Endlich, jemand der auch dahin will! Ich versteh dich vollkommen, auch ich liebe Montana und würde sofort auswandern. Also habe ich ein bisschen recherchiert, vielleicht hilft dir ja was ich gefunden hab ;) Also, um in die USA einwandern oder um länger als drei Monate bleiben zu können brauchst du ein Visum (für längeren Aufenthalt) oder eine Green Card (zum einwandern).

Die wohl bekannteste Methode für die Green card ist die Green Card Lotterie. Da sei allerdings vorsichtig, wo du dich einschreibst da man da leicht reingelegt wird, wenn man voreilig ist. Es lohnt sich vermutlich sich an eine seriöse Organisation zu wenden, um dort ein wenig starthilfe zu bekommen! Auch wenn du eine Summe um die 100.000 Dollar oder mehr in ein Buisness investierst bekommst du eine Green card oder (ich weiß es nicht genau) ein Visum für einige Jahre. Du würdest außerdem eine Green Card bekommen, solltest du einen amerikanischen Staatsbrüger heiraten, doch sei vorsichtig, die prüfen das sehr genau!

Beachte!: Sie werden bei der Beantragung einer Green Card in irgendeiner Form deine Unterlagen sehr genau untersuchen. Vorstrafen, Abschluss, Karrieren, so ziemlich alles!

Nun zu den Visen! Es gibt verschiedene Visen, z.b. das Touristen Visum oder solltest du einen Job bekommen. Das Visum erlaubt dir für eine bestimmte Dauer einzureisen. Wenn du für einige Zeit dort gelebt hast (durch Visum) kannst du eine Green card beantragen. Ich bin mir nicht sicher wie lange, eine Freundin von mir kam durch ein Visum in die USA, was dort zwei Jahre und beantragte eine Green Card. Außerdem glaube ich, dass wenn du verwandte in amerika hast können sie für dich beantragen.

Der Haken, wenn du so eine Card beantragst, dauert es meist sehr lange. Meine Freundin wartete zwei Jahre und das ging schnell! Wenn du investierst, bekommst du sofort eine und wenn du eine bei der Lotterie gewinnst auch. Ich schätze, da die heirat geprüft wird, dauert es auch eine Weile bis du so eine Green card kriegst!

Über Krankenversicherungen weiß ich leider nichts, aber solltest du dich mit einer der Organisationen für Auswandern nach Amerika in Verbindung setzten, können sie dir sicher weiterhelfen!

Solltest du einen Schritt in eine der oben genannten Richtungen machen, bitte gucke nochmal nach ob das richtig ist. Ich bin mir, bei dem wo ich es nicht dazugesagt hab, ziemlich sicher, doch doppelt geguckt hält besser;)

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen! Solltest du es schaffen grüß die Berge von mir;) LG Marla

...zur Antwort

nun, ich würde sagen das kommt auf Genre an, darauf ob du aus der Ich Perspektive schreibst und wie die Persönlichkeit der Hauptfigur ist. Natürlich kommt es auch darauf ob die Person den Umzug gut findet! Wenn sie es nicht tut, must du es natürlich so schreiben, dass man das merkt! Falls deine Person sarkastisch ist (Was meine Figuren sehr gern sind, weil man da so trocken schreiben kann:P) solltest du besonders trocken und meist auch pessimistisch sein. Niemand kann dir sagen wie die anfangen sollst, weil es dir dann irgendwann nicht mehr gefallen wird! Ich würde sagen, du gehst mal, wenn es schön ist, in den Garten, Park oder was auch immer. Dann nimmst du dir nen Blatt Papier und einen Stift und schreibst alles genau auf. Den Charakter der Person, welche Perspektive, wo zieht sie hin, was wird sie da machen, gefällt ihr der Umzug? Überlege dir auch das Umfeld. Wohnt sie in weniger reichen Kreisen und geht jetzt in ein Luxusviertel? Dann kannst du Unsicherheit oder Neugier mit reinbringen! Ist sie reich und muss jetzt irgendwo hin, wo es nicht so luxuriös ist? Dann könnte sie doch den Ort schlecht reden! Es gibt so wahnsinnig viele Möglichkeiten! Ich hab auch manchmal Probleme mit dem Anfang, aber das wird! Du könntest auch mit dem Ende anfangen und dann rückwärts arbeiten!

