Alle Menschen betreiben Stimming.

Das ist vollkommen normal und zeigt sich zB im mit den Füßen wippeln beim lernen.

Es kommt also in aller Regel ohne zugrunde liegende Besonderheiten auf :)

Bei Menschen die zB ASD haben, kann hingegen eben besonders ausgeprägt

...zur Antwort

Weil fibromyalgie erst seit relativ kurzer Zeit überhaupt richtig anerkannt ist

Eine neue Anerkennung führt natürlich immer dazu, das zahlen steigen, denn je mehr Ärzte/Ärztinnen diese Krankheit auf dem Schirm haben, desto mehr achten darauf und je mehr Patienten/Patientinnen davon erfahren, desto mehr verbinden ihre Symptome nunmal damit :)

Die Zahlen sind also aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gestiegen, wir erkennen einfach nur mehr :)

...zur Antwort
Ja

Jup, selbstverständlich:D

Sonnencreme gehört auf alle Hautregionen die nicht ausreichend bedeckt sind.

Wenn du komplett nackt in der Sonne Rum läufst/liegst, dann sollte dementsprechend auch alles eingecremt sein. Nicht nur der Genitalbereich, auch der Hintern, die Oberschenkel, eben alles :)

Sonnenbrand und Hautkrebs sind da nicht so schüchtern, die nehmen keine Rücksicht drauf ob es nun ein lörres oder sonst wo ist :D

...zur Antwort

Wenn die Wunde seit 4 Wochen nicht verheilt, dann ist der Punkt für Hausmittelchen und abwarten schon lange vergangen:'D

Bitte geh damit direkt und umgehend zum Arzt und lass es vernünftig versorgen und dich untersuchen:)

...zur Antwort

Ich finde es vollkommen richtig, dass sowas endlich gemacht wurde :)

Und natürlich gibt es auch "andere Probleme", aber seit wann läuft es im Leben so, dass man Probleme nach Strichliste abarbeiten muss und immer nur eines nach den andern angeht?

Dafür gibt es doch so viele Menschen in der Politik, so viele unterschiedliche Arbeitsgruppen und Minister. Damit man sich eben auch um viele, oft nicht zusammen hängende Probleme gleichzeitig kümmern kann.

...zur Antwort

Nein :)

Zwar ist es so, dass Statistiken zeigen, dass in bestimmten Monaten tendenziell mehr Kinder geboren werden (das könnte zb am besser Wetter, Urlaubszeit und co liegen--> bessere Laune = mehr Sex)

Aber der Unterschied ist zwar nachweisbar, aber nicht gerade gravierend und da es demnach keine feste Zeit gibt in der Menschen Kinder zeugen und feste Zeiten in denen sie es nicht tun, kann man hier nicht von "Paarungszeit" reden :)

...zur Antwort

Weil er ein absoluter Depp ist

Sein kompletter Humor basiert darauf sich auf untersten, bösartigen Niveau über andere lustig zu machen

Das an sich ist schon eklig, aber gekrönt wird es durch die Tatsache dass er selber nicht den Hauch von Spaß gegen seine eigene Person versteht, da wird dann sofort rum gejammert und mit Anwälten gedroht

Er ist einfach nur die erwachsene Version des Bully im Kindergarten 🤷‍♂️

...zur Antwort
Ist unsere Meinungsfreiheit in Gefahr?

Ist unsere Meinungsfreiheit in Gefahr? Ich habe ein interessantes Thema im Internet entdeckt und ich möchte mit euch allen darüber unterhalten wie ihr das ganze so sieht. Heute möchte ich ein bestimmtes Thema ansprechen. Was darf man heute noch sagen und was nicht? Wir haben ein kleines Problem, dass es auch Menschen gibt, die so ein Gefühl von Beklemmung haben, weil man denkt, man darf nicht alles äußern, wie Deutschland, das so immer vorgibt, es herrscht die Meinungsfreiheit. Das andere Problem ist, das es auch viele Menschen gibt, die sich auch immer so künstlich aufregen. Ihr kennt wahrscheinlich dieser Begriff „Die Rassismuskeule“ oder auch die „Nazi Keule“ oder auch das „Diskriminierung Keule“ oder wie auch immer das „Homophob Keule“ und so weiterer keulen begriffe. Kann man überhaupt eine Meinungsfreiheit nennen, wenn man manche Dinge, nicht mehr frei sagen darf, weil es eben Menschen gibt, die sich so künstlich aufregen und alles, was man äußert, dass man ein Rassist ist oder dass man diskriminierter Mensch ist? Oder dass du homophob bist? Was darf man sagen, was darf man heute nicht sagen? Kann man das noch eine Meinungsfreiheit nennen? Oder sollte man eine andere Definition geben? Und sollten wir statt Meinungsfreiheit eine begrenze Meinungsfreiheit um ändern? Wie steht ihr zu Meinungsfreiheit? Und wieso haben viele Menschen so ein Problem, dass man seine Meinung nicht wirklich frei äußern darf? Was ist eure Meinung dazu? Und wie kann man so ein Problem lösen, das viele dieses denken, es gibt keine Meinungsfreiheit mehr? Gibt es da eine gute Lösung? Bitte bleibt Sächlich ich bedanke mich für eure Antworten Liebe Grüße Gianpiero545

...zur Frage

Meinungsfreiheit bedeutet dass der Staat dir nichts kann, nur weil du deine Meinung geäußert hast

Meinungsfreiheit schützt aber eben nicht vor Kritik. Wenn andere Menschen der Meinung sind, deine Meinung sei schlecht, dann ist das auch deren Meinungfreiheit das zu sagen 🤷‍♂️

Meinungfreiheit hat noch nie anders funktioniert. Und ich finde auch nicht dass sich da was geändert hat

