Hallo zusammen!

Mach ich immer , wenn ich das Gefühl hab, daß es grad nötig ist ...und das ist oft so , eben weil man Haustiere hat .

Ich sag nur...Hundehaare und staubsaugen... 😆

Aber diese richtigen "Putz-Rappel" mit Fenster putzen , Wäsche waschen und Bügeln (🥴) ...die hab ich meistens am Sonntag!

Denn , "entspannen wollen" hin oder her - bei mir ist am Sonntag der Kopf eh schon voller Gedanken über den Montag.

Also genieße ich jetzt noch schön den Samstag ...und heut kommt sogar die Sonne etwas raus !

Und ich wünsche Allen hier einen ebenso schönen und sonnigen Samstag!

Von Herzen ❣️

Ruby

...zur Antwort
Nein sind sie nicht 🐿️

Hallo!

Natürlich sind sie niedlich und bezaubernd ...manche werden sogar richtig zutraulich. 🙂

Aber ich seh in ihnen auch die kleinen "Räuber" , also Nesträuber ...die gern mal die Gelege der Gartenvögel plündern.

Viele liebe Grüße.!

Ruby 🦋

...zur Antwort

Hallo!

Weil leider viele Menschen nicht nachdenken ...sie sehen "etwas Niedliches" und wollen es haben!

Ja...Menschen sind zu egoistisch , definitiv!

Viele Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort
Kampfhunde sind mir egal.

Hallo!

Es sind nicht die Hunde , die du hassen solltest...sondern deren Halter , die sich oft durch einen solchen Hund "aufwerten" wollen und meist völlig unfähig sind , mit dem Hund umzugehen , geschweige denn zu 'erziehen ' .

Liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort

Hallo!

Wenn ein Hund traurig ist bzw trauert , dann zieht er sich in sein Körbchen zurück, verweigert das Futter , hat kein Interesse für "Ablenkung/Spiel" ...

Meine große Hündin hat wirklich sehr getrauert , als letzten Sommer ihre Schwester-Hündin plötzlich starb .

Es war schwer für uns beide...ich mußte ihr sogar mit einer Pipette Futter in's Maul träufeln , damit sie nicht auch noch stirbt .

Nun weiß ich nicht, warum dein Hund traurig sein könnte ... habt ihr ein vertrautes Verhältnis ...vieleicht fühlt er sich "allein gelassen " von dir ?

Wenn nichts vorgefallen ist ... können solche Anzeichen (traurig wirken) auch darauf hindeuten , daß es ihm nicht gut geht , er vlt krank wird oder Schmerzen hat.

Denn so ein Dacken im besten Alter ist doch eigentlich "immer vorn mit dabei" und nicht so viel müde...

Ich wünsche dir , daß du es herausfinden kannst !

Viele liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort

Hallo!

Die Katzen deiner Umgebung würden sich sicher freuen.

Du könntest ja erstmal als Versuch ein kleines Schälchen rausstellen ...

Wenn du allerdings bezüglich der Hunde zuviel Bedenken hast...dann folge deinem Bauchgefühl.

Viele liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort
Maus

Hallo!

Naja , "unangenehm" fand ich sie nicht .

Aber es war eine Spitzmaus ,die sich da in meine Wohnung verlaufen hat.

Also mußte ich mich mit dem "Fang" beeilen , damit sie schnell wieder raus kann , um Nahrung zu suchen .

Und ich wollte auch nicht riskieren , daß meine Katzen und Hunde sie "erwischen" .

Ja , hat funktioniert dank Lebendfalle ...und so kam die kleine Maus wieder frei . 😊🐈‍⬛

Liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort

Hallo!

Also "bei uns" liefern die Boten/Fahrer Pakete garnicht aus , wenn der Name auf dem Paket nicht mit dem Namen zur Adresse übereinstimmt !

Wird sogar oft diskutiert ...man redet ja auch mal 2-3 Worte mit den Fahrern.

Denn das ist eine gängige Betrugsmasche - und die Lieferdienste sind ja auch nicht "völlig blöd" .

Liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort

Hallo!

Hat sie vlt unterwegs oder auch daheim irgendwas gefressen , was ihr jetzt zu schaffen macht ?

Daß ein Hund sich mal erbricht , ist jetzt nicht so ungewöhnlich....warte mindestens 1 Std , bis ihr ihr neues Futter anbietet.

