Das ist Unsinn. Du warst wohl nie in Griechenland! Die sehen sich garnicht ähnlich aus..die Türken ähneln eher mehr Mongolen nach meiner Meinung..viele haben Asiatische Gesichtszüge, oder kleine oder Mandelaugen 

...zur Antwort

Türken waren und sind seid Jahrtausenden Reiter die mit den Bogen am besten umgehen können...die Türken haben den Titel Krieger...Außerdem ist Türkei in seiner Region die Macht. In Iran Leben 30 Millionen Türken, in Irak Hunderttausende, und in Syrien ebenfalls..Ausserdem kommen noch die Türkischen Länder Aserbaidschan,kirgiriztan,Türkmenistan etc. Türkei hat die 2 stärkste armee der NATO, und die 6 stärkste der Welt...

...zur Antwort

Zaza, ja eig Kurdisch :) Alevitentum kam aber von den Türken hervor.. Geh in die Moschee...Sei Muslim der Quran und Sunna befolgt und nenn dich nicht Alevite,Sunnite oder shiite, denn es gibt nur 1 gott 1 Buch eine Sunna und eine Umma und das befolgen die Muslime ende.

...zur Antwort

Nein nein nein...Türken sollen sich nicht mit Kurden vermischen..

...zur Antwort

Kurden sind eher behaarter und dunkler und haben sogut wie nur Schwarze Haare. Türken Sehen eher Asiatisch aus, und sind heller und haben meistens kleine Augen oder Mandelaugen..und die meisten sind Braun/Schwarz Haarig. Eig ist es dumm sie zu verwechseln..das ist genauso wenn du ein Araber mit einem Inder verwechselst..

...zur Antwort

Armenier,griefen mehrere Osmanische Dörfer an. Sie töteten Kinder,Frauen,Männer. es starben 514.000 Türken bzw. Osmanen. Die Armenier Verbündeten sich mit den Russen, und wollten groß Armenien erschaffen. Das ging nicht, und das Osmanische Reich wurde angegriffen und hat sich gewehrt. Die Armenier wurden überwältigt und haben klar verloren. Die Armenier wurden aus dem Land geschafft und viele Türken und Armenier starben, wegen dem Hunger und Angriffen. Heute wollen die Armenier das ausnutzen, obwohl sie angefangen haben, und Frauen und Kinder getötet haben. Als das nicht ging, wollten sie sich mit den Kurden verbünden, obwohl die Kurden sie nach ihrer Aussage ermordet hat. Die Armenier hassen mehr Kurden als Türken, aber haben mit Ihnen eine Vereinbarung abgetroffen. Die sagten das sie den Osten erst retten wollen, und dann teilen. Aber die Armenier wollten die Kurden nur verarschen, weil die Kurden nach ihrer Aussage die Armenier Ermordet und Missbraucht haben, und nicht die Türken. Sie gründeten die PKK und fingen an im Osten die Kurden zu töten und die Armenier dort hinzu bringen. Doch die Armenier waren zu schwach, und Türkei erlaubte dies nicht. Die Kurden töteten mit Befehlen der Armenier die Kurden. Pkk ist zu 80% eine Armenische Terror Organisation. Sie wollten Türkei in Kaos bringen, den Osten mit Hilfe von anderen Mächten erobern, und die Kurdische und Türkische dort zu einer Minderheit Formen. Türkei erlaubte dies nicht. Und jetzt wollen die Armenier Geld, und reden über diese Lügen, doch haben 0 Fakten, deswegen können Sie auch nicht ihre Lügen beweisen!

...zur Antwort

Armenier,griefen mehrere Osmanische Dörfer an. Sie töteten Kinder,Frauen,Männer. es starben 514.000 Türken bzw. Osmanen. Die Armenier Verbündeten sich mit den Russen, und wollten groß Armenien erschaffen. Das ging nicht, und das Osmanische Reich wurde angegriffen und hat sich gewehrt. Die Armenier wurden überwältigt und haben klar verloren. Die Armenier wurden aus dem Land geschafft und viele Türken und Armenier starben, wegen dem Hunger und Angriffen. Heute wollen die Armenier das ausnutzen, obwohl sie angefangen haben, und Frauen und Kinder getötet haben. Als das nicht ging, wollten sie sich mit den Kurden verbünden, obwohl die Kurden sie nach ihrer Aussage ermordet hat. Die Armenier hassen mehr Kurden als Türken, aber haben mit Ihnen eine Vereinbarung abgetroffen. Die sagten das sie den Osten erst retten wollen, und dann teilen. Aber die Armenier wollten die Kurden nur verarschen, weil die Kurden nach ihrer Aussage die Armenier Ermordet und Missbraucht haben, und nicht die Türken. Sie gründeten die PKK und fingen an im Osten die Kurden zu töten und die Armenier dort hinzu bringen. Doch die Armenier waren zu schwach, und Türkei erlaubte dies nicht. Die Kurden töteten mit Befehlen der Armenier die Kurden. Pkk ist zu 80% eine Armenische Terror Organisation. Sie wollten Türkei in Kaos bringen, den Osten mit Hilfe von anderen Mächten erobern, und die Kurdische und Türkische dort zu einer Minderheit Formen. Türkei erlaubte dies nicht. Und jetzt wollen die Armenier Geld, und reden über diese Lügen, doch haben 0 Fakten, deswegen können Sie auch nicht ihre Lügen beweisen! Die Armenier haben die Osmanen massakiert und die Aserbaidschaner ebenfalls.

