Was ist der Unterschied zwischen Gymnasium und Hauptschule?

Hört sich erst mal dumm an, für mich doch recht kompliziert. Vielleicht mag ich auch dumm sein, aber lest erstmal:

Es ist ja so, dass vom Lernstoff her, die Hauptschule einfacher ist als das Gymnasium, aber ich kann mir das i-wie nicht vorstellen. Ich finde das Gymnasium ja schon recht einfach. Ich war auch schon ein Schuljahr auf der Realschule [7. Klasse ]. Von RS&Gym. sehe ich auch keinen Unterschied. Ich verstehe auch nicht warum es HS's überhaupt gibt. Und ich verstehe auch nicht wie man auf eine HS kommt? Ich kenne so halbwegs ein paar Hauptschüler übers Inet, die sind i.wie die totalen Streber& auch nett. Also nicht Verhaltensgestört oder i-welche anderen Krankheiten. In manchen Sachen sind die sogar weiter& besser in der Schule als ich bzw. wir. Sollte man Hauptschüler weniger respektieren, nur weil sie wahrscheinlich einen schlechteren Abschluss machen& damit eine schlechte Arbeit bekommen? Finden die das auch "cool" immer als "Opfer" bezeichnet zu werden? Vttl. ist es sogar schlauer auf eine Hauptschule zu gehen, weil man wahrscheinlich eh keinen Job bekommt& es egal ist mit welchem Abschluss?
Ich versteh den ganzen Müll einfach nicht. Ich möchte mich auch mal in so nen' Hauptschüler/in hinein versetzten.

Weil die Zeichen nicht reichen schreibe ich als Antwort weiter! Bitte noch nicht antworten. :)

lernen, Kinder, Mutter, Schule, Erziehung, Bildung, Unterricht, Vater, Eltern, Schüler, Gymnasium, Hauptschule, Lehrer, Realschule, Schulsystem
17 Antworten