Mit sowas hatte ich noch nie Probleme. Nur kann man wegen der Kälte deutlich weniger Bilder mit einem Akku machen. Das wars aber auch. Zu Haus stelle ich die Kameratasche dann eine Zeit lang in ein unbeheiztes Zimmer. Sollte man machen, sonst bildet sich Wasser.

...zur Antwort
Anderes Land und zwar:

Petoria

...zur Antwort

Das kommt drauf an, was man machen will. So pauschal ist es schwer ein optimales Stativ zu nennen. Ich selbst arbeite sowohl mit Dreibein als auch Einbeinstativ. Für jede Situation eben das passende Stativ.

...zur Antwort

Es gibt entsprechende Hüllen, die auch gar nicht teuer sind. Da kommt die Kamera rein und an den Seiten kann man mit den Händen noch ran. Allerdings bildet sich da schnell Feuchtigkeit, wenn man die Hände drin hat, also besser irgendwie von außen bedienen oder Fernauslöser etc. Hab selbst so ein Ding.

Schnee bzw. die Flocken bekommt man aber auch nicht einfach so aufs Bild. Da darf nicht zu lang belichtet werden und der Hintergrund sollte dunkler sein.

...zur Antwort
Nein, Tiere machen Freude - die Folgen sind mir egal.

Zu dem geistigen Durchfall will ich eigentlich nichts weiter sagen. Deine Tochter tut mir sehr leid so einen wirren Vater zu haben. Ich hoffe sie wird ihre Kindheit unbeschadet überstehen.

...zur Antwort

Natürlich tut sie das, wenn man die Kamera auch bedienen kann. Außerdem....schon mal große Teleaufnahmen mit Handy gemacht, schon mal Makros gemacht, Portraits mit starker und natürlicher Freistellung? Sicher nicht....weil ein Handy einfach nichts kann. Das ist auch ein Grund warum man nicht zum Handy greifen sollte, neben der schlechteren Bildqualität.

...zur Antwort

Du hast Naturfotografie noch nicht ganz verstanden. Man fährt oft umsonst bis man ein brauchbares oder gar gutes Bild hat. Außerdem wird dir kein vernünftiger Fotograf seine Spots verraten. Und sofern du keine richtige Kamera / Objektiv (und eventuell Tarnzelt bei bestimmten Vögel, Rehe, Fuchs usw.) hast fährst du eh umsonst, selbst wenn die Bedingungen gut sind.

...zur Antwort

Könnten eventuell kleine Kratzer sein. Manchmal aber nicht so schlimm. Sieht man nicht zwangsweise auf den Bildern. Beim 2. Foto könnte es auch einfach Dreck sein. Manchmal bilden sich Rückstände, wenn man die Linse mit falschem Zeug reinigen will. Da kannste mal mit einem Lenspen drüber gehen. Wenn sich das Zeug weiter verschmiert, dann ist es auch kein Pilz. Pilz ist nicht außen. Wenn es so bleibt, dann ist es Pilz.

...zur Antwort

Was soll man empfehlen, wenn man nicht weiss welchen Bildlook du willst und was du fotografieren willst. Davon hängt es ab welches Objektiv man sich holt....Makro ist nicht gleich Makro. Vielleicht brauchst du ja nicht einmal ein richtiges Makro.

...zur Antwort

Nein, das ist Unsinn.

Auch dafür gäbe es eine Lobby bzw würde sich eine Lobby bilden ähnlich wie bei der Tabakindustrie. Wenn jeder das legal erwerben könnte würde es entsprechend auch Steuern einspülen.

An Canabis ist bis jetzt null Tote zu verzeichnen. Es gibt Studien, die beweisen, der Canabiskonsum ist ungefährlicher als Alkohol und Tabak. Doppelmoral.

Ich wette dagegen. Cannabis ist sicher für viele Tote verantwortlich. Sicher nicht so direkt, aber indirekt wie Kiffen mit Tabak, Autounfälle oder teils der Einstieg für härteres Zeug. Und ungefährlicher als Tabak ist auch lustig, da meist der Konsum von Gras mit Tabak einhergeht. Zumindest noch nie wen gesehen, der Gras pur geraucht hat.

...zur Antwort

Versteh ich nicht. Bilder kann man immer beschneiden, aber solltest aufs Seitenverhältnis achten. Das geht sogar in Paint. Auf den Rechner muss es so oder so, sowas schaut man sich ja auch auf einen richtigen Monitor an, nicht auf der Kamera.

...zur Antwort

Rücksichtslose Nachbarn?

Guten Abend,

es geht wie man der Überschrift schon entnehmen kann um unsere Nachbarn. Diese sind fast zeitgleich mit uns vor ca. einem halben Jahr ins Haus gezogen. In dem Haus gibt es 2 Wohnungen. Ich wohne in der oberen Wohnubg mit meinem Freund und die Nachbarn (ebenfalls ein Pärchen) in der unteren.

anfangs haben wir uns super verstanden, da gleiches Alter (Alle Anfang bis Mitte 20), haben im Sommer zusammen gegrillt und es hat alles gepasst.

ca. 2 Monate später haben wir uns Babykatzen angeschafft. Da ging es dann los, dass der Nachbar meinem Freund über WhatsApp geschrieben hat, dass seine Freundin wegen den Katzen nachts nicht schlafen kann und wir diese Bitte aus dem Schlafzimmer nachts tun sollen. Das kam uns schon komisch vor, da wir selber die Katzen nie wirklich laut gehört haben und diese ja auch kaum Gewicht hatten. Aber da wir den Frieden zwischen uns nicht zerstören wollten haben wir ab da die Katzen nachts aus dem Schlafzimmer gesperrt.

