Ein zulässiger Benzinkanister samt Halterung von Touratech aus dieser Auswahl hier kommt nicht in Frage ?

https://www.touratech.de/catalogsearch/result/?q=kanister

...zur Antwort

Bei einem Auspuff für ein Motorrad wird sehr oft "laut" als "guter Klang" missverstanden. Richtig ist jedoch, dass der Klang auch auf Dauer noch angenehm sein sollte und das ist eher bei einem dumpfen Blubbern, Grollen der Fall, als bei einem lauten Kreischen wie es meist bei den billigeren Teilen der Fall ist.

Hinzu kommt, dass viele Sachen mit der Zeit immer lauter werden - und irgendwann nicht mehr legal sind. Die SC Project Pötte z.B. sind oft im Neuzustand bereits am Rande der Legalität.

Eine Leistungssteigerung versprechen alle. Mit Ausnahme von Akrapovic ist (ohne Mapping) eher mit einem Leistungsverlust zu rechnen. Überhaupt bewirkt man eher einen verbesserten Motorlauf, ein besseres Ansprechverhalten, was sich tatsächlich besser fährt - das ist m.E. aber ausschließlich bei den Akras der Fall !

Der Klang hängt stark vom Material und auch der Größe des Topfes ab. Je größer der Topf, desto tiefer der Klang. Stahl klingt hart, metallisch. Carbon eher dumpf, gedämpft und Titan hat m.E. einen eigenen Klang irgendwo dazwischen.

Bei Betrachtung dieser Gesichtspunkte und natürlich der Verarbeitung / Qualität würde auch ich Dir zu einem Akrapovic ESD raten.

...zur Antwort

Das kann bis zu 50.000 Euro Strafe kosten - und das zu Recht. Ich würde Dir also eher davon abraten und Dir empfehlen, den Gedanken fallen zu lassen.

Alternativ könntest Du Dich bei Dir in der Nähe nach einem Motocross Verein umsehen. Da kannst Du dann ganz legal und ohne Probleme herum knattern. Das schöne daran : Du bekommst dabei sogar eine fachkundige Anleitung, was das Unfallrisiko deutlich reduziert als Selbstexperimente.

...zur Antwort

Neben den schon genannten Reiseenduros, welche tendenziell etwas höher sind könntest Du Dir auch mal die Honda NC 750 X und auch die CB 500 X sowie die Yamaha Tracer 7 angucken :

https://www.honda.de/motorcycles/range/adventure/nc750x/overview.html

https://www.honda.de/motorcycles/range/adventure/cb500x/overview.html

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/products/motorcycles/sport-touring/tracer-7-2022/techspecs/

Die sollten bei Deiner Körpergröße problemlos sein. Bei A2 empfehle ich immer eher ein "echtes" A2 Bike, halte nicht viel von dieser Drosselei. Die echten A2 Bikes sind im Verhältnis einfach deutlich günstiger, der Motor darf artgerecht laufen und nach 2 Jahren wollen die meisten eh was neues. Die Drossel amputieren und das 1. Bike noch jahrelang weiter fahren - das tun eigentlich die wenigsten.
Mit den oben genannten kannst Du auf alle Fälle tolle Touren machen - und das war ja sicherlich Deine Absicht, wenn Du sowas suchst.

...zur Antwort

Du brauchst genau diese Lenkerenden :

https://www.louis.de/artikel/highsider-lenkerenden-kawasaki-m8-fuer-1-zoll-lenkerendenspiegel/10062003

dann passt das problemlos.

...zur Antwort

Das muss in einer Werkstatt gründlich überprüft werden - auch wenn‘s etwas Geld kosten sollte. Dabei kann alles heraus kommen - von "da is nix" bis "wirtschaftlicher Totalschaden" ist alles drin.
Wenn der Lenkanschlag etwas abbekommen hat (und das würde ich, nach dem was Du schreibst, leider nicht ausschließen) stehst Du vor einem Problem. 💸

...zur Antwort

Vielleicht fängst Du erstmal klein und preiswert an, z.B. mit sowas hier ?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/wohnwagen-zu-verschenken/2177216980-220-6540?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

😉

...zur Antwort

Genannt wurden die empfehlenswerten Mopeds ja bereits. Dazu wäre dann noch zu sagen, dass es der Lieblingsfehler aller Anfänger ist ihr 1. Bike nach Optik zu kaufen, beliebt sind auch die Prioritäten Leistung und Klang.

