Ist das noch KK?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NEIN!

Den Begriff "Kleinkaliber" findet man so nicht im WaffG.

Es kommt dort öfter die Umschreibung

"Schusswaffen bis zu einem Kaliber von 5,6 mm lfB (.22 l.r.) für Munition mit Randfeuerzündung, wenn die Mündungsenergie höchstens 200 Joule (J) beträgt"

vor, aber die trifft ja auf diese Munition nicht zu!

Über 200J Mündungsenergie



Rein rechtlich ist nur .22 Kleinkaliber.

Wo ist KK rechtlich definiert?

1

...nur..

Quelle? - Bitte genaue Angabe, nicht "WaffG"

0
@Lestigter

In Ö ist .22 lfB in der Verordnung zum Waff Genau definiert . denn das Kalibergleiche .223 oder das kleinere russ. Kaliber 5,45 sind  NICHT frei. Man muss beim Waff Gesetz auch das zwischen den Zeilen stehende lesen und- wesentlich-beachten. Ich meide hier grundsätzlich Erläuterungen etc. zum WaffG, denn man ist NIE auf einem aktuellen Stand. Jede BH macht etwas anderst-genau wie in Deutschland.

0
@WDHWDH

Anhand einer früheren Frage des Fragestellers ist zweifelsfrei festzustellen, dass er in Deutschland ansässig ist..

Es geht also um eine Frage zum deutschen WaffG. Wenn er etwas übers Waffenrecht im Ausland hätte wissen wollen, dann hätte er dies sicherlich angemerkt. 

0

Steht WO?

Wo steht in einem Gesetz (das möglichst was mit Waffen zu tun haben sollte), daß .22 "KLEINKALIBER" ist?

Oder zeig einfach, wo das Wort "Kleinkaliber" im WAffG steht...

0

Was möchtest Du wissen?