Da auch gleich noch Durchfall dazu kommt , passt dazu , daß sie irgendwas ungenießbares gefressen hat .

Wann war denn bei ihr die letzte Wurmkur dran ? Vlt braucht sie mal wieder eine Wurmkur.

Sollte allerdings Fieber/erhöhte Temperatur dazukommen (ab 39 ) , dann würde ich euch raten , sie dem Tierarzt vorzustellen .

Viele liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort
Nein

Hallo!

Würde ich (ehrlich gesagt) nicht geben ...auch nicht "zur Not".

Zum Einen... ist in "Thunfisch in eigenem Saft" Salz drin - es schmeckt auch sehr salzig . Und Salz ist wirklich nicht gut für Katzen, da es ihrem Körper Wasser entzieht ...wo sie eh schon so wenig trinken .

Zum Anderen ..würden meine Katzen es nicht fressen wollen . Sie "erwarten " ihr Lieblingsfutter..und wenn es das nicht gibt , treten sie lieber einen Hungerstreik an oder gehen sich eine Maus fangen. 😅

Viele liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort
Besser noch warten!

Hallo!

Ich würde damit noch 2 Monate warten.

Ja./Feb. ist keine gute Zeit zum einpflanzen/ umtopfen.

Liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort
5-7 geht schon😊

Hallo!

Ist schon ein schöner Name ...

Aber ich kenne eine wunderschöne Kuh namens Valentina , Rufname "Vally" ...

Und ich muß immer an "Vally" denken , wenn ich den Namen Valentina höre . 😉

Liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort

Hallo!

"So einen Welpen hatten wir noch nie..!" ...du wirst lachen, aber genau das denke ich momentan auch hin und wieder , wenn meine Junghündin (8 Mon.) richtig aufdreht...und ich hab mein Leben lang mit Hunden zu tun .😅

Im Grunde schreibst du ja selbst ...ihr fangt bei der Kleinen bei Null an . Denkt nicht drüber nach, was sie an Vorgeschichte "mitbringt" , sondern fangt (wie bei einem 12 Wo-Welpen) einfach erstmal mit der Stubenreinheit an und lasst sie sich in Ruhe eingewöhnen. Sie lernt euren Tagesablauf kennen , fängt an , euch zu vertrauen .

Nach 10 Tagen hat sich da noch nicht viel entfaltet ...das ist verständlich.

Und das Zwicken ...das ist mit 5 Monaten noch "normal" , ihr solltet nur schon für sie verständlich klären , daß "Menschen zwicken" kein Spiel ist und nicht erwünscht ist.

Jeder Hund hat ein anderes Wesen , ist individuell ...lass dich nicht entmutigen von den letzten 10 (vermutlich) Chaostagen .

Haltet euch an das übliche "Welpen 1×1" ...schön Schritt für Schritt...

Bevor du ihr etwas mit "Nein" verbietest , erkläre ihr erstmal step by step , was Nein! überhaubt bedeutet.

Wenn Sie so unruhig umhertiegert , biete ihr eine größere Transportbox (mit Decke abgedunkelt) als Schlafplatz und Rückzugsort an - natürlich OHNE Tür !

Wenn Sie etwas gut macht , dann ganz doll loben ...positive Verstärkung !

Wenn ihr unterwegs seid und sie bekommt plötzlich einen Tobsuchtsanfall...also in die Leine beißen, anspringen , schnappen , zerren ..(Übersprungshandlung) , dann bleib bitte innerlich ruhig , ärgere dich nicht , lass sie machen und versuch mal mit einem freundlichen "Sitz!" (oder was sie gut kann ) die Kleine aus dem Wahn abzulenken. Sollte sie tatsächlich darauf reagieren , dann loben , loben und sich freuen .

Ihr habt schon soviel Erfahrung mit Hunden -genau das braucht die Kleine. ;)

Wenn sie sich erstmal sicher sein kann , daß es gut für sie ist , sich an euch zu orientieren ...wird ein Training viel leichter.

Im Moment muß sie sich erstmal an euch gewöhnen und vertrauen fassen .

Verzweifle nicht ! Ihre kennt es doch im Grunde : Ruhe , Konsequenz , Freundlichkeit ...daraus wächst Bindung .

Viele liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort
PROCOL HARUM - "A Whiter Shade Of Pale

Hallo!

Ist das Einzige von der Auswahl , was ich kenne.

Liebe Grüße!

Ruby 🦋

...zur Antwort