Ich musste ebenfalls wählen und habe mich für Bio und Englisch entschieden. Deutsch war zwar meine 3. Wahl, auch wenn ich das gar nicht kann.

Es ist typabhängig, wenn du gut auswendig lernen kannst und ein Verständnis für Bio hast wähle Bio. Wenn du gut Analysen zu Sachtexten, Gedichten, Kurzgeschichten etc macht und gerne liest wähle Deutsch.

Das solltest du für dich selbst wissen, da kann man schlecht helfen.

...zur Antwort

Es ist meistens Vorraussetzung sich das selber beizubringen oder einen PC Kurs zu besuchen, in der Schule haben wir auch noch nicht viel darüber gelernt, höchstens in Informatik, wenn überhaupt.

...zur Antwort

Du wirst es schon früh genug erfahren, hab Geduld!

...zur Antwort

Bei uns ist das so, dass es in dem Sinne keine 10. Klasse gibt, sondern eine Einführungsphase, die man aber eigentlich als 10 bewerten kann.
Ich war selbst auf der Realschule, hab meinen Abschluss gemacht und bin das rüber auf das Gymnasium gewechselt, wo ich jetzt eigentlich eben das 10 Schuljahr nochmal mache.
Ein paar die ich vom Gymnasium kannte, sind in der 9, auf die Realschule gewechselt und jetzt im 10. Schuljahr.

ich würde dir das empfehlen, wenn du eh nicht weiter machen willst oder kannst. Dann hast du wenigstens einen gescheiten Abschluss.
Wenn du nach der "10" auf dem Gymnasium "abbrichst" hast du meines hören sagens nur einen Hauptabschluss, was ja wiederum "nicht viel wert" ist.

...zur Antwort

Wenn ihr meint das das für dich gut ist dann ist eine Klinik auch ok.
Wenn es auch ein Orthopäde tut, schicken die dich dann auch dahin.
In der Klinik gibt es ja auch andere Gerätschaften, vielleicht hilft dir da was.

Außerdem hat der Orthopäde an Wochenenden nicht auf ;)

...zur Antwort

Ich vermute das man auf der Highschool oder auf dem College sehr gute Leistungen erbringen muss, sonst wird man nichts.
Vielleicht sind die Amerikaner auch strenger in der Bildung.

Ich persönlich freue mich immrr sehr auf eine 3 in Mathe, da dies sicherlich nicht zu meinen stärksten Fächern gehört :D

Ich der Regel hab ich einen 2er und 3er Schnitt und komme trotzdem gut durch

...zur Antwort

Natürlich geht das.
Das ist genauso möglich, wie wenn sich ein Lehrer in eine Schülerin verliebt oder eine Schülerin in einen Lehrer, oder eine Lehrerin in einen Schüler oder anders rum.

Wie heufig das passiert weiß ich jetzt nicht, aber ist bestimmt keine Seltenheit

...zur Antwort

Ich hab genau das selbe.
Auch Neurodermitis und Allergie gegen Gräser usw.
Allerdings ist es nicht so krass.

Früher war das bei mir noch viel schlimmer, da konnte ich fast gar nichts essen.
Z.B durfte ich keine Äpfel essen, denn danach hab ich sofort rote Stellen an den Armen, am Hals, an den Kniekehlen, an der Oberlippe und an den Wagen bekommen.
Die Äpfel aus dem Garten meiner Oma habe ich aber gut vertragen, vermutlich weil diese nicht gespritzt waren.

Heute ist das immer noch so, das meine Lippen nach dem Essen eines gekauften Apfels anschwellen.

Du solltest zum Allergologen gehen und dich informieren lassen.
Vielleicht empfiehlt er dir auch eine Hyposensibilisierung, das heißt eine Art Spritzentherapie gegen deine Allergien.
Das habe ich auch schon hinter mir und es ist um einiges besser geworden. :)

...zur Antwort