Also meine Meinung ist, dass Israel hier eindeutig im Recht ist.
Für mich ist es einfach.

Erstens, die Juden haben schon genug gelitten. Sie litten seither unter Verfolgung, Unterdrückung, Rassenhass, Genozid etc.
Sie sollten endlich mal zur Ruhe kommen dürfen in ihrem Land, ohne Terrorismus.

Zweitens, Israel ist im Vergleich zur arabischen Welt nur ein Mückenschiss.
Schaut euch mal die Größenverhältnisse an zwischen Israel und den anderen arabischen Staaten wie der Türkei, Iran, Irak, Afghanistan, Pakistan, Syrien, Jordanien, Saudi Arabien, Jemen, Oman etc.
Die Ungleichheit steht in keinem Verhältnis. Die in Israel lebenden Palästinenser könnte man mit Leichtigkeit auf mehrere der genannten arabischen Staaten umsiedeln, genau so wie die im Gazastreifen lebenden Menschen. Stattdessen verlassen sie sich auf eine Terrororganisation die ihnen nichts einbringt außer Gewalt.

Drittens, Israel hat den Nahostkrieg nach seiner Staatsgründung 1949 gewonnen und seitdem ein beeindruckenden Staat errichtet. Im Laufe der Geschichte haben sich nationale Grenzen immer wieder verschoben. Länder wurden erobert, und Staaten wurden aufgelöst. Bestes Beispiel bildet hier Deutschland.
Deutschland hat durch den zweiten Weltkrieg über 40% an Fläche verloren und sich damit abfinden müssen. Die Palästinenser sollten sich auch mal langsam damit abfinden, dass ihr Groll und der Terrorismus gegen Israel nichts bringt außer dass viele Menschen auf beiden Seiten sterben. Israel hat ein starkes Militär und viele Verbündete, darunter die USA und die EU. Die Angriffe der Hamas sind nichts weiter als Provokationen und werden den Palästinensern keinen Millimeter Land einbringen.

Viertens, es ist egal, wer als erstes das Land besiedelte, wichtig ist nur, wer das Land jetzt dominiert und halten kann und das sind die Juden. Wie schon gesagt, waren Teile Polens und Frankreichs früher auch deutsch. Durch die Niederlage in zwei Weltkriegen hat Deutschland diese Flächen aber verloren, genau wie die Palästinenser, die 1947 durch die UN die Möglichkeit auf eine zwei Staaten Lösung hatten und diese durch den ersten Nahostkrieg wegwarfen. Man kann keinen Krieg um Territorium anzetteln und hinterher rumjammern, wenn man den Krieg verliert.

...zur Antwort

Natürlich kann man nie genau sagen, was die Zukunft bringt und wie sich die Technik und die Gesetze verändern werden, möglich ist im Grunde alles.

Schau dir das Projekt Hyperloop an: Das soll Züge und Kurzstreckenflüge in Zukunft ersetzen. Mit mehreren hundert km/h wird man in einer Art Magnetschwebebahn im Vakuum durch eine Röhre geschossen. Das ganze erfolgt dann vermutlich autonom und ist wie gesagt extrem schnell.

Du kannst dir aber auch mal Szenen aus "Minority Report" oder "i.Robot" ansehen
→ da ist das von dir geschilderte autonome Fahren auch schon weit fortgeschritten.

...zur Antwort

Also ich denke, für eine Abfuhr für die Ex braucht es kein Treffen → da reicht eine Kurznachricht oder maximal ein Telefonat. In meinen Augen eine billige Ausrede.

Ich persönlich schlussfolgere aus deiner Schilderung, dass er noch was für sie empfindet.

Wie du damit umgehst kannst nur du entscheiden .

...zur Antwort
Gut

Weil für mich als Deutscher mit deutschen Wurzeln das Kopftuch ein Zeichen von Integrationsunwilligkeit ist.

Wenn Muslima schon den Kopf und Nacken aus religiösen Gründen bedecken müssen, dann mit was, was zu unserer Kultur passt, wie nem Beanie mit Schal zum Beispiel, das sieht dann auch modern aus.

...zur Antwort

Wenn du grade notgeil bist, warum fingerst dich nicht und lässt den pennen? Morgen ist auch noch ein Tag.

...zur Antwort

Du bist schon mal im Re-Call, also in der nächsten Runde. Etwas darauf einbilden kannst du aber nicht, denn jetzt musst du durch das Probearbeiten beweisen, was du drauf hast, indem du dich interessiert und engagiert zeigst und auch mit deinen Fähigkeiten überzeugst.

...zur Antwort

Du könntest dir nen Hund anschaffen, der den Aufpasser spielt, wenn er sich mit deiner Katze versteht.

Spaß beiseite, du kannst nicht Viel machen, das sind Revierkämpfe und hört auch wieder auf, wenn die Grenzen abgesteckt sind.

...zur Antwort

Jeder hat seinen Geschmack, ich kann zum Beispiel auch Leute nicht verstehen, die sich für Death-Metal begeistern. Klar vor den Freunden will man cool rüberkommen und legt dann Rap/HipHop etc. auf, ist auch ebenfalls normal. Trotzdem muss man sich für den eigenen Geschmack in keinster Weise schämen.

...zur Antwort

Mit ihr hat er einen sicheren Hafen für (Zwischenmenschliches, Sex etc.).

Er hält sie sich also quasi warm, um während der Suche nach was Neuem nicht alleine sein zu müssen.

Ist meiner Meinung nach ein ziemlich feiges und asoziales Verhalten, das beide Geschlechter machen.

...zur Antwort

Ging mir früher auch so. Ich wollte das aber auch und hatte keine Probleme damit, außer dass ich im Unterricht immer etwas müde war.

Bist halt ein Nachtmensch, denke ich.

Wenn du dir selbst Druck machst klappt das mit dem Einschlafen aber sowieso nicht.

Gruß

...zur Antwort

Ich hatte das gleiche Problem und es so gelöst:

  1. "HideVolumeOSD" heruntergeladen und installiert, das sorgt dafür, dass der Windows Regler komplett ausgeblendet wird.
  2. "Volume2" heruntergeladen und installiert, das sorgt dafür, dass du einen neuen Regler bekommst bei dem du praktisch alles selbst definieren kannst (Skin, Position, Einblende-/Ausblendedauer etc.).
...zur Antwort

Ich kann dir die Frage leider nicht genau beantworten aber lustigerweise machen Kameras Infrarotlicht sichtbar. Das kannst du sehen, wenn du deine Handycam mal auf die Vorderseite deiner Fernbedienung richtest und dann auf der Fernbedienung eine Taste drückst. Vermutlich hat es irgendetwas damit zu tun.

...zur Antwort

Mit der Technik belastest du die Sehnen und Nerven in deiner Hand und deinen Fingern extrem. Ich würde aufhören so zu spielen und entweder normal zocken oder auf Maus und Tastatur umsteigen.

Im schlimmsten Fall kannst du nen dauerhaften Nervenschaden und chronische Schmerzen heranzüchten, wenn du so weiter machst und wirst dann Grobmotoriker.

...zur Antwort