...zur Antwort

Armenier,griefen mehrere Osmanische Dörfer an. Sie töteten Kinder,Frauen,Männer. es starben 514.000 Türken bzw. Osmanen. Die Armenier Verbündeten sich mit den Russen, und wollten groß Armenien erschaffen. Das ging nicht, und das Osmanische Reich wurde angegriffen und hat sich gewehrt. Die Armenier wurden überwältigt und haben klar verloren. Die Armenier wurden aus dem Land geschafft und viele Türken und Armenier starben, wegen dem Hunger und Angriffen. Heute wollen die Armenier das ausnutzen, obwohl sie angefangen haben, und Frauen und Kinder getötet haben. Als das nicht ging, wollten sie sich mit den Kurden verbünden, obwohl die Kurden sie nach ihrer Aussage ermordet hat. Die Armenier hassen mehr Kurden als Türken, aber haben mit Ihnen eine Vereinbarung abgetroffen. Die sagten das sie den Osten erst retten wollen, und dann teilen. Aber die Armenier wollten die Kurden nur verarschen, weil die Kurden nach ihrer Aussage die Armenier Ermordet und Missbraucht haben, und nicht die Türken. Sie gründeten die PKK und fingen an im Osten die Kurden zu töten und die Armenier dort hinzu bringen. Doch die Armenier waren zu schwach, und Türkei erlaubte dies nicht. Die Kurden töteten mit Befehlen der Armenier die Kurden. Pkk ist zu 80% eine Armenische Terror Organisation. Sie wollten Türkei in Kaos bringen, den Osten mit Hilfe von anderen Mächten erobern, und die Kurdische und Türkische dort zu einer Minderheit Formen. Türkei erlaubte dies nicht. Und jetzt wollen die Armenier Geld, und reden über diese Lügen, doch haben 0 Fakten, deswegen können Sie auch nicht ihre Lügen beweisen!

...zur Antwort

Nein, aber du findest in der Türkei Millionen Menschen die Asiatisch bzw so aussehen wie Mongolen. Das liegt daran das die beiden Völker ethnisch Verwandt sind.

...zur Antwort

Ja gibt es, der älteste ist letztens gestorben. Wenn Das Osmanische Reich noch existiert hätte, wer er warscheinlich der Sultan. Es gibt noch sehr viele andere. Sie haben alle den Nachnamen:„ Osmanoğlu " = Sohn Osmans in Deutsch. oder Kinder Osmans. Google einfach die Namen.

...zur Antwort

Verboten,Haram! Bitte lern einen anständigen Menschen bzw. Muslimen/Türken kennen wenn dein Alter genügt und er deine Eltern bittet dich als Frau zunehmen ..bitte unterlass das, denn das endet immer gleich. Er macht Schluss und du weinst paar Wochen und vernachlässigst den Islam oder deine Eltern oder dein Bruder gibt dir dazu noch eine Strafe, und du hast satt zu leben. Denn so ist es schon immerso passiert 

...zur Antwort

Osmanen. Der Name kommt von den Gründer Osman I ...sein Vater ist aus Zentral Asien, genau wie seine Mutter. Sein Vater war der Clanführer von den Kayilar ...und die Mutter eine Prinzessin aus dem Selcuken Reich. Beide sind Türken, und kommen aus Zentral Asien, weil die Türken von dort kommen und heute noch dort nur Türken Leben. Osmanen sind Türken. Aber das Osmanische Reich bzw eigentlich devlet-i Aliyye = Der Erhabene Staat. Dannsch: Der Ewige Staat, in Europa bekannt als Türkisches oder Osmanisches Reich. Ist ein Türkisch-Islamisches Reich das mehrere Länder und Völker unter seinem Reich hatte. Mann bezeichnet auch kein Türken der in Deutschland wohnt als Deutschen und genauso ist es im Osmanischen Reich..Osmanen sind Türken.

