Hast du genügend Geld? Dann macht ein 850 Watt Netzteil sinn, gerade weil die RTX 4000er Karten noch wesentlich mehr Strom verbrauchen sollen. Eine RTX 3080 als Upgrade macht ja wegen deiner aktuellen GPU wenig Sinn, da dann auf nächstes Jahr warten, wenn das möglich ist. 850 Watt wären dann von nöten und reserve ist natürlich immer gut. Für eine 3080(ti) sollten 650 Watt aber reichen

...zur Antwort

Guck mal mit GPU-Z. Der zeigt meist das genaue Modell an und wenn nicht, kannst du anhand der Anzahl der Grafik-Recheneinheiten herausfinden, welches Modell der 500er Serie es ist

...zur Antwort

Schon mal neugestartet?

...zur Antwort

Auf Amazon kauft man keine PCs. Amazon selbst will einen Teil des Geldes, dann der Verkäufer des PCs selbst auch noch mal, weil das immer über dritte läuft. Und die PC konfigurationen an sich sind oft sehr sehr schlecht, da billige Sekundäre Komponenten genutzt werden. In deinem Fall ist natürlich der 500€ teurere PC besser. Wäre auch ein wunder wenn nicht.

Der erste PC kann auch kaum als Gaming PC bezeichnet werden, eine GTX 1650 ist schon echt grenzwertig.

...zur Antwort

Für das Geld in der aktuellen Chipkrise kaum umzusetzen.

https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/678/lagernd-gaming-pc-hardwarerat-600.4-gtx-1050ti-ryzen-1600-16gb-ddr4-512gb-ssd-windows-10?c=78

das wäre jetzt das minimum, was ich empfehlen würde. Alles unter einer GTX 1050ti würde ich heutzutage nicht mehr wirklich als Gaming PC bezeichnen, da selbst die 1050ti eher nur für mittlere Grafikeinstellungen bei 60 FPS ausreicht.

...zur Antwort

Das kommt darauf an, was du machen willst.

Planst du zum Beispiel 1440p Gaming mit 144Hz, dann reicht ein R5 3600 natürlich locker aus. Willst du mehr als 144FPS im Spiel, dann macht eine neue CPU allerdings schon Sinn. Ein R7 5800X oder i7 12700K wäre dann eine Interessante Wahl, wobei du bei letzterem natürlich auch ein neues Board brauchst

Die 6800XT braucht auf Dauerlast ca. 300 Watt, damit würde das Netzteil zusammen mit einer 105 Watt CPU auch Lastspitzen gut abfangen können. Willst du trotzdem mehr, macht ein 750 Watt Netzteil Sinn. Da zum Beispiel ein be quiet! Straight Power 11 oder ein Seasonic Focus GX

...zur Antwort

Auf jeden Fall.

Das Mainboard ist aber schon unnötig teuer, ein MSI B550-A Pro reicht da auch schon aus!

Ein i5 12600KF ist aber eventuell die bessere Wahl, sofern du DDR4 RAM nutzt.
Die CPU sollte mehr Leistung bieten für ebenfalls knapp 300€

...zur Antwort

Ja, das musst du wohl. Allerdings wird so ein Gebot eigentlich nicht zu stande kommen.

Ist der Zeitraum abgelaufen, gilt das höchste Gebot und ist damit der Preis, für den das Produkt verkauft werden muss, weil ein Kaufvertrag zustande kam.

Allerdings hat man auf Ebay die Möglichkeit umsonst den Startpreis Festzulegen und, gegen eine kleine Gebühr, auch den Preis festlegen der minimalst gelten soll. Fällt das höchste Gebot dann unter deine minimale Forderung, wird das Produkt nicht verkauft!

...zur Antwort

Kann man nehmen, Preis ist dennoch sehr hoch

Für Office auf jeden Fall overkill.

Da Netzteil und Mainboard nicht weiter genannt sind, kann man davon ausgehen, dass es äußerst billige und unzuverlässige Teile sind, die mitunter eine sehr sehr kurze Lebensdauer haben und mit etwas Pech kurz nach Ablauf der Garantie den Geist aufgeben!

Außerdem wird der PC wahrscheinlich ziemlich Laut sein

...zur Antwort

Wie CaseKing das genau regelt, weiß ich nicht. Den Vorgang den du beschrieben hast, den kennt man spätestens seit der Grafikartenkrise von den meisten Händlern, also nichts ungewöhnliches.

Ein garantiertes Lieferdatum gibt es nicht, daher kann es eben sein, dass du so lange warten musst. Einige Firmen sagen auch, dass bis zum erhalt der Ware der Kaufvertrag nicht abgeschlossen ist und erst dann gültig wird, wenn du eben dein Produkt hast.

