Mit Werten ist das gemeint, was dir persönlich im Leben wichtig ist.

Menschen können unterschiedliche Werte haben. Der eine setzt sich sehr stark für den Umweltschutz ein, der andere hilft gerne seinen Mitmenschen.

Andere setzten sich gegen Diskriminierung gesellschaftlicher Randgruppen ein.

So verfolgt eben jeder verschiedene Ziele die mit seinen persönlichen Werten vereinbar sind.

Stelle dir die Frage was dir in deinem Leben wichtig ist. In dem Sinne wie du vielleicht mit anderen Menschen umgehen willst. Wie du dein Umfeld gestallten möchtest. In die Richtung sollte das Ganze gehen.

...zur Antwort

Option 1: Ignorieren, sie werden in deinem Leben eh bald keine Rolle mehr spielen.

Option 2: Offensiv drauf ansprechen "Na, lästert ihr Geier wieder über mich? Was gibts denn zu quatschen was ihr mir nicht direkt ins Gesicht könnt?"

So oder so ähnlich.

...zur Antwort

Schuld nicht aber sie sind mit verantwortlich.

Eltern sollten ihre Kinder auf das Leben vorbereiten und ihnen die Werte beibringen, die in unserer Gesellschaft wichtig sind.

Der Mensch wird in seiner Entwicklung mitunter von seinem Umfeld in dem er groß wird beeinflusst. Auch Freunde können einen schlechten Einfluss auf Kinder haben. Das Ganze plus individuelle Neigungen oder Talente entscheiden darüber was aus einem Menschen wird. Die Eltern haben traditionell einen großen Einfluss auf ihre Kinder aber es gibt eben noch sehr viele andere Faktoren die dabei eine Rolle spielen.

...zur Antwort

Der Begriff "Darknet" ist grundsätzlich eine Erfindung der Medien.

Es handelt sich dabei um ein Anonymisierungsnetzwerk, welches den Zweck hat gegen weltweite Zensur technische Mittel für alle Menschen zur Verfügung zu stellen, um dies Zensur eben zu umgehen.

Weitere Informationen findet du unter https://www.torproject.org/ oder ausreichend technische Informationen auch hier https://de.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk)

Dann gibt es das sogenannte ONION-Server. Das sind physikalische oder virtuelle Webserver, die über entsprechende ONION-Webadressen zu erreichen sind. Dafür musst du die genauen Adressen dieser Server wissen und vorher eben den TOR-Client installieren. Das ist ein Stückchen Software um sich mit dem TOR-Netzwerk zu verbinden.

...zur Antwort

Ja sicher.

In Deutschland gab es mal ein Programm "Big Sister - Big Brother".

Leider ist das Programm wieder eingestellt worden weil der Sponsor kein Geld mehr dafür hatte. Das ist zumindest die offizielle Version.

Klar können auch familienfremde Menschen Bezugspersonen werden. Meistens sogar engere weil sie sich eben zu nichts verpflichtet fühlen und alles freiwillig mir dir unternehmen. Solche Freundschaften sind, so fragt man später die jüngeren Protagonisten, sehr wichtig für die Entwicklung gewesen.

Insbesondere wenn es familiär nicht so gut aussah. Auch die alleinstehende Mutter oder den Vater kann sowas entlasten.

...zur Antwort

Wenn das ein paar mal passiert, dann spricht sich das auch auf solchen Foren rum und dann kannst du dort nichts mehr verkaufen. Es ist auch nicht alles illegal was da verkauft wird.

Wenn du Pech hast freundest du dich dort mit "Kunden" an, die gar keine Kunden sind. Sondern Ermittlungsbeamte und wenn du dich dann mit denen nach 2-3 Jahren doch mal im realen Leben treffen möchtest, weil die ja scheinbar sehr nett sind, klicken die Handschellen.

