Was soll ich jetzt tun?

eine Freundin von mir hat immer über einen Typen geredet, wobei sie sehr viel mehr negatives als positives erzählt hat. Dann hatte ich einen Typen auf Instagram vorgeschlagen bekommen und fand ihn attraktiv. Ich hab ihn angeschrieben und wir haben uns im laufe der Wochen immer besser verstanden. Dann hat er irgendwann gefragt, ob ich eine XY kenne und ich habe es bejaht. Dann wurde mir klar, dass meine Freundin immer über ihn geredet hat. Nichts von den Erzählungen die sie erzählt über seinen Charakter, haben dem übereingestimmt, wie ich ihn erlebt habe bzw. erlebe.
sie hat aber immer schlecht über ihn geredet, zeitgleich hat sie ihn aber auch geliebt? Sie hat auch immer wieder behauptet, dass er und sie sich treffen in den Ferien, obwohl er seit etwa einem Jahr Abstand von ihr hält. Ihre Vorstellung ist zudem etwas komisch, denn sie will keine Beziehung bis sie die Mitte ihres Studiums durch hat (was noch 4 1/2 Jahre dauern wird), weil 1. ihre Eltern das nicht wollen und 2. sie meint, dass es sie nur ablenken würde. Wieso macht sie sich dann an verschiedene Typen ran?

jedoch zum eigentlichen Thema zurück: da es zwischen ihm und mir ernster wird, wollten wir ihr es sagen (anstatt es hinter ihrem Rücken zu machen) und er hat ihr das auch gestern gesagt. Also das der nicht auf sie steht etc. Heute hat sie mich in der Pause angeschrien, und zwar richtig. Vorher hatte sie meinen Freundinnen gesagt, dass diese nicht mehr mit reden sollen, wobei meine Freundinnen komplett auf meiner Seite stehen und mir Das erzählt haben. Laut ihr sei ich ein ekelhafter Mensch, den man nicht einmal als Mensch ansehen sollte? Ich sei fake und ich hätte ihn nicht verdient, weil ich so aussehe, wie ich halt aussehe? Das soll jetzt nicht Arrogant klingen, aber ich bekomme täglich Komplimente von Verschiedenen Typen, weswegen ich auch davon ausgehe, nicht gerade schlecht auszusehen. Meine ganze Stufe hat es mitbekommen und man musste sie wegnehmen, weil sie mich nicht in Ruhe gelassen hat. Innerhalb vom 8 Minuten hat sie circa 20 Beleidigungen benutzt, während ich keinmal beleidigend wurde. Sie hat dann immer wieder geschrien, dass ich wegen meinem Aussehen, ihn nicht verdient hätte? Ich wurde wirklich keinmal beleidigend + sie ist immer von einer Gruppe zur anderen gesprungen, um schlecht über mich zu reden: 1.kamen die Leute danach zu mir und haben es mir erzählt & 2.ist sie immer dann zur nächsten Gruppe gegangen, wenn sie gemerkt hat, dass diese Menschen auf meiner Seite stehen.
Ich will nichts mehr mit ihr zutun haben und mit dem Jungen (der auch denkt sie sei irre) halt glücklich werden. Sie aber wird mich immer wieder damit konfrontieren, was einfach super nervig ist. Was soll ich jetzt dagegen tun? Ich hatte ihn ja vom Anfang an, als ich wusste, wer er ganz genau ist, gefragt, ob er auf sie steht und er meinte, dass er schon länger Abstand vor ihr hält und sie weder liebt noch jemals geliebt hat.. sorry für den langen Text

Liebe, Schule, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Streit