Das ist nur leider völlig falsch und resultiert jährlich in unzähligen Fehlkäufen, welche dann erfreulicherweise als fast neue Bikes günstig bei eBay Kleinanzeigen landen. 😜

Die richtigen Kriterien beim Mopedkauf sind : Höhe, Gewicht, Sitzposition, Abstand / Höhe / Breite Lenker, Höhe + Position Fußrasten, Motorcharakteristik (1-, 2-, 3- und 4-Zylinder fahren sich VÖLLIG unterschiedlich !), langstreckentauglichkeit und Gepäckmöglichkeiten (der Spaß am Moped fahren fängt im Grunde bei einer Tour erst richtig an und der Wunsch wird kommen !). Dazu kommt dann natürlich noch die Qualität, Zuverlässigkeit, die Ersatzteilversorgung / Händlernetz.

Fahr zu ein paar Händlern und setz Dich auf ein paar Bikes, welche Dir gefallen und mach so viele Probefahrten wie möglich - wobei Du unbedingt auch Typen ausprobieren solltest, welche Du bisher gar nicht auf der Rechnung hattest.
Denn nur über die o.e. Kriterien findest Du das Bike, welches am besten zu Dir passt und mit dem Du am besten zurecht kommst - und mit genau dem wirst Du auch am meisten Spaß haben.
Je weniger Probleme - desto mehr Spaß. 😉

Bei den Sportlern musst Du damit rechnen, dass Dir die Sitzposition zu schaffen macht, auch die tiefe Position des schmalen Lenkers macht das Lenken in engen Kurven knifflig. Da wärest Du mit einer Naked mit aufrechter Sitzposition und breiterem, höherem Lenker besser bedient.

Viel Erfolg. 🤩👍

...zur Antwort

Von den bereits genannten Problemen und der Sinnlosigkeit mal abgesehen müsstest Du damit rechnen, dass Dich innerhalb der ersten 1-2 Wochen ein oder gleich mehrere MCs (Zeitrahmen und Anzahl ortsabhängig) besuchen kommen, Dir die Bude zu Klump hauen und von einem zweiten Versuch eingehend abraten.

Die Idee hat also noch gewisse Schwachpunkte. 😜

...zur Antwort

Du kannst den Tank abbauen, reinigen, anschleifen und mit benzinfestem Lack neu lackieren.

...zur Antwort

Hier kommt der Tieferlegungssatz, damit kommt die Ninja hinten 4 cm runter :

https://alphatechnik.de/alpha-technik-tieferlegungssatz-um-ca.-40-mm-fuer-kawasaki-ninja-125-typ-bx125a-bx125b-modelljahr-2018/33-bx125a-tl02kba

Dazu sollten die Gabelrohre ein bisschen (2 cm ?) durch die Gabelbrücke geschoben, und der Ständer etwas gekürzt werden.

Dann passt das - das Fahrverhalten wird aber nicht mehr dasselbe sein.

Ich würde wirklich eher die Honda Grom, Monkey, Hyosung Aquila oder eine Vespa empfehlen. Daran hättest Du mehr Freude, denke ich. Denn es geht ja nicht nur um die Höhe ! Du musst auch beim fahren mit dem Teil klar kommen - und wenn der Lenker zu weit weg ist, wird das schwierig… 😬

...zur Antwort

Neben der Honda Grom und Honda Monkey gäbe es auch noch die hier :

https://www.hyosung-motors.de/gv-125-s-aquila

Die hat ein Bekannter sich gekauft und ist schwer begeistert. Gemütlich, langstreckentauglich, gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ansonsten gibt es m.E. auch absolut nichts, was gegen einen 125er Roller sprechen würde. Praktisch, bequem, kultig, man kann die Dinger echt nach Herzenslust cool zurecht machen, technisch nach über 70 Jahren ausgereift - und da kommst Du mit Deiner Körpergröße auch prima zurecht. 😊👍

...zur Antwort

So lange das die einzigen AM Mopeds sind, die ganz legal 60 km/h laufen dürfen, werden die gehegt und gepflegt und hoch gehandelt. Kultig sind sie auch noch und für den ein oder anderen sind sie sicherlich auch ein Stück Erinnerung.

