Kann mir einer die psychologie dahinter erklären(frau)?

Hey,

hab ne Frage. Habe vor 7 Tagen ein mädchen über Tinder angeschrieben. Wir haben extrem viel geschrieben und uns gut verstanden (sind beide knapp 20). Haben dann nachdem wir den ganzen Tag geschrieben haben auch telefoniert bis nachts um 4 bis wir beide am hörer eingepennt sind. Wir haben uns extrem gut verstanden und richtig tiefgründige Gespräche geführt. Jedenfalls hat sie beim telen einmal kurz ein typ erwähnt mit dem sie früher was hatte den sie laut ihrer Aussage überall geblockt hat der sie unter nem bild markiert hat und mich nach meiner Meinung gefragt wieso er das macht. Ich hab Sie gefragt wie er sie markieren kann wenn sie ihn geblockt hat, sie hat das ganze irgendwie dann überspielt und ich hab nicht weiter nachgehakt weils mich ehrlich gesagt nicht sehr interessiert hat. Die letzten tage hat sie mich auch öfter mal angeschrieben und alles lief gut, die letzten 2 tage kam fast nix von ihr. Ich hab sie dann nachm treffen gefragt und sie ist ausgewichen. Ich meinte dann das sie mir gefällt und das ich diese spielchen nicht mitmache, also entweder will sie mich ehrlich kennenlernen oder wir lassen es. Sie meinte dann sie sei erst heimgekommen sie war 2 tage weg und das sie mich nur freundschaftlich kennenlernen möchte unf wenn ich auf beziehung oder so aus bin es nicht geht. Ich hab dann gesagt ich will keine freundschaft und habs beendet. mich interessiert jetzte, habe ich irgendwo einen Fehler gemacht? Also mich interessiert die psychologie dahinter. Sie meinte sie findet mich echt toll und das wir uns super verstehen. Woher dann dieser freundschaftsvorschlag? Das macht in meinen augen 0 sinn. Was denkt ihr? Hat sie wahrscheinlich schon nen typ in aussicht?

Freundschaft, Frauen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Tinder
13 Antworten
Wieso verhält sie sich so und "friendzoned" mich aus dem nichts?

Hey,

hab ne Frage. Habe vor 7 Tagen ein mädchen über Tinder angeschrieben. Wir haben extrem viel geschrieben und uns gut verstanden (sind beide knapp 20). Haben dann nachdem wir den ganzen Tag geschrieben haben auch telefoniert bis nachts um 4 bis wir beide am hörer eingepennt sind. Wir haben uns extrem gut verstanden und richtig tiefgründige Gespräche geführt. Jedenfalls hat sie beim telen einmal kurz ein typ erwähnt mit dem sie früher was hatte den sie laut ihrer Aussage überall geblockt hat der sie unter nem bild markiert hat und mich nach meiner Meinung gefragt wieso er das macht. Ich hab Sie gefragt wie er sie markieren kann wenn sie ihn geblockt hat, sie hat das ganze irgendwie dann überspielt und ich hab nicht weiter nachgehakt weils mich ehrlich gesagt nicht sehr interessiert hat. Die letzten tage hat sie mich auch öfter mal angeschrieben und alles lief gut, die letzten 2 tage kam fast nix von ihr. Ich hab sie dann nachm treffen gefragt und sie ist ausgewichen. Ich meinte dann das sie mir gefällt und das ich diese spielchen nicht mitmache, also entweder will sie mich ehrlich kennenlernen oder wir lassen es. Sie meinte dann sie sei erst heimgekommen sie war 2 tage weg und das sie mich nur freundschaftlich kennenlernen möchte unf wenn ich auf beziehung oder so aus bin es nicht geht. Ich hab dann gesagt ich will keine freundschaft und habs beendet. mich interessiert jetzte, habe ich irgendwo einen Fehler gemacht? Also mich interessiert die psychologie dahinter. Sie meinte sie findet mich echt toll und das wir uns super verstehen. Woher dann dieser freundschaftsvorschlag? Jedenfalls habe ich dann ihre Nummer gelöscht und es beendet, 1 stunde später erhalte ich auf einmal eine Tinder Nacheicht, das sie mich gematched bzw geliked hat.Das macht in meinen augen 0 sinn. Was denkt ihr? Hat sie wahrscheinlich schon nen typ in aussicht, was ist da los?

Freundschaft, Frauenprobleme, Liebe und Beziehung, Tinder
6 Antworten