Antwort

Wenn das Handy komplett defekt ist, kriegst du keine Dateien mehr von dem Ding runtergeladen. Letzte Möglichkeit wäre da zu einer professionellen Datenrettungsfirma zu gehen, die können unter Umständen noch die Daten aus dem Flash-Chip auslesen. Das kostet aber ordentlich...

Wenn nur das Display defekt ist, kannst du es am Computer anschliessen und mit ein wenig Glück wie ein Laufwerk darauf zugreifen können.

...zur Antwort

Grundsätzlich spielt es keine Rolle, von welchem Hersteller die Karte stammt.

Einige Hersteller verbauen bessere Kühler oder haben stärkere Stromversorgungen, somit sind manche Karten leiser oder haben höhere Taktraten.

Bei der R9 würde ich unbedingt auf einen Referenzkühler verzichten. Diese Kühler sind eine katastrophe. Meine R9 290X macht mit dem Referenzkühler einen Höllenlärm, da ist eine Wasserkühlung unausweichlich...

Mit einer Asus DirectCU II (zweites Bild) kannst du aber eigentlich nichts falsch machen. Die Gigabyte Karte kenne ich leider nicht.

...zur Antwort

Ich kenne das Mainboard zwar nicht, aber laut Bedienungsanleitung zum Mainboard kannst du mit dem Knopf ein spezielles Gigabyte-Overclocking aktivieren.

Vermutlich ist das eine Art von automatischem Overclocking. Drück mal den Knopf und schau was passiert.

Vielleicht ist es aber auch kein automatischen Overclocking und du musst zuerst im BIOS die Parameter konfigurieren. Dann kannst du bei Bedarf das Overclocking mit dem Knopf aktivieren.

Leider steht im Manual nur:

OC Button
The OC button helps enthusiasts and overclockers not only get the most performance from their hardware, but also the absolute most enjoyable OC experience.
Press this button to load the most optimized GIGABYTE overclocking configuration for your hardware.

Die Frage ist jetzt, ist diese "most optimized GIGABYTE overclocking configuration" bereits im BIOS gespeichert, oder musst du die selber eingeben...

Wenn es bereits eine Konfiguration im BIOS hat, würde ich noch ein BIOS-Update machen, damit du auch die neuste Version dieser OC-Parameter hast.

...zur Antwort

Ist ein Schaltnetzteil (12V) für die Stromversorgung in einem Wohnwagen wegen der schlechten EMV unzulässig?

Ich bin nun fast fertig mit dem Umbau des Wohnwagen meiner Eltern. Mit einem Mover kam auch ein 12V 80Ah AGM-Akku dazu. Außerdem die alte Halogenbeleuchtung durch schmucke LED-Leuchten ersetzt. Dadurch ist es notwendig geworden, dass 12VDC zur Verfügung stehen (max. 8A), denn die 12V AC aus dem alten Trafo können ja schlecht selbst nach Gleichrichtung und Glättung den Lampen zugemutet werden. Dazu kommt, dass zwecks Autonomiegewinn, auch der Betrieb aus dem Akku möglich sein soll (u.a. für die Wasserpumpe).

Meine Frage ist nun, ob ein (hochwertiges) Schaltnetzteil dafür geeignet wäre, obwohl ja wegen der hohen Schaltfrequenzen im kHz Bereich die EMV-Problematik eine wichtige Rolle spielt (als Faustregel kenne ich, dass 2m Zuleitung nicht überschritten werden sollten [Gilt das eigentlich auch für diese China LED-Stripes? 🤔]). Und alles mit Entstördrosseln zu versehen ist natürlich auch keine Lösung.

Erstmal drauf los gebastelt kam ein klassisches Trafonetzteil mit Linearregler (LM396K) heraus (s. Bild, die Relais schalten zweipolig zwischen dem Strom aus dem Trafo und der Batterie um). In der Praxis hat sich diese Anordnung gut bewährt (geringe Wärmeverluste). Trotzdem im Nachhinein meine Frage, ob ein Schaltnetzteil auch möglich gewesen wäre (das Leitungsnetz durchzieht den gesamten Wohnwagen). Dieser ist zwar durch das Alu abgeschirmt, aber im Inneren könnte das ja trotzdem schöne Störungen hervorrufen.

Wohlwissend, dass es dafür fachspezifische Foren gibt, interessiert mich trotzdem die Meinung von Experten hier aus der Community.

...zur Frage

Da heutzutage vom einfachen Handyladegerät bis zum Computernetzteil nahezu alle Netzteile Schaltnetzteile sind kannst du ohne bedenken ein Schaltnetzteil einsetzen.

Konventionelle Netzteile mit grossem Trafo werden nurnoch in einigen High-End Audioprodukten oder im Hochspannungsbereich eingesetzt.

Da sind jegliche Bedenken bezüglich hochfrequenten Störungen unbegründet. Mittlerweile haben sogar die billigen Chinanetzteile einen guten Qualitätsstandart, vorausgesetzt sie kosten nicht gerade nur 90 cents...

...zur Antwort

Wie gesagt. Die Dateien mit Rechtsklick von der OneDrive Seite herunterladen. Danach die heruntergeladenen .zip Dateien wieder mit Rechtsklick extrahieren wie im Bild unten zu sehen.

...zur Antwort

Einfach die Dateien auf die lokale Festplatte oder USB-Speicher kopieren.

Kannst du einfach mit Drag und Drop im Explorer machen, oder auf der OneDrive Seite alles markieren und mit Rechtsklick herunterladen....

...zur Antwort

Kommt ganz darauf an was du mit Fehler meinst?

