Gold und Silber lieb' ich sehr

...zur Antwort

Das solltest du in diesem Fall eigentlich selbst wissen.

Wenn man keine Argumente hat, sollte man seinen Bruder wohl auch nicht umstimmen.

...zur Antwort

Ja, Stahl zum Beispiel.

Wenn ein Metall hart und dick genug ist...

Man verwendet speziellen Stahl auch für ballistische Schutzplatten in Schutzwesten. Diese entsprechen dann meist der Schutzklasse IV und stoppen auch 7,62mm Geschosse, sogar auch Hartkern.

Es gibt aber auch andere Materialien, die in Westen verwendet werden, wie z.B. Keramik, damit kann man auch sehr hohe Schutzklassen erreichen.

Kevlar wird meist mit den Platten kombiniert oder auch als Schutz gegen Kurzwaffen alleine in Westen getragen.

...zur Antwort

Außerdem habe ich lange den Durchblick verloren, welche Sachen ich besitze.

Meine Mutter scheint das aber genau zu wissen.

Und wenn dann mal ein Paar Socken, von dem ich noch nie etwas zuvor gehört habe, wegkommt, wird sie gleich wütend und sagt mir, dass die Socken so teuer seien und dass ich nicht auf mein Zeug aufpassen würde.

...zur Antwort

Dort gibt es sehr schöne WK2-Waffen: http://lomax-militaria.de

Die haben etwas mehr Auswahl: http://www.zib-militaria.de

Bei beiden hab ich schon bestellt (allerdings keine Demo-Waffen) und kann sagen, dass es sich um vertrauenswürdige Shops handelt. 

...zur Antwort

Die psychische Erkrankung müsste eigentlich weniger das Problem sein. Ich habe zumindest noch nichts davon gehört. 

Wegen dem Alter musst die dich mal erkundigen. 

Ich kenne mich aber was die Fremdenlegion betrifft nicht so aus.

...zur Antwort

Die Frage kann man ziemlich klar mit einem "Nein" beantworten.

Das Design Kalaschnikows ist mittlerweile veraltet und es gibt es auch zahlreiche Verbesserungen des AK-47, wie zum Beispiel das israelische Galil.

Das AK-47 hat folgende Probleme, die viele neuere Gewehre nicht haben.

Ein sehr schlechtes Visier (schlichte Kimme und Korn mit sehr geringen Abstand)

Ein veraltetes Kaliber

Sperrige Magazine 

Recht umständlicher Magazinwechsel

Matsch und Dreck kann recht leicht in die Waffe gelangen und sie blockieren.Das M16 ist zwar nicht so robust wie das AK-47, jedoch verfügt es über eine "Dust-Cover", die beim Tragen der Waffe den Staub und Dreck davon abhält in die Waffe zu gelangen.

Die Präzision könnte besser sein und viele andere Sturmgewehre schießen auch etwas genauer.


Klar das AK-47 ist eine gute, robuste und günstige Waffe.

Aber bei der Liste mit Nachteilen, die das Gewehr mittlerweile hat, kann man nicht (mehr) von besten der Welt reden.


Ach ja, das M98 ist die meistproduzierte Waffe der Welt, nicht das AK-47.

...zur Antwort