Es gibt Abteilungen in der Kriminalitätsbekämpfung die den ganzen Tag nichts anderes tun, als zu versuchen zu solchen Verkäufern vertrauen aufzubauen oder auf einen Fehler warten, der die oder derjenige, der sich dort tummelt macht. Fehler die diese Leute identifizierbar machen.

Aber das wissen auch alle die dort Handel betreiben.

...zur Antwort

Natürlich dürft ihr "zusammen sein". Was auch immer du darunter konkret verstehst.

Vielleicht ist er ja reifer als du aber wohin die Liebe eben fällt. Ein Zusammen sein muss ja erstmal keine sexuellen Aspekte haben, woran die meisten wahrscheinlich wieder panisch denken, direkt Schnappatmung bekommen und dich auf die aktuelle Gesetzgebung hinweisen.

Aber ehrlich gesagt weiß man in dem Alter schon was man tut. Zumindest die meisten und mit 12 reichen einem Händchen halten, ab und zu kuscheln und ein Küsschen schon aus. Alles andere, falls es dazu kommen sollte, passiert eben. An Verhütung denken und wenn du dich damit unwohl fühlst oder der "öffentliche Druck" zu groß wird, dann beende die Beziehung. Ganz einfach.

...zur Antwort

Eure Meinung Schule oder nicht?

Hallo. Ich bin 14 und gehe auf ein Gymnasium. Am Morgen fahre ich mit 2-3 Bussen (Der dritte nur wenn ich nicht 13min zur Schule laufen will aber da es am Morgen kalt ist nimmt den jeder). Gestern war der erste Schultag und die Busse waren erstaunlich leer. Alle hatten Masken auf und der Abstand wurde eingehalten. In der Schule sah es jedoch anders aus. Unsere Klasse wurde in A und B Gruppen (nach freunden) aufgeteilt. A hat in Woche 1 Mo Mi und Fr Unterricht und B hat in Woche 1 Die und Do. In Woche 2 wird es halt gewechselt. Jeder hatte seine eigene Sitzbank und die Person die vor einem saß, musste (Wenn ich rechts von der Bank Saß) links sitzen. Dies gilt natürlich auch für die Person hinter mir. Insgesamt waren das nichtmal 1m Abstand wodurch der Sicherheitsabstand nicht eingehalten wurde. Dazu war ich die einzige Person in meiner Schule, die eine Maske trug (Keine Maskenpflicht da). Und wenn nur ich eine Maske trage, bringt das nichts. Mein Vater hat einen angeboren Herzfehler, ist raucher und hatte mal Krebs was ihn extrem anfällig für Corona macht. Meine Mutter macht sich deswegen viele Sorgen da ich auch zur Risikogruppe gehöre (Dazu gleich mehr). Die Chance, dass ich mich in der Schule anstecke ist also sehr hoch da ich der einzige bin der im Unterricht aufsteht um sich die Hände zu waschen. Dazu desinfiziere ich vor Schulbeginn meinen Tisch + Stuhl mit meinem eigenen Spray. Handschuhe trage ich auch den ganzen Tag. (Die anderen tragen wohl keine Maske da sie es darunter nicht aushalten). Jetzt geh ich nochmal darauf ein wieso Ich gefährhdet für Corona bin. Mein Igg2 und Igg4 Mangel und damit einen Immundefekt. Das heißt dass mein Immunsystem anfälliger für Krankheiten ist und sie schlechter bekämpfen kann. Das Problem ist dass wir nicht wissen ob der Defekt noch vorhanden ist. Damals, als ich klein war hat mich der Cheffarzt einer Klinik jedes Jahr geprüft. Der neue hat jedoch gesagt dass er erst prüft, wenn wieder irgentwas ernstes passiert ist (Ich hatte als Kind eine Gefährliche Hautkrankheit). In den letzten Jahren hatte ich Glück und mir ist nichts ernstes wiederfahren. Jedoch will ich es eben nicht prowuzieren was durch die mangelnden Schutzmaßnahmen in der Schule zu bekommen. Die Intensivstation rettet eben nicht jeden und eigentlich können alle pupertierenden von Corona auf die Intensivstation gebracht werden. (Siehe junge Ärzte, 16 Jährige aus Paris,...). Nur dass ich mit meinem warscheinlich noch geschwächtem System noch anfälliger bin als diese. Dazu noch die Sache mit meinem Vater. Ich darf es ja verweigern zur Schule zu gehen aber ich möchte mir noch die Meinung von anderen anhören. Würdet ihr es in Ordnung finden, wenn ich nicht zur Schule gehen würde und die ganzen Sachen eben online mache?
(Hier zuHause kann ich mich nicht infizieren da wir abgeschottet aufm Land wohnen und meine Eltern bei der Arbeit Immer P3 Masken oder so tragen und Handschuhe noch dazu)
M.f.G. Tanjirou