Viel Glück, das wird schon! Lg Marla

...zur Antwort

alle Menschen haben ein Recht auf Dummheit, aber manche missbrauchen dieses Privileg! (so richtig geschrieben)? :D

...zur Antwort

sei auf keinen Fall zuuuu Selbstbewusst! Bei mir ist das so! Wenn die nen blöden Spruch machen, kann ich gut zurück geben. Leider gefällt das nicht allen...

...zur Antwort

jemanden 'gehen lassen' heißt hier nicht unbedingt schluss machen. Dieser spruch ist so für die eifersüchtigen;) Man muss den jenigen 'loslassen'(aus den klauen lassen; nicht immer misstrauen). Wenn der jenige dann einem beweist, das er bei einem bleibt, kann man sich sicher sein(meisten;)) das er bei einem bleibt. Wenn er aber nicht bei dir bleibt, hast du ihm nie wirklich was bedeutet. Wenn die/der Freund/in einfach so schluss macht, würde ich SEHR gut nachdenken, ob man den jenigen zurück nimmt. Man würde in der Beziehung glaub ich einfach dem anderen ziemlich misstrauen oder eben einfach angst haben, wieder verlassen zu werden.

Hoffe konnte dir helfen, Marla

P.S: sorry für die schreibtfehler;D

...zur Antwort

ich benutze immer word und hab ein buch draußen!

...zur Antwort

es gibt einen unterschied, und was für einen! Auf jemanden 'stehen' ist das, was meist so in der Grundschule und so passiert! Man kichert albern, man wird leicht rot wenn man den jenigen sieht und die Freunde necken einen damit! Es ist so schnell vergänglich wie ein Topf Reis!

Jemand wirklich 'Lieben' ist fast unmöglich! Zu 'jemanden Lieben' gehört neben Küssen und anderem Kram(...)auch bedingungsloses Vertrauen! Du würdest deine Hand ins feuer für ihn legen! Wenn du jemanden wirklich liebst, kannst du nicht ohne ihn! du würdest alle für ihn tun! Und besonders wichtig ist, das du das Gefühl hast, der er all das selbe für dich tun würde! Wenn dir sein Aussehen völlig egal ist, wenn du auch seine Macken lieben gelernt hast und du ihm in die Augen sehen kannst und sagen "Ich liebe dich" und es so zu meinen(!!!) dann 'liebst' du! Doch es ist fast unmöglich, all dies immer zu erfüllen! Jedoch kann man daran arbeiten und auch der Versuch wird gewertet!

...zur Antwort

wir Mädchen (die, die eben reiten) lieben Pferde weil es wunderschöne und kluge Tiere sind. Sie verstehen alles und sind immer für einen Da. Es ist ein wundervolles Gefühl über ein Feld zu gallopieren oder es einfach nur zu putzen. Das Pferd gibt dir die Liebe die du ihm gibst tausendfach zurück in form von blindem Vertrauen. Autos oder so tuen das nicht. Viele meiner Freundinen reiten auch nicht und ich kanns nicht verstehen wenn sie sagen "Was hast du mit den Viechern? Die sind doch so uncool!". Doch wer PFerde nicht mag wird nie verstehen können wie es ist mit dem Pferd eins zu sein und ihm blind vertrauen zu können. Und um das zu erreichen muss man eben einiges tun! Fazit: Du kannst auch garnichts an Pferden findenl, wenn du das Gefühl nicht kennst, das ein Pferd dir gibt. Völlig berechtigt von dir, diese Frage zu stellen, aber wie gesagt, du kannst garnichts an Pferden finden, wenn du sie nicht richtig kennst

