Die Lieferzeiten aus den Zentrallagern sind meistens sehr verlässlich.

Ich kenne Rivotril nicht als Notfallmedikament, da kann man auch mal ein paar Stunden drauf warten.

...zur Antwort

Zitat aus dem Münchner Merkur:

"Man kann entweder Gewächse um das Beet herum pflanzen, die Schnecken abhalten.“ Dazu zählen geruchsintensive Kräuter wie Kamille, Rosmarin oder Lavendel. Oder man macht das genaue Gegenteil und „setzt Pflanzen, die Schnecken besonders gerne mögen und hält sie damit vom Beet selbst fern“. Studentenblumen beispielsweise stehen bei Schnecken hoch im Kurs."

...zur Antwort
Ich habe keine Angst vor dem Tod

Ich hab keine Angst vor dem Tod...aber Respekt vor dem Vorgang des Sterbens.

Ich habe in meinem Familien- und Verwandten-Kreis einfach schon zu viel Schmerz gesehen, als sie im Sterben lagen.

Ich hoffe auf schnell und schmerzlos wenn es bei mir mal soweit ist.

...zur Antwort

Du meinst wahrscheinlich Mouches volantes.

Hast du in letzter Zeit mehr Stress? Einfach entspannen und nicht so viel dran denken. Ist auch nichts schlimmes.

Falls du dir sicher sein willst geh zum Augenarzt.

...zur Antwort

Du machst den Sehtest mit deinen Kontaktlinsen und gibst an "mit Sehhilfe-Kontaktlinsen". Ohne Korrektur ist der Sehtest unsinnig wenn du nicht auf den Visus von 0,7 kommst.

...zur Antwort

Wird Mascarpone zu fest gerührt, löst sich die Fettverbindung und wird flüssig.

Leider kann man das auch nicht mehr rückgängig machen. Geliermittel deiner Wahl hilft.

...zur Antwort

Eigentlich eine normale Rechnung...

Meistens findet bei Handwerkern eine Abrechnung nach vollen Std. ab. Also hast du schon Glück das er es 0,5 Std. weise abrechnet. inkl. An-u. Abfahrt also ein normaler Preis.

Frag am beim nächsten mal (falls Mietwohnung) ob der Hausmeister dir helfen kann.

...zur Antwort

Einfach gesagt: Geschenk ist geschenkt, widerholen ist ist gestohlen...

...zur Antwort

Mein Stiefvater ist unfassbar laut?

Hallo,

also wir wohnen in einem Haus. Alle anderen Schlafzimmer sind in einem anderen Teil und min. 2-3 Türen entfernt. Mein Zimmer liegt direkt an der Stube/Esszimmer und der Küche. (Da ist ein ca. 1x1m Flur mit allen 3 Räumen) Außerdem hat die Küche keine extra Tür in der Richtung zu mir.

und jeden Morgen ist er so unfassbar laut, er weckt mich damit jedes Mal. Ich bekomme schon richtige Kopfschmerzen davon.
zb er telefoniert in der Küche Anstatt die 2 Meter hinter eine weitere Tür in die Stube zu gehe. Wenn er dann mal aus der Küche in die Stube geht muss man 2 Stufen runter gehen und diese trampelt er wie ein Elefant runter. Und dann hört er auch noch komische Mittelaltermusik die in der Stube abspielt während er in der Küche ist und macht die natürlich mega laut.
Egal was er macht es ist so laut als wäre er direkt in meinem Zimmer.

ich habe ihn mal gebeten eventuell vormittags nicht ganz so viel Lärm zu machen aber er hat mich nur ausgelacht und war am nächsten Tag extra laut.

es geht mir ja nicht darum das er bis 12 Uhr mittags etwas leiser ist sondern er steht selbst wenn er frei hat jeden Morgen um 7:30 auf. Ab 8 geht es dann richtig los.
und wer jetzt sagt ich soll einfach versuchen es auszublenden, dies kann ich nicht weil ich habe da so nh Störung (ka wie die heißt aber ich kann mich bei vielen Geräuschen nicht konzentrieren weil ich alles höre)

ich habe extra schon meine Schlafenszeit angepasst. Ich gehe min. 3-5 Stunden früher schlafen. Aber würde trotzdem gerne von selbst wach werden weil sonst bin ich unausgeschlafen, jeden Tag.

weiß jemand was ich tun kann ?

lg

...zur Frage

Versuch wirklich mal mi Ohropax zu schlafen, wenn du frei hast.

