ich würde vorschlagen, dass du sie mal um ein persönliches Gespräch bittest. Dann fragst du sie direkt, ob sie ihn denn wirklich liebe oder nicht (ich vermute, dass es sich um das Teenageralter handelt, wo Liebe und Verliebt noch gleichgesetzt werden) denn du seist in ihn verknallt. Sie müsse sich dann entscheiden, ob es für sie wirklich wichtig genug ist, die Freundschaft mit dir zu beenden, weil sie sich selbst beweisen will dass sie ihn haben könnte.

Kurz gesagt: stell sie vor die Wahl zwischen dir und ihm. Ist etwas harsch aber sie klingt auch nicht nach einer guten Freundin, denn eine solche würde das nicht tun.

Meine optionale Meinung, nach der hier nicht gefragt wurde: Beziehungen in der gleichen Schule sind nie zu empfehlen.

...zur Antwort

Der einzige Unterschied zwischen der regulären (Kinder) version von HP und der für Erwachsene ist dass die Erwachsenen Version nicht so bunt und auffällig ist. Es ist manchen Erwachsenen einfach peinlich in der U-Bahn oder im Bus öffentlich ein Kinderbuch zu lesen. Inhaltlich exakt identisch,

...zur Antwort