Beispiele sind wohl immer gut. Ob am Ende oder in der Mitte oder sogar ganz am Anfang als Einleitung, um die Fragestellung der Arbeit zu motivieren, ... das kommt eben drauf an, ob es dort gut passt.

...zur Antwort

Werbung an Schwarzen Brettern, z.B. an der Uni? Auf eBay Kleinanzeigen findet man leider kaum qualifizierte Leute, meiner Erfahrung nach. Aber da es dort kostenlos ist, kannst du es probieren. Anzeigen in der Zeitung sind teuer.

...zur Antwort

Die Energie wird nur umgewandelt in eine andere Energieform, z.B. von Bewegungsenergie in elektrische Energie wie in einem Wasserkraftwerk.

Ein Backofen beispielsweise wandelt elektrische Energie in Wärmeenergie um.

...zur Antwort

Unsicher. Man lebt deshalb vielleicht nicht länger oder kürzer; man hätte lediglich mehr Freizeit anstelle von Arbeitszeit. Wobei man da bei der Deutung vorsichtig sein muss. Man sagt ja nicht zum Chef "Ich arbeite heute eine Stunde weniger, habe gestern 20€ geschenkt bekommen.".

...zur Antwort

Ich glaube, das ist ganz normal. Professoren können teilweise nicht gut einschätzen, wie es Studienanfängern geht. Solange du Spaß und Motivation im Fach findest, ist doch alles ok.

Kleine Anekdote: Ich hatte in "Lineare Algebra 1" oft sehr wenig Punkte auf den Übungsblättern und habe nur ganz knapp die Klausurzulassung bekommen. Klausurnote war dann eine 1.

Insofern sagt der Erfolg bei den Übungen nur bedingt etwas über "das wahre Wissen" bzw. die Eignung aus.

...zur Antwort