Mach sie dir einfach Abends rein. Ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig hat bei uns aber auch schon den Hausfrieden gerettet.

(Ich bin die Empfindliche - meine 2 Männer im Haus sind "Gnuherden" auf der Treppe ;-))

...zur Antwort

Na dann mal hier:

Jahrestage, Geburtstage und Todestage vom 30. April. Geschichtliche Ereignisse des 30. April.Was geschah am 30. April im Laufe der Zeit?

Walpurgisnacht

2005 Im vietnamesischen Hanoi wird der 30. Jahrestag des Ende des Vietnamkrieges mit einer großen Militärparade gefeiert.

2002 In Großbritannien beginnen die FEierlichkeiten zum 50jährigen Thronjubiläum von Königin Elizabeth II.

1995 Greenpeace-Aktivisten besetzen die Bohrinsel Brent Spar, sie wollen so die Versenkung in der Nordsee verhindern.

1993 Das WWW wird zur allgemeinen Benutzung frei gegeben.

1991 In Zwickau läuft der letzte Wagen vom Typ Trabant (Trabi) vom Band.

1991 Bangladesch wird von einem tropischen Wirbelsturm getroffen, etwa 125.000 Menschen sterben. Naturkatastrophen 1990 In den Niederlande dankt Königin Juliana zugunsten ihrer Tochter Beatrix ab.

1975 Südvietnam kapituliert bedingungslos vor den kommunistischen vietnamesischen Streitkräften.

1945 Die sowjetische Armee hisst die sowjetische Fahne auf dem Berliner Reichstagsgebäude.

1945 Eva und Adolf Hitler begehen im Führerbunker Selbstmord.

1945 München wird von US-amerikanischen Truppen befreit.

1935 Ein Kongress des Weltbundes für das Frauenstimmrecht und die politische und bürgerliche Gleichberechtigung der Frau endet in Istanbul. Seit dem letzten Kongress des Weltbundes in Berlin 1929 können von den Vertreterinnen aus 30 Ländern Erfolge verzeichnet werden. Völlige Gleichberechtigung haben sich die Frauen in der Türkei, in Ceylon, Siam und Südafrika (weiße Frauen) erkämpft. In den Ländern Japan, Burma, Iran, Ägypten und Rumänien sei eine Besserung eingetreten. Das Frauenstimmrecht wurde außerdem in Spanien, Brasilien und Uruguay eingeführt, in Kanada können Frauen in den Senat gewählt werden. Der Rückschritt in Italien und in Deutschland seit der Machtübernahme durch die Faschisten wird vom Weltbund kritisiert.

1916 Im deutschen Kaiserreich wird erstmals die Zeit umgestellt. Mit der Umstellung auf eine extra Zeit für den Sommer und für den Winter soll die Stundenzahl mit nutzbarem Tageslicht vergrößert werden. Die Weimarer Republik übernimmt die Zeitumstellung nicht, 1919 wird auf die Zeitumstellung verzichtet. Erst während des Zweiten Weltkrieges (1939 bis 1945) wird sie wieder eingeführt.

