Wieso eine Beziehung eingehen wenn Sie eh scheitern wird?

Mal eine etwas andere Frage die zum diskutieren und nachdenken anregt, diese Frage entsteht allein aus MEINEN Erfahrungen zum Thema Beziehung !

ich bin 21 Jahre, und habe bis jetzt schon mehrere Beziehungen hinter mir, die 2 längsten davon hielten 2 jahre und 3 jahre, aus diesen Beziehungen habe ich meine persönlichen Erfahrungen gesammelt und mein wissen darauf aufgebaut.

Aufjedenfall habe ich vor kurzem wieder ein nettes Mädchen kennengelernt, sie ist leider erst 17 jahre, also sehr jung, aber das ist eigentlich egal denn sie ist schon sehr reif! Habe jetzt die letzten Wochen wirklich jeden Tag und jede Nacht mit ihr verbracht, wir hatten viele Gespräche und ich konnte sie auch schon wirklich gut kennenlernen, für die Zeit.

Sie hatte noch nie eine richtige Beziehung, weiß nicht wie sowas geht und kennt auch nicht diese Gefühle die man hat wenn man verliebt ist. Klar, sie hatte schon den einen oder anderen Kerl aber es wurde nie mehr von Ihrer Seite aus.

Ich weiß einfach nicht ob ich mich auf sie einlassen soll, ihr kennt das bestimmt alle, man lernt jemanden kennen, man verbringt zusammen zeit und man merkt dass man sich gern hat, man verliebt sich irgwann und fängt an eine Beziehung aufzubauen. Man baut etwas auf, man steckt zeit und gefühle in diesen Aufbau und irgeeeeeendwann ist das verliebt sein vorbei und die gewohnheit tritt ein. Man ist nicht mehr so verliebt wie anfangs, man hat keine Schmetterlinge mehr und ja nicht alle Menschen können damit umgehen. Es ist normal dass das passiert und man muss deswegen nicht Schluss machen abeeeer die meisten in meinem alter 17 bis 20 Jahre können mit diesem Gefühlswechsel von verliebt zu wirlkicher Liebe nicht umgehen und denken dass die Gefühle weg sind und dann machen sie schluss...

Kurz gesagt: Ich habe einfach keine Lust jetzt etwas aufzubauen was früher oder später eh zerstört wird, und dann sitze ich wieder alleine da und bin völlig am Boden zerstört weil ein Mensch den ich liebe geht. Und ich bn mir relativ sicher dass sie nicht mit diesem gefühl klar kommen wird. Sie ist 17, kommt schon, wir leben im jahr 2017, sie will erfahrungen sammeln, spaß haben und nicht ein lebenlang den gleichen Typ haben.

Ihr werdet jetzt sagen, ja dann lass sie gehen und suche dir eine noch reifere schon weitere Frau die zu dir passt. - Ja, da habt ihr recht, aber ich mag dieses Mädchen echt sehr und sie passt so wie noch keine bis jetzt zu mir. Ich will sie nicht einfach gehen lassen... aber ich möchte auch nicht jetzt schon wissen dass in keine ahnung absehbarerzeit alles vorbei ist und ich sie gehen lassen muss und ich zerstört bin..

schwierige Angelegenheit... was sagt ihr dazu ? was würdet ihr tun ?

Liebe, Menschen, Frauen, Beziehung, Psychologie, Soziales, verliebt
13 Antworten