Eltern kochen nur ungesund?

Hallo liebe Community,

wenn ich nicht Sport machen würde,wäre ich jetzt schon echt übergewichtig. Meine Eltern kochen nur :Nudeln,Steak,alles mit dicker Soße usw.

Jedenfalls esse ich immer das gleiche und darf nie das eigene kochen,meine Mutter meint,dass es an mir liegt einfach so auf Süßigkeiten zu verzichten,jedoch habe ich das Problem,dass Sie mir immer Geld mitgibt und ich seitdem eigentlich nur Mist zuhause und außerhalb esse. Wenn mir jemand zum Beispiel sagt:,,Mach 1 Trilliarde mal das HIIT Training,weil du süßes ist“,demotiviert sehr . Meine Mutter ist auch nicht bereit,irgendwas zu ändern. Ich darf lediglich fertigsachen mir warm machen und essen,was sonst auf den Tisch kommt. Jetzt sagen alle,dass sind nur ausreden :Nein,meine Mutter hat immer Kurzdiäten gemacht und hat noch nie eine Ernährungsumstellung gemacht. Mein Vater ist in der Woche nicht da und am Wochenende ist er auch,was auf den Tisch kommt,mit dem Unterschied,dass er Leistungssportler ist und essen kann,was er will. Mein Bruder geht auf ein Internat.

Meine Mutter sagt nur:,,Du bist momentan zu fett!“,hilft mir aber nicht. Eine Diät will sie nicht machen. Sport mache ich bereits in Form von calisthenics.

Liebe Grüsse

Luca

Ps: Wir waren schon beim Ernährungsberater und ich weiß,was ich essen darf und was nicht. Nur alleine,ohne das meine Mutter die Ernährung umstellt,werde ich nicht abnehmen .

PPS: Ich trinke 2 1/2 Liter Wasser und sonst ein bisschen was anderes .

kochen, essen, Ernährung, abnehmen, Mutter, Familie, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
10 Antworten