...zur Frage

Du machst dir nachvollziehbare Sorgen um deine eigene Gesundheit und um die deines Vaters.

Trotzdem die Wahrscheinlichkeit relativ gering ist sich anzustecken, wenn du selbst Abstand zu deinen Mitschülern einhälst, kann man trotzdem darauf bestehen, dass die vereinbarten Sicherheitsregeln auch an den Schulen eingehalten werden.

Hast du mit einem Lehrer schon darüber gesprochen?

Eventuell kannst Du deinen Tisch noch etwas weiter von den anderen weg stellen?

Hast du die Möglichkeit dir FFP2 Masken zu besorgen? Die sind etwas sicherer als die normalen Masken.

Versuche auch zuhause Abstand zu deinem Vater zu halten und wasch dir entsprechend die Hände wenn du nachhause kommst.

Ansonsten muss das die Schule entscheiden ob du als Risikogruppe zuhause bleiben darfst. Bedenke aber, dass es auch für die Lehrer schwierig ist den Unterricht auf alle Bedürfnisse anzupassen. Das funktioniert irgendwann aus Kapazitätsgründen nicht mehr.

Vielleicht ist auch die Einverständniserklärung der Eltern, dass du zuhause bleibst eine Lösung aber irgendwann musst du letztendlich wieder zur Schule und auch ohne Corona kannst du an anderen Viren erkranken die es davor schon gab.

Deine Sorgen sind aber berechtigt. Probiere die Optionen wie oben beschrieben aus. Vielleicht geben sie dir ein besseres Sicherheitsgefühl.

...zur Antwort
Ich fände eine direkte Demokratie in der EU schlecht, weil...

Auf keinen Fall. Weil die Medien noch zu viel auf die subjektive Meinungsbildung der Menschen Einfluss nehmen und somit auch auf Wahlen.

Die Bundesregierung hat z. B. einen wissenschaftlichen Dienst der die Dinge rational und sachlich bewertet und auf dieser Grundlage Empfehlungen ausspricht um Gesetze zu erlassen oder eben nicht.

Seit den 90ern gibt es keine objektive Berichterstattung mehr. Vera von Birkenbihl hat dazu einen interessanten Vortrag gehalten. "Medien", einfach mal bei Youtube suchen.

...zur Antwort

Ich empfehle dir raus zu gehen und Sport zu machen um generell etwas Druck vom Kessel zu nehmen. Joggen geht immer.

...zur Antwort

Was kann ich gegen Gewalt an der schule machen?

Also, vorgestern nach dem Schwimmuntericht hat mich vor der Schule ein junge aus meiner Klasse, nennen wir ihn mal "Tobi" (Name mit absicht geändert) mich abgefangen und 3/2 mal gegen mein linkes Auge geschlagen.

Wir haben uns davor im Schwimmuntericht gestritten und anscheinend dachte er dass ich respekt von ihm beckommen würde, wenn er das machen würde.

Zum glück waren neben mir 2 Freunde die uns beide nach 5 sekunden auseinanderzogen.

