Ist normal, dass der Kreislauf dann noch nicht ganz in Schwung ist. Am besten langsam aufstehen zuerst hinsetzen Lockerungsübungen mit den Beinen machen und dann passiert das auch nicht. Ich denk schon dass das nicht ganz so gesund ist, weil das zwar normal ist das einem bisschen schwindelig ist, aber so extrem ist das nicht normal.  Am besten einmal abklären lassen. Auf dauer  das nicht gedund sein.

Lg

...zur Antwort

Meine Schwester bringt mich zur weissglut?

Hallo liebe Community Ich sitze weinend auf dem Bett und weiss nicht mehr weiter

Meine Schwester (15) kommt mit mir (16) nicht klar. Natürlich reiberein sind normal. Auch streits gehören dazu, aber was Momentan abgeht übertrifft alles.

Sie macht mir das Leben schwer wo es nur geht. Sie wird dieses Jahr einen "höheren" Schulabschluss haben als ich, daher heisst es immer ich sei dumm, obwohl ich Deutsch in der gleichen Stufe hatte wie sie. Doch jemand mit meinem Abschluss kann ihr nicht helfen bei den Aufgaben.

Sie ist immer extrem unfreundlich. Bitte&Danke sind für sie ein absolutes Fremdwort, in 90% der Fälle vergreift sie sich im Ton. Das kränkt manchmal aber ich konnte bis jetzt darüber wegsehen.

Aber seit ca. Einer Woche erreicht das ganze seinen Höhepunkt. Sie schreit ich sei das Lieblingskind meiner Eltern, was absolut nicht stimmt, ich werde nur bevorzugt, niemand mag sie, sondern alle nur mich.

Diese Sätze habe mich schon extrem verletzt. Dazu kommt das sie immer abfällige Bemerkungen über meine Freunde macht und in Situationen wo sie genau weiss, dass ich empfindlich bin, lässt sie abslichtlich noch einen Komentar fallen.

Wenn wir einen schönen Tag als Familie hatten, versaut sie ihn garantiert in den letzen Paar Minuten. Dann wird sie agressiv, fängt an einem dumm anzumachen.

Sie schmeisst meine Dinge auf den Boden. Ganz unabsichtlich^^ nur ist vor 2 Tagen meine Jacke, aus dem Auto, in den Dreck geflogen, ganz unabsichtlich ja

Meine Eltern versuchen oft mit ihr zu sprechen. Sie versuchen ihr auch gutes zu tun, gehen mit ihr Shoppen, in ein Kaffe etc. Da bleib ich meistens zu Hause (es stört mich von daher nicht) aber es bringt alles nichts. Ich kann nicht mehr. Die Pupertät ist schwer aber das rechtfertig doch nicht ihr ganzes Verhalten? Mit ihr sprechen, da hat man keine Change.

Aussenstehende Leute, sagen immer wie nett und lustig sie ist, kaum ist sie zu Hause beginnt der Terror.

Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Sie ist doch meine Schwester und ich liebe sie. Sie tut mir so unglaublich weh. Wie soll ich mich verhalten? Klar sind wird von Grundauf verschieden aber das ist doch kein Grund mich so zu tyrannisieren.

Bitte helft mir.

...zur Frage

Oh man Sophia da hast du ein heftiges Problem. Als erstes würd ich vorschlagen da doch nochmal das Gespräch zu suchen wenn du sie in einem ruhigen Moment erwischt Abends z.B. wenn sie Müde ist. Dann schilderst du genauso und ernsthaft deine Gefühle. Weil sonst hasst ihr euch irgendwann so sehr dass ihr euch immer aus dem weg geht und später ganz aus den Augen verliert und auch keinen Kontakt mehr habt und das will ja keiner. Die Pubertät rechtfertigt ihr Verhalten keines Falls.

Ansonsten wenn sie darauf wirklich so gar nicht eingeht würd ich sagen dreh den Spieß um. Sie macht dir das Leben zur Hölle, mach ihr das Leben zur Hölle. Das müssen keine schlimmen Beleidigungen sein aber du solltest ihr zeigen, dass du auch anders kannst und dich wehren.

Kleine Streich die eventuell wirksam sein können. Es gibt tausend kleine Streich die locker ganz witzig sind und mit denen du ihr nicht wirklich weh tust. Da kannst ja nochmal im Internet gucken. (Mehl ins Kopfkissen, lauwarmes wasser in ein Eimer und währed sie schläft Hand kurz reintauchen wirst sehen was passiert, Möbel umstellen Sachen klauen und verstecken, Wasserpistole nerven, Zahnpater aufs Schulbrot schmieren unter den Belag dann sieht sie nicht und solche Sachen eben).

