Die ganze Erde wird eines Tages unbewohnbar sein und später eingeschmolzen werden, spätestens wenn sich die Sonne zu einem "Roten Riesen" aufbläht.

...zur Antwort
Macht Sinn Nord Stream 1 und 2 zu zerstören.. weil

Wenn ich richtig informiert bin, sind beide Rohre von Nordstream 1 und nur eines der beiden Rohre von Nordstream 2 beschädigt worden.

Aus Sicht Russlands macht das in dieser Form durchaus Sinn, weil:

  • Russland ist eigentlich vertraglich verpflichtet, Gas durch Nordstream 1 zu liefern, wobei für diese Pipeline für uns ziemlich günstige Konditionen vereinbart sind. Russland möchte aber nun nicht mehr liefern und hat ja schon unter fadenscheinigen Argumenten ("Wartungsarbeiten", "Turbine kommt nicht") die Gaslieferung eingestellt. Da diese Begründung aber nicht ewig aufrechterhalten werden kann, ist es doch praktisch, wenn nun – Huch! – die Pipeline auf einmal kaputtgegangen ist.
  • Putin wünscht sich wohl, dass der Westen nun doch irgendwann angekrochen kommt und bei ihm um Gaslieferungen bettelt. Da wäre es doch praktisch, wenn ein Rohr von Nordstream 2 noch funktioniert, so dass wir dann die Entscheidung, diese Leitung nicht in Betrieb zu nehmen, revidieren müssten. Auch wäre eine Lieferung durch Nordstream 2 dann mit deutlich höheren Preisen verbunden, weil die günstigen Konditionen von Nordstream 1 damit hinfällig wären.
...zur Antwort

Ob man deswegen in die Notaufnahme muss, kann ich nicht beurteilen.

Du kannst aber den ärztlichen Bereitschaftsdienst (in Deutschland bundesweit Tel. 116117) anrufen, die können dir sicher fundierte Auskunft geben.

...zur Antwort
Steigere ich mich da zu tief rein?

Ja.

Es scheint so, als ob du geradezu krampfhaft nach Indizien suchst, die dir einen Grund liefern könnten, ihm zu misstrauen. Entspann dich mal und entwickle etwas Vertrauen.

...zur Antwort

Das lässt sich absolut nicht pauschal beantworten. Wenn du das Haus z.B. in eine Gegend gebaut hast, wo niemand wohnen will, dann kannst du da noch so viel Geld hineingesteckt haben, der Wiederverkaufswert wäre trotzdem miserabel, und du hättest evtl. sogar einen großen Verlust.

...zur Antwort

Wenn die Inneneinrichtung kräftige Farben bekommt, würde ich den Boden und die Wände eher zurückhaltend gestalten, sonst konkurriert das alles miteinander und wirkt zu "bunt". Holz kann einen warmen, gemütlichen Aspekt dazugeben, kann je nach Holzart auch etwas aufdringlich wirken.

Ich würde daher in Erwägung ziehen, einen Dielenboden zu wählen, der aber gelaugt und geseift wird. Das Holz wird dadurch aufgehellt und dunkelt nicht nach. Es behält seine Holzstruktur, wirkt aber dezenter und "moderner".

...zur Antwort

Gewinne bzw. Kapitalerträge, die du mit deinen Aktien oder auch durch Zinsen etc. realisierst, sind bis zu dem Betrag von 801€ steuerfrei. Für Gewinne, die über die 801€ hinausgehen, musst du Steuern zahlen, die bei ungefähr 25% liegen.

In der Regel werden die Steuern automatisch von der Bank einbehalten und an das Finanzamt abgeführt. Wenn du der Bank einen Freistellungsauftrag erteilt hast, wird sie für Gewinne bis zu der entsprechenden Höhe keine Steuern einbehalten.

Falls du mehrere Konten / Depots besitzt, musst du beachten, dass du insgesamt nur Freistellungsaufträge bis max. 801€ erteilen darfst. Ggf. musst du diesen Betrag also so auf die verschiedenen Konten aufteilen, dass der Gesamtbetrag nicht überschritten wird.

...zur Antwort

Welchen Wert hat denn ein solches "Referendum" in einem Gebiet, dessen Bewohner sich zu einem erheblichen Teil als Kriegsflüchtlinge im Ausland befinden? Oder als Zwangsdeportierte in Russland?

Eine Farce ist das, aber keine ernstzunehmende Abstimmung.

...zur Antwort
dass eine Holz-Beton-Verbunddecke eine Tragfähigkeit von 300kg pro m2 haben soll

Eine solche pauschale Aussage macht überhaupt keinen Sinn, da die Belastbarkeit einerseits von der Dimensionierung der Komponenten der Decke und andererseits von der Spannweite abhängt.

Nach heutigen Normen werden Räume und Flure im Wohnbau in der Regel für eine flächige Nutzlast von max. 1,5 kN/m² (150 kg/m²) und Punktlasten von 1,0 kN (100 kg) ausgelegt. Welche Zahlen 1958 galten, weiß ich aus dem Stand nicht, wage aber zu bezweifeln, dass damals höhere Lasten zulässig waren.

...zur Antwort

Wie sinnvoll kann denn ein "Referendum" in einem Gebiet sein, dessen Bewohner zu einem erheblichen Teil ins Ausland geflohen sind oder durch die Besatzer nach Russland deportiert wurden?!

So ein "Referendum" ist eine verlogene Farce, mit der Russland versucht, seinen verbrecherischen Krieg irgendwie zu legitimieren. Außer den üblichen Verbrecherstaaten wird aber kein Land der Welt diese "Referenden" anerkennen.

...zur Antwort

Das ist kein Käfer, sondern eine Kakerlake (Küchenschabe / Deutsche Schabe, zu erkennen an den zwei schwarzen Streifen am Halsschild) und somit wohl ein Fall für den Kammerjäger.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Schabe

Ist das eine Mietwohnung? Dann solltest du umgehend den Vermieter informieren, damit der entsprechende Maßnahmen veranlassen kann.

https://www.promietrecht.de/Mangel/einzelne-Maengel/Ungeziefer/Kakerlaken-Schaben-in-Mietwohnung-Beseitigung-durch-Vermieter-E3585.htm

...zur Antwort

Wenn es der Tod gewesen wäre, hättest du ihn wohl kaum durch Schreien in die Flucht schlagen können, und diese Frage hättest du dann auch nicht mehr schreiben können.

Schonmal auf die Idee gekommen, dass du doch schon (halb) eingeschlafen warst und in diesem Zustand einen unschönen Traum erlebt hast? Kommt vor, sowas.

...zur Antwort