Wir haben es auch gemeldet. Der Direktor meinte die Straffe würde man in der Klassenkonferenz besprechen und ich soll da mitkommen. Tobi hatte anscheinend keine Angst vor der Klassenkonferenz

Am nächsten Tag hatte ich ein Blaues Auge und er hat die Geschichte völlig anders erzählt damit es sich so anhörte als ob er voll der Babo wär und ich und meine Freunde nichts getan haben.

Und jedes mal wenn ich was sage was ihm nicht gefählt droht er mir mit schlägen auf mein rechtes Auge. Ich will ihm aber kein Respekt zeigen weil meiner Meinung nach verdient man mit Gewalt ÜBERHAUPT kein Respekt, Respekt verdient man wenn man für andere Mitmenschen etwas tolles macht oder anderen hilft wie z.b Polizist oder Ärzte

Bis zur Klassenkonferenz sind es noch ein paar Tage und ich kann Nachts nicht schlafen aber zum glück sind grad eine Woche Ferien. Jede Nacht hab ich so ein Gefühl, ich bin gleichzeitig traurig, wütend und will einfach nur Rache.

Bitte sagt mir wie ich dieses "Gefühl" loswerden kann und was ich mit "Tobi" machen Kann, ich kann mich etwas verteidigen aber ich hab Angst dass wenn ich ihn auch schlage oder keine Angst hab vor ihm er es alles nur noch schlimmer machen wird.

...zur Frage

Die Schlaflosigkeit ist offensichtlich das Ergebnis einer postraumatischen Belastungsstörung die du erlitten hast, als er dich geschlagen hat.

Ich würde das auf der Klassenkonverenz erzählen. Insbesondere handelt es sich auch um Körperverletzung, du könntest Schmerzensgeld von ihm verlangen.

Mobbing kommt sehr heufig vor in der Schule. Vielleicht solltest du ein Deeskalations und Selbstverteidigungstraining machen. Sowas wird fast überall angeboten.

Wichtig ist, dass du dir das nicht gefallen lässt und mit allen Mittelns zeigst, dass du dich dagegen wehrst.

Grundsätzlich darfst du dich immer auch wehren, auch körperlich wenn du angegriffen wirst. Die Frage ist immer ob du damit gewinnen kannst. Wenn der Gegner größer und stärker ist, ist es klüger weg zu rennen. Trete ihm das nächste mal in die Eier und renn weg.

...zur Antwort

Das liegt wahrscheinlich daran, dass dich im Grunde bestimmte Personen geil machen, die eben so heissen. Das ist kein Fetisch sondern relativ normal.

Fändest du denn den Namen immer noch "geil", wenn jemand mit dem Namen vor dir stünde den du vorher nicht kanntest und die Hässlichkeit in Person ist? Jemand mit einem hässlichen Pferdegebiss und fettigen Haaren z. B.

...zur Antwort

Ich finde es schade, dass deine Eltern dir offensichtlich einen erweiterten Schulabschluss verwehren wollen.

Grundsätzlich kannst du aber auch noch Abitur machen wenn Du Erwachsen bist und deine Eltern können dir dann auch nix mehr verbieten.

Wenn es deine Leistungen grundsätzlich befürworten, dass Du Abitur machst, wäre eventuell ein Elterngespräch mit dem Lehrer sinnvoll. Er könnte helfen deine Eltern zu überzeugen, dass Du mit deinem Talent auch ein Studium erfolgreich absolvieren könntest.

Suche dir "Verbündete" die dir helfen deine Eltern zu überzeugen. Wenn das nicht funktioniert und es deinen Eltern nur um den finanziellen Aspekt geht, gibt es sicherlich Förderungen, die deine Eltern oder dich finanziell unterstützen können.

Spreche mit deinem Lehrer darüber, ich denke das ist der erste Schritt.

...zur Antwort

Kann schon sein, dass du pädophil bist.

Damit wirst du, insofern du dich öffentlich outest, unweigerlich auf Menschen stoßen, die dich alleine wegen deiner Neigungen krankhaft hassen. Dabei spielt es keine Rolle ob du gegen irgendwelche Gesetze verstoßen hast oder nicht.