1897 Das Elektron wird von dem britischen Physiker Joseph John Thomson entdeckt.

1825 In Leipzig wird der Börsenverein der deutschen Buchhändler gegründet. Heute Börsenverein des deutschen Buchhandels e. V.. Standesorganisation der deutschen Verleger und Buchhändler. Umfasste auch Österreich und die deutschsprachige Schweiz. 1945 wurde der Verein in Leipzig unter dem früheren Namen neu errichtetet, in der Bundesrepublik Deutschland wird 1948 der Börsenverein Deutscher Verleger- und Buchhändlerverbände e.V. mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. 1955 wird er in den Börsenverein der deutschen Buchhändler umgewandelt. Am 1. Januar 1991 werden der ostdeutsche und der westdeutsche Teil Wiedervereinigt und hat seinen Sitz in Frankfurt am Main mit einem Filialbüro in Leipzig.

1803 Die Vereinigten Staaten von Amerika erwerben von Frankreich das sich vom Mississippi bis zum Felsengebirge erstreckende Territorium Louisiana. Damit verdoppelt sich das Gebeit der USA.

1802 In Spanien bricht die Talsperre von Puentes. 608 Menschen sterben.

311 Kaiser Galerius erlässt das Toleranzedikt von Nikomedia und beendet die diokletianische Christenverfolgung.

Geburtstage 30. April

1812? Kaspar Hauser, Findelkind rätselhafter Herkunft, gestorben 17. Dezember 1833 (ermordet). Hauser tauchte 1828 in Nürnberg auf.

1777 Carl Friedrich Gauß, Mathematiker, Astronom und Physiker, in Braunschweig, gestorben 23. Februar 1855. Gauß betrieb grundlegende Forschungen auf vielen Gebieten der Mathematik, Sternforschung und Physik, hier insbesondere Elektromagnetismus. Zusammen mit W. Weber entwickelte er den elektromagnetischen Telegrafen, stellte das nach ihm benannte absolute physikalische Maßsystem auf.

Todestage 30. April

1945 Adolf Hitler, in Berlin (Selbstmord), geboren 20. April 1889.

1895 Gustav Freytag, Schriftsteller, Abgeordneter der Nationalliberalen Partei im Norddeutschen Reichstag; Vertreter des bürgerlichen Realismus, in Wiesbaden, geboren 13. Juli 1816.

1883 Edouard Manet, französischer Maler, Wegbereiter des Impressionismus, in Paris, geboren 23. Januar 1832.

1632 Johann Tserclaes Graf von Tilly, kaiserlicher Feldherr, in Ingolstadt, geboren 1559. Tilly war Heerführer der katholischen Liga im Dreißigjährigen Krieg.

...zur Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Induzierte_Laktation#:~:text=Grunds%C3%A4tzlich%20kann%20die%20Bildung%20der,kann%20eine%20Laktation%20induziert%20werden.

Schau mal hier

...zur Antwort

Abendrituale einführen. Baden oder Babymassage am Abend. Lautstärken reduzieren, was ruhiges vorsingen, kuscheln, den Tag ruhig ausklingen lassen.

Dauert etwas, aber hat bei allen Kindern funktioniert. Muss sich alles erst einspielen.

...zur Antwort

Hallo,

meine Mutter (fast 80) liebt eine Fernsehserie über alles. Jetzt bekommt sie von uns Kindern und Ihren Enkeln Staffel 1 - 6 als DVD geschenkt + ein neuer DVD Player da es der alte wohl nicht mehr lange macht (wir sind insgesamt ca. 30 Personen). Eigentlich hat Sie uns Geschenke an sie verboten, aber sie ist noch so fit, dass sie sich um die ganze Familie kümmert (wenn nötig) und sogar noch auf die Urenkel aufpasst. Es ist ein Dankeschön von uns allen

...zur Antwort

Die "Lizenz zum Löten" in der Berufsschule abgeben, damit man auch an deren Lötgeräten arbeiten darf.

...zur Antwort

Hallo Youareme,

Ich war damals bei Stern TV. Die Dreharbeiten bei mir zuhause waren sehr respektvoll und auch im Studio bei G. Jauch war alles super.

...zur Antwort