Grundsätzlich sind beides sehr ausgereifte Betriebssysteme. Windows XP ist halt schon etwas in die Jahre gekommen und hat deshalb einige Kompatibilitätsprobleme mit moderner Hardware und Software. Das Sicherheitsrisiko bei XP darf ebenfalls nicht unterschätzt werden. Windows 7 hingegen kann heutzutage immernoch problemlos und ohne irgendwelche Abstriche als Hauptsystem verwendet werden.

Kommt halt ganz darauf an für was du das System verwenden willst. Zu Windows XP würde ich nur noch greifen, wenn die Hardware zu wenig Power für Windows 7 hat.

Ich habe zum Beispiel noch einen alten Fileserver auf XP am laufen und das funktioniert wunderbar mit der alten Atom D510 CPU. Onlinebanking würde ich darauf aber auch nicht mehr machen...

...zur Antwort

Bringt es eingentlich etwas ein 4K Gerät zu kaufen und dieses nur mit 1080p Signalen zu füttern?

Wenn die Elektronik auf UHD ausgelegt ist, sollte das Ganze mit der stark reduzierten Datenmenge bei FullHD doch um einiges flotter laufen...

...zur Antwort

Auf jeden Fall!!!

Der i5 2300 ist steinalt und erstnoch ein Budget Modell. Der FX ist da einiges neuer und schneller.

--> Hier sind beide CPUs im Test aufgeführt:
https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core+i5-2300+%40+2.80GHz

Gibt es einen Grund wieso es der FX-8350 werden soll? Der FX-9590 kostet fast gleich viel und hat einiges mehr Dampf. Ausserdem sind jetzt die neuen Ryzen CPUs von AMD draussen und die haben massiv Power! Ein besseres Preis/Leistungsverhältnis wie bei Ryzen wirst du nirgends finden.

...zur Antwort

Woran kann ich die Abnutzung/verbleibende Lebensdauer meiner SSD Phison ablesen?

Hallo,

in meinem Laptop ist eine SSD PHISON 128GB PS3109-S9 verbaut. Ich würde gerne anhand der SMART-Werte (gern auch anders, wenn ihr mir sagt, wie) ablesen, wie viele TBW sie schon runter hat bzw. wie abgenutzt sie bereits ist. Kurzum, wie viel Prozent ihrer Lebensdauer bereits verstrichen sind.

In der c't haben sie dazu ja neulich [1] eine größere Untersuchung gestartet, in deren Rahmen für bestimmte Modelle von Samsung, Crucial und anderen Herstellern festgestellt wurde, wie viele TBW sie tatsächlich aushielten und an welchen SMART-Werten ihr fortschreitender Verfall abzulesen sei. Vom Hersteller Phison ist allerdings offenbar gar kein Kandidat vertreten gewesen.

Daher meine Frage an euch: Von welchen SMART-Werten kann ich mir einen Rückschluss auf die Health meiner Phison-SSD erlauben?
Bisher stehen noch alle verfügbaren Werte auf 100, nur die Temperatur wird mit 70 (?) angegeben. Sie ist allerdings zusammen mit meinem Medion Akoya bereits 9 Monate alt und wird auch rege genutzt (hyberfil und pagefil liegen auf der SSD).

Alle SMART-Werte meiner SSD nach CrystalDiskInfo:

----------------------------------------------------------------------------
 (2) SSD PHISON 128GB PS3109-S9
----------------------------------------------------------------------------
           Model : SSD PHISON 128GB PS3109-S9
        Firmware : S9FM02.6
   Serial Number : 8EFA076113E703525873
       Disk Size : 128,0 GB (8,4/128,0/128,0/128,0)
  Power On Hours : 895 Std.
  Power On Count : 492 mal
     Temperature : 30 C (86 F)
   Health Status : Gut
        Features : S.M.A.R.T., APM, 48bit LBA, NCQ, TRIM

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 100 100 __0 000000000000 Read Error Rate
09 100 100 __0 00000000037F Power-On Hours
0C 100 100 __0 0000000001EC Power Cycle Count
A8 100 100 __0 000000000000 Vendor Specific
AA 100 100 _10 00000000001C Vendor Specific
AD 100 100 __0 000001DA0052 Vendor Specific
C0 100 100 __0 000000000001 Unsafe Shutdown Count
C2 _70 _70 __0 00000000001E Temperature
C4 100 100 __0 000000000000 Reallocation Event Count
DA 100 100 __0 000000000000 Vendor Specific
F1 100 100 __0 00000028AF56 Total Host Writes

Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen! :-)


[1] https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-1-Flash-Speicher-im-Langzeittest-3573503.html

...zur Frage

Das müsste der unterste Parameter sein: "Total Host Writes"

Die Zahl: 28AF56 ist in Hexadezimal und ist übersetzt: 2'666'32. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass du erst 2.6Gigabyte auf die Platte geschrieben hast. Vermutlich muss man die Hexadezimalzahl anders auswerten.

Lad dir CrystalDiskInfo runter, dort kannst du alle Werte korrekt übersetzt auslesen.

--> http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

...zur Antwort

Ein Lautsprecher zieht keine Spannung, nur Strom. Die Spannung kommt vom Verstärker und ist stark Signalabhängig.

Wie viel Strom ein Lautsprecher braucht errechnet sich aus der Frequenz des Signals, der Spannung vom Verstärker und der Impedanz des Lautsprechers.

Die 60Watt beschreiben nicht die Leistungsaufnahme, sondern nur die maximale Leistung mit der der Lautsprecher betrieben werden darf. Die effektive Leistungsaufnahme ist wieder stark Frequenz und Lautstärkeabhängig.

Was willst du eigentlich genau berechnen?

...zur Antwort