Nach ungefähr 1 Monat kam dann wieder eine Nachricht vom Nachbar, dass wir doch bitte die Waschmaschine nicht mehr so spät anschalten sollen (angeschaltet habe ich sie ca. um 20:15, fertig war sie um kurz vor 22 Uhr) da die lauten Geräusche seine Freundin so stören würden und sie da nicht schlafen kann. Das hat uns dann doch sehr geärgert, da die ganzen Monate davor nie eine Beschwerde wegen der Waschmaschine kam obwohl ich diese oft nach 23 Uhr noch eingeschaltet habe.

Mein Freund bat daraufhin den Nachbarn um ein Gespräch. Der willigte auch ein und meinte, dass es ihn gar nicht stören würde sondern seine Freundin ihn angestiftet hat meinem Freund zu schreiben und sie wohl auch sehr genervt von den Katzen ist. Da wir beide voll berufstätig sind und teilweise erst spät heimkommen, komm ich unter der Woche nun kaum noch zum Wäsche waschen da ich mich ab 20 Uhr schon nicht mehr traue die Maschine einzuschalten (die übrigens kein altes Gerät ist sondern neu).

Ich würde das alles ja so hinnehmen wenn meine Nachbarn nicht selbst total rücksichtslos wären, rumschreien, Musik nach 22 Uhr aufdrehen (ich muss um 5 Uhr aufstehen) und meinen sie müssen dauernd Party machen.

Da sie heute wohl Besuch haben und wieder sehr laut sind und rumschreien und mein Freund morgen früh aufstehen muss hat er jetzt die Waschmaschine eingeschaltet.

Die Situation belastet vor allem mich sehr, da wir ja mit ihnen in einem Haus wohnen und ich es schrecklich finde, dass zwischen uns so Spannungen herrschen. Ich und mein Freund drehen wirklich nie die Musik so laut auf und achten generell darauf, dass wir leise sind. Wir sind wirklich sehr rücksichtsvoll und nach 22 Uhr leise.

Ich habe jetzt echt sehr viel geschrieben aber hoffe, dass es sich jemand durchliest und vielleicht Tipps hat wie man die Situation verbessern kann.

Vielen Dank

...zur Frage

Lärmprotokoll führen, Nachbarn mit unterschreiben lassen, Polizei rufen, Vermieter einschalten und dann raus mit denen. Die sind doch nicht mehr ganz klar und da muss man auch nicht weiter reden. Es gibt Dinge, die einfach selbstverständlich sind in einer Hausgemeinschaft

...zur Antwort

Ist doch völlig Latte, wo man das kauft. Da hast du gesetzlichen Anspruch drauf! Aber in der Zeit wird eh nichts passieren. Für manche Schäden (z. B. Wasserschaden, weil undicht) wird gar nicht übernommen. Das ist der Witz an der Sache.

...zur Antwort

Du fotografierst schlicht im falschen Modus. Die Belichtungszeit, Blende, Iso usw. für sich alleine haben keinerlei Einfluss auf die Helligkeit des Bildes! Es ist immer ein Zusammenspiel.

...zur Antwort
Ich möchte aber besser die Sterne fotografieren. Gibt es eine App hiefür?

Die "App" heisst vernünftige Systemkamera und lichtstarke Linse. Dann werden die Bilder auch besser.

...zur Antwort
Schlecht!!

Einige unschöne Flares drauf und die Farben sind viel zu flau. Das Bild ist auch eindeutig zu voll / überladen.

Ist halt schade, denn es hätte Potenzial gehabt durch den Dunst auf dem Wasser, gute Wolken, und klare Spiegelung auf dem Wasser. Hier hätte man auch mit dem Licht fotografieren sollen, damit das Licht und Farben richtig wirken können. Vielleicht etwas von Ästen oder Gräser etc in den Vordergrund genommen und / oder sehr tief runter mit der Kamera wegen dem Dunst. In Mitte und Hintergrund dann die eigentliche Landschaft und das wärs gewesen. Mehr braucht es nicht.

...zur Antwort
Der Typ hat halt auch andauernd meiner Freundin geschrieben und war hinter ihr her

Allein da müsstest du schon wach werden. Wieso kann er ihr andauernd schreiben? Wieso blockt sie nicht oder geht zur Polizei?

Ich glaube auch, dass sie ihm die Bilder geschickt hat. Sie hätte im Vorfeld auch anders reagiert und keiner macht sich die Mühe wegen einigen belanglosen Fotos (also z. B. ohne finanz. Absichten etc.) ein Handy zu hacken und sich strafbar zu machen. Vor allem ist das auch nicht mal eben so gehackt. Das sie es abstreitet ist klar...besonders jetzt zu Weihnachten.

...zur Antwort