Hallo du vergleichst hier x mit w. Die beiden Strings haben aber nicht den selben Inhalt. Ich würde hier auch keine while schleife verwenden sondern eine if abfrage.

ca so:

string x = "test";

string w = "test";

if (x == w)

{

print("string");

}

else

{

print("not a string")

}

...zur Antwort

Das dürfte sehr eindeutig Betrug sein ja

Lg

...zur Antwort

50 bis 70°C sind noch in ordnung aber 100°C ist seehr bedenklich und das wird de lebenszeit der CPU sicher sehr verkürzen.

...zur Antwort

Eyyy die ist 8 die weiß garnicht was sie tut bei dir im schritt, und sie ist unschuldig. Sie ist das wsl einfach gewohnt das sie sich auf den schoß setzen kann wie bei ihrer mutter

...zur Antwort

Ab 18 sagt das Gesetz in Deutschland und Österreich

...zur Antwort

Was für ein Prozessor genau ists denn?

Also das ist echt knapp ob sich das gut ausgeht oder nicht

...zur Antwort

Den Bildschirm an der GPU angesteckt? Und nicht am Motherboard?

...zur Antwort

Nein, die Mac Adresse wird vom Netzwerkkarten Hersteller oder Motherboard Hersteller vergeben und Speichern für welches Gerät welche Mac Adresse vergeben wurde.

Der Verkäufer hat theoretisch die Möglichkeit das sie die Infos speichern. Aber ob sie das dürfen und tun kann ich mir nicht vorstellen.

Wenn du dir trotzdem sorgen machst kannst du deine Mac Adresse fälschen.

LG

...zur Antwort

Dein Alkohol Problem in Griff bekommen

...zur Antwort

Nachfragen wies aussieht ist das beste was du tun kannst in dem Fall

...zur Antwort

Umgang mit "TikTok"?

Guten Tag zusammen

Ich belästige das Internet nur ungern mit meinen Fragen oder Meinungen doch diesmal scheint es mir unausweichlich.
Gerne würde ich von anderen Eltern erfahren ob ihnen Bewusst ist, was auf der Platform "TikTok" passiert...

Lasst mich von vorne beginnen:
Ich habe meine Tochter letzten Freitag Abend zufällig erwischt, wie sie halbnackt eine aufreizenden Tanz mit ihrem Smartphone aufgezeichnet hat. Nach einem kurzen Streit hat sie mir erklärt, dass dies nur für "TikTok" sei und dass das alle machen, "Sei ja nichts dabei". Ich konnte sie glücklicherweise vom Posten dieses Videos abbringen, ihr war die Situation wohl sehr peinlich. Anschliessend habe ich mir dieses "TikTok" und Ihr Profil darauf etwas genauer angesehen. Eigentlich ist es wie Facebook, einfach nur mit kurzen Videos.

Mit dem Profil meiner Tochter war ich alles in allem ganz einverstanden, doch ich habe mir aus Neugier auch ein paar Profile ihrer Schulfreundinnen angesehen und da war ich gelinde gesagt entsetzt... Die Mädchen präsentieren sich da wirklich ... unter aller sau. Entschuldigt die Ausdrucksweise.

Ich habe mich darüber noch mit meinem Ex-Mann unterhalten da ich auch möchte, dass er darauf achtet was unsere Tochter online so treibt, doch er findet das alles halb so schlimm, was ich absolut nicht nachvollziehen kann.

Ich habe mir überlegt die Eltern der andern Mädchen zu kontaktieren, ich kenne ja einige von Ihnen doch ich weiss nicht ob ich überreagiere. Was meint ihr dazu? Finde ihr, dass ich überreagiere?

[Bilder durch Support entfernt, bitte hier keine Bilder Dritter veröffentlichen, danke]

...zur Frage

Ich bin da ganz deiner Meinung und ich bin 18 und M also quasi in der Zielgruppe von solchen Videos. Und trotzdem würde ich mich nicht mit Mädels anfreunden wollen die solche Videos von sich machen.

Wenn ich eine Tochter hätte würde ich alles tun um solche aufreizenden Videos zu verhindern. Das kann sehr schnell einen negativen Einfluss auf ihr Leben haben.

Ich mein es ist gut wenn man sich nicht für seinen Körper schämt aber trotzdem finde ich es nicht gut das man ihn der ganzen Welt zeigt egal welches alter.

Lg

...zur Antwort

Bohrmaschine könnte man vllt von Bekannten leihen

...zur Antwort