Niemand hat Dir zu sagen, was Du essen darfst und was nicht! Das geht die nichts an.

Die lustigen Typen sollen mal lieber auf sich selbst schauen.

...zur Antwort

Weil man, wenn man selbst nicht arbeitet, trotzdem Leistungen vom Staat erhält, für die diejenigen zahlen, die Arbeiten gehen.

Arbeitslosigkeit ist nicht lustig, wenn man Kredite oder Miete zu bezahlen hat oder Essen und Heizung für die Familie bezahlen muss. Kann jedoch passieren. Dafür gibt es Arbeitslosengeld und Mindestsicherung.

Die Notstandshilfe ist genau das bedingungslose Grundeinkommen, das du meinst. Ist aber so gering, daß man darum nicht wirklich Leben kann.

Im Sozialismus gab es Grundrechte für jeden Menschen. (Der Kommunismus war übrigens die erste Politik, für LGBTQ etc toleriert hat.)

Recht auf Bildung, auf Nahrung, auf ein Dach über dem Kopf, auf gesundheitliche Versorgung, aber auch ein RECHT AUF ARBEIT! Vollkommen verständlich.

Man kann nicht nur die Hand aufhalten und dafür nichts tun. Man kann sich die Frage stellen: Wo ist meine Leistung?

...zur Antwort

Anzeige erstatten bei der Polizei! Cybermobbing ist strafbar! Was für Arschlöcher!

Du kannst Deinen sog. Freunden dann mitteilen, dass Ihre Eltern über dieses Verhalten informiert werden.

Du kannst das auch vorher Deinen Eltern erzählen (sollte normalerweise möglich sein, Du bist has wirklich arg geschädigt worden - psychische Gewalt kann schlimmer als körperliche sein) und die rufen sie Eltern Deiner tollen Freunde an. Sollen sie doch erfahren, was für tolle Kinder sie haben.

(Darf ich noch erfahren, wie alt Du bist- nur um die Geschichte richtig einordnen zu können - lernt Ihr in der Schule nichts über cybermobbing?)

...zur Antwort

Bilde zwei Geradengleichungen AB und AD. Wenn beide den selben Schnittpunkt A haben und die Steigungen indirekt proportional sind 1/k1=k2 und die Längen gleich sind (Pythagoras), ist es ein Quadrat. Es gibt aber noch einen Weg über die Vektorrechnung, AFAIK.

...zur Antwort

"Eine Funktion f(x) nennst du gebrochen rational, wenn ihr Funktionsterm der Quotient zweier Polynome p(x) und q(x) ist."

Die Nullstelle soll bei 2 liegen, x0=2 also. Dann schreibst Du f(x)= (x-x0)/q(X), also f(x) = (x-2)/q(x) , wobei q(x) ein beliebiges Polynom sein kann, z.B. einfach x oder x+2 oder x^2-1 etc. (x-2) stellt sicher, dass der Funktionswert bei x=2 Null ist. (Außer bei Grenzwert-Problematiken, aber die sind scheinbar hier nicht Thema.)

...zur Antwort

Pille alleine reicht auf keinen Fall. Du musst nur einmal vergessen, und Patsch. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch. Wenn Du z.B. eine beginnende Darmgrippe hast, hast Du noch keine Symptome, aber Dein Darm kann die Hormone nicht mehr aufnehmen...

Eigentlich geht es um eine einfache Frage; Kann ich verantworten, dass etwas passiert beim Sex? Was liegt, das pickt. Berühmtes Sprichwort. Kann ich ein Kind versorgen? Kann ich dem Kind eine Zukunft bieten?

Meine Frau und ich haben zwei Kinder. Das reicht uns. Wir verhüten mit Kondom, weil meine Frau nicht mehr die Pille nehmen will, und auch keine Spirale möchte. Wir sind beide von Kondomen nicht begeistert, aber es geht nicht anders. Es ist einfach zu riskant. Wenn bei meiner Frau die heisse Phase aktiv ist, gibt es nix oder nur Oralsex. Ist einfach zu heikel.

Vor den Kindern haben wir mit Pille verhütet, und ab einer Woche nach Beginn der Regel zusätzlich mit Kondom bis eine Woche vor Beginn der Regel. War ein Kompromiss und hat funktioniert, aber dafür muss man die Regel mitschreiben. Dafür gibt es mittlerweile gute Apps.

Viel Spaß beim Sex, aber nie ohne Hirn! Denkt an das Schicksal von Euch und einem etwaigen Kind!!! Es ist wie bei Don‘t drink and Drive! Es steht Zuviel am Spiel. Auch dort. Man muss nur Pech haben...

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.