Glaub mir sie wird dich so schnell hassen dass ihr die Beleidingungen zu anstrengend werden weil sie weiß da kommt auch was zurück. und damit das aufhört wird sie dann doch nochmal mit dir sprechen müssen. Das ist find ich so die einzige Möglichkeit, hast nichts zu verliren denn schlimmer geht es meiner Meinung nach nicht, falls es nicht klappt kannst  du ja immer noch aufhören. und deine Eltern sollten denk ich auch von deinen Gefühlen wissen also rede auch noch mit ihnen oder wissen sie das.

...zur Antwort

Wie lange joggst du denn schon ? Machst du das regelmäßig ? Tanzen und joggen ist ne andere Belastung und wenn man da untrainiert ist, ist klar dass man da Kreislauf Probleme bekommt, war bei mir auch so als ich mit joggen angefangen habe.

...zur Antwort

Das ist eher keine gute Idee gar keine gute Idee.

 Davon wirst du sehr krank werden dir fehlen Vitamine und sonstige notwendige Nährstoffe

Wenn du abnehmen willst dan  richtig aber bitte  lass  quatsch. du wirst sehen du wirst sehr enttäuscht werden. Und vor allem vom jojo Effekt. Du kannst du schlecht für immer machen xd

...zur Antwort

Fahrrad fahren ist ne gute Möglichkeit.  Dann vielleicht kleine knie beugen aber nur leicht runter gehen nicht ganz.  Ich weiß jetzt nicht genau was das ist und ob du schon in Behandlung bist aber am besten machst du dann auch krankengymnastik dagegen. Die können dir noch mehr Tipps geben. Ansonsten weiß ich jetzt nicht welche muskelgruppen du genau trainieren willst :D

...zur Antwort

Das dauert so ungefähr 3 Monate würd ich sagen aber wenn du das aufjedenfall so durchziehst und beibehälst dann sieht man deutlich was wenn nicht schon nach 2 Monaten ist unterschiedlich :)

...zur Antwort

Nach Sport (Radfahren) Schwindel,Unwohlsein,Schwach,Übelkeit vielleicht liegt es doch noch an meiner psyche?

Hallo :)

kann mir vielleicht jemand sagen warum ich solche symptome habe nach dem radfahren ? zu meiner kleinen vorgeschichte seit dezember hab ich das radfahren gelassen und bin seit dem eigendlich bis jetzt vor ein paar tagen nur zuhause geblieben wirklich ab und zu mal einkaufen.

ich fahre ein bmx villeicht hilft es bei der antwort unzwar habe ich ein hohlkreuz und naja ich sag mal so einen nicht so gesunden rücken habe oft probleme seit dem ich nicht mehr rad gefahren bin

zu meinem trinkverhalten manchmal trink ich nur 1-2 liter am tag und das in form von limonade also sprite oder cola eigendlich nie wirklich wasser

essen tuhe ich auch sehr selten frühstück ist auch nicht so wirklich mein ding ich hab einfach kein hunger

bin 176 ungefähr groß und wiege 60 kg und bin 20 jahre alt ich weis das 60 kg wenig sind aber ich kann einfach nicht zunehmen ich weis nicht wieso

woran kann das liegen das bei mir ein 10 min weg schon zu extremer übelkeit und schwindel mit ohnmachtgefühl führt ? ich will eigendlich jeden tag so lange wie ich will radfahren aber wenn schon 10 min so eine hirde sind macht mich das traurig galle stoß ich auch manchmal auf.

das komige der schwindel äußert sich manchmal so das ich die bilder von bewegenden autos un sachen sehe wenn ich bremse das gefühl kommt dann manchmal einfach so als ob mein gehirn das nicht richtig verarbeiten konnte.

hinzu kommt das ich seit dezember 2015 an einer angst und panikstörungen leide und schon sehr lange an hypochonderie

ich hab angst das ich eine stoffwechselstörung habe weil wenn ich mal was esse dann hau ich so schnell rein und schluck auch so viel luft dann imer mit weil ich schlinge als ob ich tage nichts gegessen habe.

es wäre schön wenn keine antworten kommen würden mit such dir ein psychologen oder so ich bin schon in behandlung und radfahren wurde mir von meinem therapeuten empfohlen

...zur Frage

Du musst mehr essen und trinken vor allem Frühstücken du musst ja keine Brötchen essen aber mindestens ein Apfel muss sein oder Eier sind auch gut und vor dem sport musst du auch essen   und trinken. Es erscheint dir unwichtig aber wie du siehst ist das nicht. Falls es nicht besser wird würd ich aber doch mal zum Arzt. Vor allem mit dem Schwindel ist nicht zu spassen. Zuerst zum HNO und je nach dem was er sagt zum Thema zum Neurologen. 

Lg

...zur Antwort