...zur Antwort

besondere bindung zwischen mensch und Pferd

Hey Leute,

Ich bin 15 jahre alt und nehme seit ca. 7 jahren reitunterricht und hatte auch schon soetwas wie ein Pflegepferd. In der nähe bei uns hat ein bauer 3 Pferde mit denen ich sozusagen aufgewachsen bin, also ich bin schon immer als kleines kind zu ihnen an die weide gelaufen und habe sie gestreichelt und ihnen Leckerlies gefüttert(ich weiß das man sowas nicht machen soll). Und ich hatte schon immer eines dieser Pferde am liebsten obwohl alle die gleiche rasse sind und sich auch sehr ähnlich sehen. Zumindest hab ich mich im laufe der zeit in diese kleine stute so richtig verliebt und ich glaube sie sich auch in mich. Obwohl ich sie nur duch den zaun streichen konnte entstand soetwas wie eine verbindung zwischen uns (ich kann das nicht richtig beschreiben) zumindest läuft sie mir immer nach und kommt sofort wenn ich sie rufe (was die anderen beiden nicht tun). Jedoch wurde sie nie ausgebildet und kennt zwar einen reiter wird aber nie geritten da sie nicht gerade braf ist. Im winter komm ich sie nie besuchen da sie dann im stall steht aber wenn ich dort vorbei gehe sieht sie mich immer so traurig an und manchmal wiehert sie auch. Ihr werdet euch fragen warum ich nicht eine reitbeteiligung oder so etwas mit ihr machen möche oder gemacht habe aber ihr besitzer ist so ein richtiges ....... und ich komm überhaupt nicht mit ihm klar. Doch jetzt frag ich mich so langsam ob ich sie mir kaufen soll da ich jetzt dann mit der schule fertig bin und anfange etwas geld zu verdienen. Ich weiß das man das nie tuen sollte da ich nicht so große erfahrung mit pferden hab und das Pferd keinesfalls sicher ist. Aber ich überlege mir ständig das es sonst bald zu spät sein wir da sie schon etwa 13 jahre alt ist und sie dann auch bald zu alt ein wird. Soll ich wirklich mein Traumpferd kaufen obwohl das sehr hirnrissig ist ? Aber ich habe das gefühl ich würde mit ihr klarkommen und ich vertraue ihr blind obwohl ich sie nur duch den zaun kenne. Auch ist sie trotz ihrm alter sehr lernwillig und ich glaube sie vermisst die aufmerksamkeit die sie von ihrem besitzer nicht bekommt.

Also weiß meint ihr dazu ? Kann mich jemad verstehn ? Kennt ihr diese starke verbindung und meint ihr das es mit so einer verbindung möglich ist auch mit so einem Pferd klarzukommen ?

Danke für euche tipps =)

...zur Frage

Hey, Ich kann dich absulut verstehen. Ich habe das auch. Ich würde mal den Bauer fragen ob du mal was mit dem Pferd machen darfst. Zum beispiel putzen oder so. Wenn das klappt würde ich mich mal umschauen nach jemadem der dir bei der Ausbildung hilfst. Wenn du alles abgeklärt hast würde ich sagen: no risk, no fun. Es kann super laufen und du und das pferd werdet ein tolles Team. Kann aber auch schief gehen... Deshalb probiers das Pferd voher aus. Ich würde sagen wenn du dir sicher bist kauf die Stute. Ich will dir zu nichts falschem Raten aber ich würde es tun. Mein motto: alles passiert aus einem bestimmten Grund. Wenn das dein Pferd ist und du dir da sicher bist, dann machs. Ich wünsch dir viel glück noch mit der sache.

Lg Marla

...zur Antwort

Hey, Wen du Dressur Turniere gehen willst, würde ich einen Sportfriesen nehmen, Wen du nur Gelände und ein paar Dressur Lektionen machen willst würde ich den Tinker nehmen, Isis würde ich für Dressur nicht nehmen weil die Richter in der 'normalen' Dressur keine Isis sehen wollen. Ich mag alle drei Rassen, lass einfach dein Gefühl entscheiden, ist am besetn ;) Hoffe ich konnte helfen!>

...zur Antwort