Diese Menschen die Dich dafür hassen was du bist, spielen in diesem Leben keine Rolle für dich. Eine Rolle spielen Gleichgesinnte, Menschen die dir sachliche Tipps geben können wie du mit dieser Neigung einigermaßen gut durchs Leben kommst.

In solchen Einrichtungen wie "kein Täter werden', wird dir nur beigebracht, was es für Konsequenzen haben kann wenn du Sex mit Kinder unter 14 Jahren hast. Ob dieser einvernehmlich wahr oder nicht spielt keine Rolle. Ob dir das bei deinem Problem hilft, kannst du ausprobieren, musst du aber nicht. Man macht dir dort Angst, vielmehr nicht.

Du bist kein schlechter Mensch, weil du diese Neigung hast. Deine sexuellen Empfindungen sind normal aber werden gesellschaftlich nicht akzeptiert. Wenn du einvernehmliche sexuelle Kontakte mit Kindern über 14 Jahren hast, hast du auch nichts zu befürchten.

80- 90% des sexuellen Missbrauchs an Kinder wird von heterosexuellen Menschen durchgeführt. 2/3 der Priester die in den letzten 70 Jahren Kinder missbraucht haben waren heterosexuell oder homosexuell.

Du bist kein schlechter Mensch und vor allem nicht allein mit deinen Neigungen. Lass dir von den richtigen Leuten helfen, nicht von Menschen die nicht nachvollziehen können, was du fühlst und wie du trickst.

...zur Antwort
Ja

Habe den Film geschaut und war am Ende sehr enttäuscht vom Ergebnis.

Ich sehe da zwei von Psychologen gebrainwashte Männer, die in ihrer Jugend viel Spass hatten und nun wird ihnen eingeredet sie wären fies missbraucht worden und sich fragen, warum diesen "Umstand" jetzt nicht auch noch versuchen zu Geld zu machen.

Typisch für die hysterischen Amerikaner aber eine Schande für einen großen Musiker. Finde es traurig, dass man Jahre später so dermaßen auf sein Grab rotzt und das sowas im deutschen Fernsehen auch noch gezeigt wird. Schade schade.

...zur Antwort

Ja diese heterosexuellen Frauenschänder sollte man viel schärfer bestrafen. Tummeln sie sich doch erstmal auf irgendwelchen Pornoseiten um sich anzufixen und dann bei nächster Gelegenheit junge Frauen sexuell zu belästigen.

Mit kommt auch immer die Galle hoch, wenn ich diese dicken glatzköpfigen alten Männer auf diesen Erotikmessen sehe, wie sie mit ihren kleinen Spycams die Mädchen da abfilmen. Man sieht förmlich wie ihnen dabei der Speichel aus den Mundwinkeln fließt. Absolut ekelhaft ist das.

Finde die Strafen viel zu lasch aber unsere Politiker tun ja nichts. Unendliches Leid welches Frauen da wiederfährt. Jedem einzelnen der eine Frau belästigt, auch nur blöd anschaut sollte man den Ar... mit den Stock versohlen. Das blöde ist, manchen von diesen ekelhaften Frauenschändern gefällt sowas auch noch. Wenn sie dann im Knast sitzen befinden sie sich ganz unten in der Hierarchie. Ehrenlos und am besten lässt man sie dort verotten.

...zur Antwort

Aussteigen und dann auf die Schilder an den Decken achten die Dich zu dem Terminal oder Gate leiten wo Du hin musst.

Da Du nur eine Stunde Zeit hast gehe direkt dort hin, damit Du weisst wo das Gate ist. Es ist genügend Zeit um an das Gate zu kommen, wenn Du Dich direkt dahin auf den Weg machst und nicht an irgendeinem Duty Free Shop hängen bleibst.

Amsterdam Schipol ist sehr gut ausgeschildert und man findet alles sehr gut, keine Sorge.

...zur Antwort