es gibt die sogenannte haschischpsychose darüber findest du recht viel literatur

...zur Antwort

die kirche ist derzeit mit anderem befasst als eheähnliche gemeinschaften aufs schärfste zu verurteilen so fair muss man bleiben wirkliche reformen sind allerdings nicht in sicht

...zur Antwort

ihr habts gut gernhardt macht meistens spass + ist auch leicht zu deuten

...zur Antwort

ähm du weisst schon das studenten an der akademie die sich immer selber bauen leisten + leinwand kaufen und zusammenbauen

das sind alle keine super handwerker

tedi is billig aber wohl zu klein für dich

...zur Antwort

naja sie ist ja kein anderer mensch geworden ihre schwächen + stärken haben sich kaum verändert ihr habt immer noch eure gemeinsame geschichte

gebote + verbote sind hinzugekommen aber übereifer ist bei konvertiten ja ganz normal das legt sich schon

...zur Antwort

angela carter don winslow

...zur Antwort

deswegen gibts aber trotzdem keine geister,,,,

...zur Antwort

Freund steht nicht zu mir auf Facebook, sagt aber er liebt mich

Hallo. Sind seit über 2 Jahren "zusammen". Oft on/off , aber nie länger "getrennt" als 3 Tage. Jedoch 1,5 Jahre davon Fernbeziehung. Früher stand bei ihm öffentlich "in a relationship", dann hat er es auf Single in privat geändert und dann hat er es im Privaten wieder auf in a relationship Gesetzt. Aber nicht öffentlich. Was mich stört: seit Monaten gibt es kein Zeichen von mir auf seinem Profil, dafür Fotos mit anderen Mädels (mit denen er nix hatte, aber auf den Fotos schaut's aus als ob). Vorgestern habe ich ihm ein Ultimatum gestellt: entweder wir stehen zueinander in der Öffentlichkeit und schreiben beide auf fb "in a relationship with ...", Oder Ich möchte mich trennen, weil er mich das Gefühl gibt, dass er nicht zu mir steht.

Seine Antwort war, dass er mich liebt, aber dass er sich nicht lächerlich machen will dadurch, dass er alle paar Wochen diesen Status ändert. Kann ich verstehen, ist mir auch peinlich was andere Leute denken. Aber die Liebe zu ihm größer. Er war ein Neuanfang geplant, dass ich in nem Monat zu ihm ziehe. Aber es macht mich fertig, dass er in meinen Augen nicht zu mir steht. Er meint fb wäre total unwichtig. Und wenn's so unwichtig ist, warum ändert er es doch nicht? Er hat seinen Beziehungsstatus eh immer privat verändert, hat doch kaum einer mitbekommen. Ist es eine blöde Ausrede, oder hat er Recht? Verlange ich zu viel?

Ich wollte einfach einen Neustart, und dass wir endlich beide zueinander stehen. Er will es, aber will nix auf fb ändern. Wie sollte ich reagieren?

...zur Frage

das fb ist nur ein symptom eine statusänderung würde eure beziehung kaum verbessern

...zur Antwort

ekliger als halloween party

aber nicht viel schlimmer als andere zombiefilme

...zur Antwort

da ungläubige anscheinend nur den spruch * wie kann gott das zulassen.. bringen hier eine interesante auseinandersetzung mit dem theodize-problem

http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/bayern2/mp3-download-podcast-radiowissen.shtml

...zur Antwort

was ist in schweden eigentlich besser als in dtl?

...zur Antwort

eine 15 jährige oma wird von anderen omas gelobt wie nett

...zur Antwort