Rechtens ist hier also auf jeden Fall alles, du hast ja auch die Möglichkeit dein Geld zurückzuerhalten.

Aufgrund der enorm hohen Nachfrage, von teilweise tausenden Leuten in wenigen Sekunden, nach bekanntwerden von Lagerverfügbarkeit, haben die Händler oft Schwierigkeiten den winzigen Bestand fair zu verteilen.

Wenn dir das so nicht gefällt, kannst du dein Geld zurückverlangen und einen anderen Händler suchen. Ich kenne aber keinen Händler, der das anders machen würde, abgesehen von denen, die dann einfach direkt die ganze Bestellung stornieren.

...zur Antwort

Da Partitionen nur Virtuelle Festplatten sind, tut das eigentlich nichts zur sache. Fakt ist dennoch, dass je voller eine Festplatte wird, desto langsamer wird diese. Das liegt einerseits an Datei Fragmenten, die über größere Bereich verteilt sind, aber auch daran, dass die Festplatte sich eben immer gleich schnell dreht und damit die Dateien außen schneller gelesen werden können, als innen.

Bei SSDs gibt es auch Leistungsverluste, wenn der Cache vollgeschrieben wird

...zur Antwort

Wie bereits mehrfach erwähnt, ist das Teil vernietet. Um die zu lösen musst du durch die Nieten hindurch bohren, dann geht das ganze aber eben nicht mehr dran. Versuche daher am besten drumherum zu arbeiten, sofern du keine anderen HDD Montage stellen hast!

...zur Antwort
Ja klar, warum nicht

Da kann man schon gut sparen. Allerdings würde ich dann doch lieber die Teile einzeln bzw. in kleinen Bundles kaufen. Dann kann man sichergehen, dass man gute Hardware hat und ggf. dann Verschleißteile auch direkt neu kaufen bzw. Teile vom alten System übernehmen.

Kann man PCs nicht selber bauen, muss man aber echt aufpassen, was man da bekommt! Oftmals sind die PCs echt schlecht zusammengestellt und gebaut!

...zur Antwort

Brauchst du wirklich ein iPhone? Wenn du schon nicht weißt, was die die konkreten Modelle bieten, dann solltest du auch nicht unbedingt das Handy haben wollen.

Klar, wenn du schon ein MacBook und einen iMac hast, dann macht es vielleicht Sinn, sich ein iPhone zu kaufen. Ansonsten kaufst du nicht nur das Handy, sondern trittst damit dem teuren Apple Ökosystem bei, welches dich eben noch mal sehr viel Geld kosten kann.

Überlege lieber, was du brauchst.

  • Benötigst du eine sehr gute Fotokamera, dann ist das iPhone eben nicht die beste Wahl, sondern ein Google Pixel 5.
  • Brauchst du nur einen starken Prozessor, dann ist ein iPhone die beste Wahl.
  • Möchtest du günstige Peripherie nutzen können, bleib auf jeden Fall bei Android.
  • Willst du gute Allrounder, dann kauf dir ein OnePlus Nord oder schau dich bei Xiaomi um
  • Willst du hohe Bildwiederholraten, dann kauf dir ein entsprechendes Modell von ASUS, OnePlus, Xiaomi und co.
  • Suchst du eine faire Preis-Leistung? Dann guck erneut bei OnePlus, Xiaomi und auch Google vorbei
...zur Antwort

Kommt aufs Modell an. Apple bietet ein gutes Komplettpaket an, ich werde auch längerfristig beim Apple Notebook bleiben.

Ansonsten finde ich Lenovo auch noch sehr gut. Viele Laptops von Lenovo haben ein gute Preis-Leistung.

Acer konnte mich persönlich nicht überzeugen, allerdings ist das eben meine Erfahrung aus ein paar wenigen Acer Laptops.

Daher bin ich immer der Ansicht, dass man keine Firmen vergleichen sollte, sondern nur Konkrete Modelle und deren Preis-Leistung

...zur Antwort
Ja

Ja, eine der wenigen nicht hinderlichen Neuerungen in den letzten Jahren. YouTube will irgendwie alles übersetzen, außer Videos selbst. Es hilft mir natürlich gar nicht, wenn ein Spanischer Video Titel auf Deutsch übersetzt wird, das Video aber noch immer Spanisch ist...

Immerhin kann ich mit dem Feature jetzt gut die russischen Kommentare lesen.

Ich hätte einfach sehr gerne eine Einstellung, mit der man die Features deaktivieren kann, die alle neu hinzugekommen sind.

...zur Antwort