Das würde der Merkel sicherlich so passen, und sie hat bis zur Wahl der AfD auch das Glanzstück vollbracht, die Opposition samt Medien in diesem Land ruhig zu stellen, dennoch ist es die ureigene Funktion der Opposition (und Medien) in einer Demokratie, die Regierung zu kritisieren.

...zur Antwort

Erstens erfüllt die AfD schon mal meine Minimalforderung an eine Partei, sich nämlich an bestehende Gesetze zu halten. Diese Minimalhürde ist bereits für sämtliche Parteien im Bundestag zu hoch. Denn entweder haben sie bestehendes Recht gebrochen im Falle der Regierungsparteien, oder den Rechtsbruch geduldet im Falle der Oppositionsparteien.

Da ich die katastrophale Einwanderungspolitik, die schwachsinnige Energiepolitik, sowie die verheerende Aussenpolitik darüberhinaus für abgrundtief falsch halte, werde ich bei der nächsten Wahl mein Kreuz bei der AfD machen.

...zur Antwort

Da bist Du auf die NATO-Propaganda reingefallen, die natürlich Gründe braucht, um ihre Kriege und Militärausgaben zu rechtfertigen.

...zur Antwort

Könnte durchaus sein, da die Sonne nun mal der Treiber unseres Klimas ist. Aber vermutlich wird es dann offiziell heissen, dass diese Abkühlung auf die effektiven CO2-Maßnahmen zurückzuführen ist.

...zur Antwort

Saddam hatte angekündigt, sein Öl nicht mehr in Dollar handeln zu wollen, sondern in Euro. Das selbe hatte Gaddafi vor, der sogar für ganz Afrika eine neue Währung gründen wollte. Assad wollte ebenfalls raus aus dem Dollar. Alles schlecht für die durch Öl gestützte Weltwährung Dollar.

Zwei dieser Männer sind heute tot, deren Länder zerstört, und der Dritte wäre es auch, wenn nicht Russland eingegriffen hätte.

...zur Antwort

Bin kein Fan von Superlativen, aber Assange hat wertvolle Arbeit geleistet. Er hat getan, was eigentlich Journalisten tun müssten, aber nicht tun, weil sie erbärmliche Mitläufer sind. Und genau diese Journalisten nennen Assange nun einen Verbrecher - weil er Verbrechen aufgedeckt hat.

...zur Antwort

Weil sie die Gleichwertigkeit einer Homo-Ehe gegenüber einer "normalen" nicht anerkennen wollen. Aber auch das wird vermulich die Zeit richten.

...zur Antwort

Mehr oder weniger sind sie das ja schon. Klaus Klebers ranzige Propaganda-Suppe ist für denkfreudige Menschen sicherlich eine Zumutung. Aber solange es noch genügend Leute gibt - und die gibt es auch in der jüngeren Generation - die dafür auch noch Geld bezahlen wollen, werden die ÖR weiterhin gut und gerne von den üppigen Zwangsgebühren leben.

...zur Antwort
Die AfD Ist keines der beiden dinge

Sicherlich gibt es wie in jeder Partei auch in der AfD Menschen mit kritikwürdigen Meinungen. Aber welche Meinung ist nicht kritikwürdig?

Leider fällt es vielen Menschen schwer, klar und differenziert zu denken, und frönen lieber ihren Feindseligkeiten.

...zur Antwort

Warum lehrt der Koran das Jesus außergewöhnlich ist?

Der Koran verneint die Göttlichkeit Jesu:

[4:171-173] 171 O Leute der Schrift, übertreibt nicht in eurem Glauben und sagt von Gott nichts als die Wahrheit. Wahrlich, der Messias, Jesus, Sohn der Maria, ist nur der Gesandte Gottes und Sein Wort, das Er Maria entboten hat, und von Seinem Geist. Darum glaubt an Gott und Seine Gesandten, und sagt nicht: „Drei Götter.“ Lasst (davon) ab – (das) ist besser für euch. Gott ist nur ein einziger Gott.
[5:72-75] 72 Wahrlich, ungläubig sind diejenigen, die sagen: „Gott ist der Messias, der Sohn der Maria“, während der Messias doch selbst gesagt hat: „O ihr Kinder Israels, betet zu Gott, meinem Herrn und eurem Herrn.“ Wer Gott Götter zur Seite stellt, dem hat Gott das Paradies verwehrt, und das Feuer wird seine Herberge sein. Und die Frevler sollen keine Helfer finden. 73 W ahrlich, ungläubig sind diejenigen, die sagen: „Gott ist einer von dreien“; und es ist kein Gott da außer einem Einzigen Gott.

(Der Schreiber des Korans hat anscheinend die Dreieinigkeit nicht verstanden, wir Christen glauben nicht an drei Götter sondern nur an einem Gott, der aus drei Personen besteht, der Vater, der Sohn und der Geist.)

Im Koran steht aber wiederum geschrieben..

das Jesus der einzige ist der von einer Jungfrau geboren wurde,
das Jesus (der einzige) das Wort Gottes ist,
das Jesus(der einzige) der Geist von Gott ist,
das Jesus(der einzige) die Macht hat Tote aufzuwecken,
das den Muslimen strikt verboten ist Jesus zu beleidigen(bei keinem, außer Mohammed, wird das verlangt),
das Jesus Schöpfer Kräfte hat(der einzige),
das Jesus(der einzige) die Macht hat alle Kranken zu heilen,
das Jesus der Messias ist.

Jesus ist eindeutig mehr als nur ein Gesandter. Selbst im Koran wird er mit Göttlichen Eigenschaften beschrieben. Ich frage mich aber warum die Muslime immer noch nicht glauben das Jesus Gott ist?

...zur Frage

Möglicherweise um eine Brücke zum etablierten Christentum zu schlagen, was der neuen Religion Glaubwürdigkeit verleiht, um somit Anhänger zu gewinnen.

...zur Antwort