Ich glaube, die Dinger werden wir noch lange sehen - es sei denn der Gesetzgeber schraubt irgendwann derart an der Euro-Norm, dass man sie nicht mehr fahren kann.

...zur Antwort

Louis in Ehren - aber es gibt noch mehr Händler und vor allem Hersteller.

Was den Auspuff angeht - und da ist vom Klang her einiges drin bei der SV - gibt es schon verschiedene Anbieter. Leistungszuwachs versprechen sie alle - in den meisten Fällen ist ohne Mapping aber mit einem Leistungsverlust zu rechnen. Die Ausnahme bildet der Akrapovic - da hast Du tatsächlich einen besseren Motorlauf, direkteres Ansprechverhalten, mehr Dampf untenrum. Und das Ding klingt mit der Zeit immer besser - ohne irgendwann zu laut und somit illegal zu werden. Bei den anderen musst Du damit aber rechnen.

Der Akra ist vergleichsweise teuer - aber er ist sein Geld und bei Jamparts derzeit im Angebot :

https://jamparts.com/20070/akrapovic-auspuff-slip-on-suzuki-sv-650/x

...zur Antwort

Wenn Du den Sound ein wenig verbessern willst (was ich nachvollziehen kann) solltest Du Qualität kaufen. Alle Hersteller versprechen einen Leistungszuwachs - leider ist mit Ausnahme von Akrapovic das Gegenteil der Fall. Bei einem Akrapovic wird der Motorlauf, die Drehmomententwicklung, das Ansprechverhalten positiv entwickelt - was sich beim fahren angenehm bemerkbar macht. Bei allen (!) anderen Herstellern ist das Gegenteil der Fall, zumindest ohne Neuabstimmung des Motors.
Ich weiß, dass der Akra sogar noch teurer ist, als einer von Hurric. Aber der bringt zumindest keine Nachteile mit sich - und bei Jamparts ist er derzeit sogar im Angebot :

https://jamparts.com/41018/akrapovic-auspuff-slip-on-honda-cb-500-f/cb-400/500-x/cbr-400/500-r

...zur Antwort

Mit Naturkatastrophen wie z.B. Regen ist auf dem Motorrad leider stets zu rechnen.
3 Liter sind bezogen auf 1 qm und das ist (auf den Tag verteilt) nicht soooooo viel (wobei das allerdings Ansichtssache ist - andere könnten das als echt sehr viel bezeichnen…).

...zur Antwort

Dafür solltest Du problemlos eine Honda CB 500 F oder CBR 500 R bekommen, die CB 500 F mit etwas Glück und suchen bestimmt sogar in schwarz. Dann gäbe es noch die Suzuki SV 650 Gladius, die wird von kleineren Menschen sehr gern gefahren, weil sie sich sehr einfach und ohne große Nachteile tiefer legen lässt. Am besten setzt Du Dich mal auf ein paar von den Dingern drauf und guckst, worauf Du Dich wohl fühlst. 😊👍

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/honda-cb-500-f-2016/2161613012-305-1195?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/honda-cbr-500-r-a2/2157430563-305-6742?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/gepflegte-suzuki-gladius-wahlweise-34-72-ps-mit-abs/2173191833-305-3406?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suzuki-gladius-650/2149237283-305-17392?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

Die Gladius hat 72 PS und kann problemlos auf 48 PS gedrosselt werden - was da mit 34 PS steht, ist Unsinn. Die ist übrigens sehr gutmütig und verzeiht Fehler - fährt sich super, bin ich auch schon gefahren. 1a für Anfänger ! Und mit dem Hurric Auspuff hat sie einen super Klang !! Geht soundmäßig schwer in Richtung Ducati !

...zur Antwort