Ich bin um 3 wach geworden weil die Heizung dauernd an und aus ging. Bin also in den Keller gucken gegangen und tatsächlich der Kamin hatte keinen Durchzug und es lief immer nur die Elektronik, dann Zündung - aus, Elektronik - Zündung - aus und hochgeheizt hat sie dementsprechend auch nicht. Jetzt beim zweiten mal klappte es wunderbar, ich warte noch das dritte und vierte mal ab. Störung war keine hinterlegt, weder im Display noch die Kontrolllampe vom Brenner leuchtete rot. Es vibrierte aber der ganze Sockel weil sie wohl Fehlzündungen hatte und es roch nach Abgasen.

Modell Buderus Logano G205, Ölbrenner Weisshaupt. Also schon über 30 Jahre alt, der Brenner hat auch einen Lagerschaden also rödelt metallisch. Kanns sein das der Ventilator hin ist? Deswegen auch keine Luft im Kamin?