Was sich aber sehr wohl geändert hat, ist dass bestimmte Menschengruppen mittlerweile seeeeehr schnell dabei sind sich in die Opferrolle zu flüchten. Jedwede Kritik wird dann schnell als "Einschränkungen der Meinungfreiheit" oder "canceln" bezeichnet, damit man sich ja nicht mit dem Inhalt auseinander setzen muss :)

Menschen haben sich früher nach viel schlimmere Kritik anhören müssen (ich erinnere an Sendungen wie "den heißen Stuhl"), was sich geändert hat ist dass einige nun sofort runjammern das man sie einschränke 🤷‍♂️

...zur Antwort

Wenn man zusammen ins Gym geht bzw beim duschen danach 🤷‍♂️

Außerdem gehen wir regelmäßig zusammen in den Urlaub, für gewöhnlich hat die Hütte die wir mieten auch immer eine Sauna und nen Pool, da sieht man sich dann halt auch nackt. Ist ja jetzt auch kein großes theme xD

...zur Antwort

Ich bin mir relativ sicher, dass es dazu irgendwo irgendwelche berichte geben wird,🤷‍♂️

Das Ding ist aber, dass solche Berichte irrelevant sind

Transpersonen sind wie jede andere Personen Gruppe auch, auch bei ihnen gibt es gute und schlechte Menschen, sie sind keine homogene Gruppe :)

Natürlich gibt es auch straffällige transpersonen, genauso wie es eben straffällige cispersonen gibt

Aus Einzelfällen dann aber Belege für eine von einer Personengruppe ausgehenden Gefahr zu schusternist schlicht weg Unsinn.

...zur Antwort

Ich gehe doch stark davon aus, dass ein drogenscreening zur Untersuchung für die POL dazugehört:)

Aber bleib ruhig, denn Monate zurückliegender einmaliger Konsum kann so nicht festgestellt werden.

Derartig lang zurückliegende Sachen könnten höchsten über Haarproben erkannt werden, man macht aber eher Urinproben und da wäre es selbst bei häufigen Konsum nur etwa 2 Wochen

Passiv Rauch sorgt ebenfalls für ein positives Ergebnis, allerdings in der Regel nicht so lang wie tatsächlich Konsum

Ich habe mich beim Rettungsdienst auch regelmäßig kontrollieren lassen müssen und hatte das "Problem" des passiv Rauch es durch Freunde auch :)

Bitte sie einfach eine Weile vor deinem Test in deiner Gegenwart nicht zu konsumieren oder entferne dich von ihnen während sie gerade rauchen, dann ist alles gut :D

Auch weiß ich ehrlich gesagt nicht ob und wie das im Moment überhaupt getestet wird, da der Konsum ja jetzt grundsätzlich legal ist🤷‍♂️😅

Bei sowas wichtigen wie der Einstellung würde ich aber selber einfach kein Risiko eingehen xD

...zur Antwort

Ja, vollkommen normal :)

Es gibt halt blut- und Fleischpenise, oder wie es im englischen heißt "grower and shower"

Blutpenise haben einen Recht ordentlichen Größenunterschied zwischen schlaff und steif.

Fleischpenise ändern ihre Größe bei der Erektion hingegen kaum.

Beides vollkommen normal, manche haben halt das eine, andere das andere 🤷‍♂️

...zur Antwort

Hat dein Arzt dir nicht dazu gesagt?

Bitte mach dann nochmal einen kurzfristigen Termin aus um dich informieren zu lassen, das hätte er eigentlich direkt machen sollen wenn er dir die Diagnose nennt.

Triple-X Syndrom kann Symptome machen, aber in den meisten Fällen ist es asymptomatisch

Es ist die häufigste chromosomenstörung bei Frauen und trotzdem vermutet man dass man nur einen Bruchteil davon überhaupt erfasst, die Chancen dass es für dein Kind irrelevant ist, sind also gut

Das liegt daran, dass der Körper sowieso nie mehr als eines der X-Chromosome nutzt.

Auch bei dir wird nur eines genutzt, und das "überflüssige" wird quasi ausgeschaltet indem man es so eng aufwickelt, dass die DNA nicht abgelesen werden kann.

Noch ein weiteres X fällt daher meistens gar nicht auf :)

Also wie gesagt, es besteht grundsätzlich die Möglichkeit dass es Symptome macht, aber die Wahrscheinlichkeit dass es nichts macht ist höher:)

Sprich daher bitte nochmal mit deinem Arzt/deiner Ärztin, lass dich nochmal vernünftig informieren was es für dich und dein Kind bedeutet und ob du eben noch weitere Untersuchungen machen solltest :)

...zur Antwort

Nein

Ärzte dürfen ihr Arbeitsumfeld genauso wählen wie andere auch. Der Weg über Maßregelung wäre daher vollkommen falsch, eher sollten die Anreize freiwillig aufs Land zu ziehen erhöht werden.

Auch die Drohung die "Arzterlaubnis" zu entziehen wäre schlecht. Zunächstmal sollte so etwas nicht einfach so mittel zur Gängelung werden, und darüber hinaus kann man sich das im Moment eh nicht leisten.

Wir haben aktuell auch einen starken Mangel an Ärzten/Ärztinnen. Welchen die Erlaubnis zu entziehen weil sie in den Städten bleiben, wo es ja auch noch zu wenig gibt, würde das problem nur verstärken

...zur Antwort

Und weil jetzt ein paar unbedeutende Deppen auf einer sinnlosen App Mist behaupten glaubst du dass du dadurch jetzt Aussagen zu einer kompletten Personen Gruppe machen kannst?:D

Gott bewahre, ich bin froh dass "die Politik" es besser weiß als einen Dreck auf sowas zu geben :)

...zur Antwort