Mitarbeiter Monitor dauerhaft aufzeichnen und in Dropbox abspeichern (mit Einverständnis)?

Hallo zusammen,

ich werde in kürze meinen ersten Mitarbeiter einstellen. Nun ist das Problem, dass die Person noch keine 18 ist und somit mit einem Firmenlaptop von Zuhause aus arbeiten muss. Nun würde ich natürlich gerne wissen, was der Mitarbeiter denn so macht am Computer (Probleme, Fehler etc.).

Gut wäre eine dauerhafte Aufzeichnung des Bildschirms des Mitarbeiters nur während der selbst festgelegten Arbeitszeiten und eine anschließende Abspeicherung beispielsweise in DropBox oder OneDrive. Um zu verhindern, dass die gespeicherten Daten zu groß werden, würde eine sehr niedrige Videoqualität auch ausreichen.

Das Ganze soll in erster Linie dazu dienen, um eventuelle Fehler des Mitarbeiters mit dem Mitarbeiter zu besprechen und das ist anhand einer Videoaufzeichnung der eigenen Handlungen immer einfacher. Bevor sich jetzt einige beschweren: Ja der Mitarbeiter ist damit einverstanden und findet es sogar gut. Mir ist es auch recht, da ich mir sicher bin, dass das Ganze das Verantwortungsbewusstsein des Mitarbeiters positiv beeinflusst.

Habt ihr denn irgendwelche Ideen, wie sich das ganze am einfachsten umsetzen lässt?

Vielen Dank im Voraus! LG Tom

Computer, Monitor, Bildschirm, IT, Selbstständigkeit, Business, Büro, EDV, Kontrolle, Mitarbeiter, Personal, Personalwesen, Spyware, Überwachung, Unternehmen, VNC, Angestellte, monitoring, Personalabteilung
6 Antworten