...zur Antwort

Die Türken ..sie sind ein Asiatisches Volk, viele Türkei Türken sehen noch heute Asiatisch aus! Sie kommen aus zentral Asien und hatten erstmals Iran und dannach Anatolien erobert und haben das Osmanische Reich in Anatolien gegründet! 20-60 Millionen der Türkei türken sehen zum grössten Teil Asiatisch aus... die Osmanen haben Imame nach Bosnien geschickt, und viele wurden Muslime. Als Fatih Sultan Mehmet nach Bosnien Gang, haben sie sich ergeben ohne Krieg zu führen, und seidtem lieben sie die Osmanen und sehen sich als Fatih Sultan Mehmets Enkel :) sie sehen sich als Osmanen, aber sie sind ethnisch oder sprachlich nicht verwandt, aber sie sind Muslime und sehen die Osmanen als ihre Vorväter :) 

...zur Antwort

Wir hätten kein Unterschied zu Tieren, wenn wir an nicht glauben würden. Der Islam ist logisch, und du bist in Unrecht. Guck Videos von : Die Wahre Religion . Religion bzw der Islam ist eine Gebrauchsanweisung für dieses Leben, damit du als Gewinner rauskommst ..oder denkst du das Luft,Bäume,Himmel,Wetter? Wer haltet deine Organe am Leben? Wie bist du entstanden ? Albert Einstein war sogar der Überzeugung das es ein Gott gibt.

...zur Antwort

Schnelle Antwort, Die Mongolen hatten Kriege mit den Osmanen, obwohl sie Ethnisch Verwandt sind. Das Mongolische Reich war viel früher vorhanden als die Osmanen...Die Osmanen gab es erst nach 1299 die Nachfolger von den Selcuken und Göktürken ..

...zur Antwort

Nein! 7/8 der Mongolischen Armee bestand aus Türken, weil Mongolen zu wenige waren. Die Türken die im Heutigen Turkmenistan Leben hatten das Selcuken Reich gegründet, und haben Türkischen Stämmen die vor den Mongolen fliehten, ein Ort zum Leben gegeben..die Selcuken eroberten Anatolien und gaben mehreren Türkischen Stämme ein Ort zum Leben. Das Selcuken reich, was hauptsächlich in Turkmenistan Afghanistan Ozbekistan Tadschikistan Anatolien Iran Irak Mekke Medina Syrien die arabischen Emirate Azerbaycan und Qatar sich ausgebreitet hatte, wurde es wegen Thronstreitigkeiten und Innenkriege zerstört..daraufhin bildeten sich mehrere Stämme..einer davon waren die Kayilar, doch die waren vorher schon vertreten, und kämpften mit den Selcuken gegen die Byzantiner ..Die Kayilar wollten wieder zurück zu ihrer Heimat (Zentral Asien) aber hatten schon ein Clan aufgebaut und viel Land erobert...nach dem Tot von Süleyman Sah, kam sein Sohn Erturgul Gazi an die Macht...einer seiner Geschwister blieb und die anderen beiden gingen wieder zurück in die Heimat mit paar Leuten aus dem Clan..Ertugrul war ein sehr guter Anführer, und besiegte das Byzantische Reich von Tag zu Tag. Nach seinem Tot kam sein Sohn Osman I an die Macht und Gründete das Osmanische Reich/Devleti-Aliyye = der Erhabene Staat und nach paar Jahrhunderten/ Das Ewige Reich. Meine Antwort: Nein! Die Mongolen haben nichts mit den Osmanen zutun! Die Osmanen bzw die Kayilar (Türken) kamen von Zentral Asien bis nach Anatolien damit sie schutz vor dem Mongolischen Reich haben..die Türken kämpften gegen die Mongolen Ja, auch das Osmanische Reich kämpfte gegen die Mongolen, aber sie hatten miteinander nichts zutun, außer einer Ethnischen Verwandschafft. Die Mongolen hatten damals jeden der nicht bei Ihnen war getötet, obwohl mann Türken und Mongolen als ein Volk bezeichnen kann. Außerdem sahen die Osmanen immernoch Asiatisch aus, das Aussehen ist immernoch in Türkei verbreitet ..mehr als 20% der Türken sehen Asiatisch aus. Entschuldigung das ich noch andere Sachen miteinbezogen habe.

...zur Antwort