https://www.youtube.com/user/DigitalFoundry

Der Kanal hat alle Multiplattformtitel auf den neuen Konsolen getestet, Pixel gezählt und Frames gemessen. Bisher meines Erachtens keine wesentlichen Unterschiede zwischen den Systemen. Teilweise laufen die Spiele in unterschiedlichen Grafikmodi mal bei MS und mal bei Sony minimal besser.

...zur Antwort

Glaube nicht, dass in den nächsten drei Jahren eine bessere oder schlankere Version kommt. Könnte mir nur vorstellen, dass es in ein bis zwei Jahren einmal ein Update mit größerer SSD geben könnte, wenn die günstiger sind.

Die Laufwerke kann man aber auch selber an der PS5 austauschen, sobald welche verfügbar werden. Darum muss man darauf nicht unbedingt warten.

...zur Antwort

Der Preis und auch Gebrauchtpreis wird zum Release der PS5 hin weiter sinken. Die PS4 Pro ist als Bundle mit TLOU2 ja jetzt schon für 300 EUR neu zu bekommen.

Wenn Du ein halbes Jahr ohne Konsole auskommst, dann würde ich sie jetzt noch verkaufen. Im Dezember bekommst Du dagegen vielleicht 50 EUR weniger, kannst aber dann noch ein halbes Jahr zocken.

Umtauschaktionen wird es garantiert noch nicht zum Start der PS5 geben. Die neue Konsole wird wahrscheinlich für drei Monate oder mehr komplett ausverkauft sein. Da kommen keine Angebote.

...zur Antwort
Ja bei Release wenn möglich

Es ist ein Hobby und soll Spaß machen. Wer genug Einkommen hat, um 4-500 EUR zum Vergnügen zu "vernichten", soll doch direkt zuschlagen.

Wer mehr auf dem "Preis-Leistungs-Tripp" ist, wartet natürlich lieber, bis es die guten Spiele und ggfs. günstigere Bundels gibt.

Klar ist wohl, dass man sich jetzt im Voraus entscheiden müsste. Denn wenn der Tag des Release gekommen ist und man nicht vorbestellt hat, wird man wohl länger warten oder Schwarzmarktpreise bezahlen müssen.

Morgen, nach der Sony-Veranstaltung um 22.00 Uhr unserer Zeit, sollte man Klarheit haben, ob und welches System man im Herbst haben will.

...zur Antwort
  • Sparkasse
  • Guthaben
  • Kreditinstitut
  • Habenzinsen
  • Sollzinsen
  • Darlehen
  • Girokonto
  • Ersparnisse
  • Gläubiger
  • Schulden
  • Zinssatz

Schönen Nachmittag!

...zur Antwort
Ja, beim Sound wird man einen positiven Unterschied merken

Die Erläuterungen von Mark Cerny (Sony) bei dem Stream vor ein paar Wochen war schon plausibel.

Da wir ja (fast) alle zwei Ohren haben, ist ein normaler Stereokopfhörer eigentlich ausreichend, um alle 3D-Effekte zu übertragen. Voraussetzung ist, dass die Effekte von der Hardware/Soundkarte korrekt berechnet werden. Das ist auch der Grund, warum viele die 5.1- und 7.1.-Headsets mit mehreren Treibern links liegen lassen. Die Erzeugung des Effektes findet unbewusst im Kopf statt, wie im richtigen Leben ja auch.

Dazu genügt auch ein günstiger Studiokopfhörer, wie die berühmten Superlux für 20 EUR, die besser klingen, als die meisten 100 EUR-Headsets.

...zur Antwort

Bin kein XBOX-Fan aber die Konsole ist mit Sicherheit nicht schlecht. Die technischen Unterschiede sind relativ übersichtlich. PC-Spieler finden alle Konsolen technisch minderwertig. Da macht es keinen Unterschied, welches System man nimmt.

Ich würde mich nur danach richten, welche Spiele für Dich interessant sind und welches System Deine Freunde haben. Ist immer besser, sich der Mehrzahl anzuschließen, damit man zusammen zocken und Spiele gegenseitig ausleihen kann.

Bei mir spricht das halt alles für Sony. Aber darum ist die XBOX nicht schlecht.

...zur Antwort

Als "richtiges" Geschenk ist das Spiel in einer Box, die man einpacken kann natürlich schöner. Wenn Du jetzt noch schnell bestellst, dann ist das Paket am Releasetag (Freitag) da.

Du kannst aber auch einfach PSN-Guthaben kaufen (z.B. 70 EUR) und es als Gutschein verschenken. So kann er das Spiel online aus dem PS-Store herunterladen und es am gleichen Tag spielen. Vorteil ist, dass er davon dann auch etwas anderes kaufen könnte, falls er COD doch schon bestellt hat.

Ich wünschte, meine Lebensgefährtin würde mir mal so etwas tolles schenken ;-)

...zur Antwort

Wenn man in der Hausratversicherung (oder auch in der Gebäudeversicherung) nicht diese Thema eingeschlossen hat, dann kann die Versicherung den Teil der Leistung verweigern, der mit der groben Fahrlässigkeit zusammenhängt. Bei Großschäden ist das nicht unbedingt der komplette Schaden. Bei Deiner Schilderung ist der Anteil aber sicher nahe 100%.

Sprich mal mit der Versicherung oder mit Deiner Beraterin/Deinem Berater. Entscheidend ist der "Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit". Bei älteren Verträgen ist er manchmal gar nicht und manchmal bis zu bestimmten Limits (z.B. 5000 EUR) eingeschlossen. Bei modernen Tarifen gilt der Verzicht für die gesamte Versicherungssumme.

Und btw: Glückwunsch zu Deinem zweiten Geburtstag!

...zur Antwort

Wenn Du die Preise bei geizhals.de und vielleicht auch bei den Gebrauchtbörsen wie rebuy mal geprüft hast und Gamestop noch immer günstig ist, dann schlag zu.

Habe meine privat bei Ebay-Kleinanzeigen ergattert. Allerdings kann man da natürlich nicht reklamieren, wenn etwas nicht funktioniert.

...zur Antwort

Neben dem eigenen Geschmack und Empfinden, kann man sich vielleicht noch hiervon leiten lassen:

Beim dynamischen Kontrast wird der native Kontrast der LCD-Kristalle durch die Hintergrundbeleuchtung verstärkt. Das ist für morderne HDR-TVs (die keine OLED Panels haben) eines der wichtigsten Features. Zum Beispiel bei den teuren QLED von Samsung.

Richtig gut sieht das aber m.E. nur aus, wenn das Gerät auch eine direkte LED Hintergrundbeleuchtung (Direkt LED Backlight) hat. Im Idealfall zig oder sogar hunderte Felder, die einzeln gedimmt werden können.

Wenn ein TV dagegen z.B. nur vier Zonen einzeln dimmen kann, dann wirkt das Bild mit Sicherheit nicht natürlicher oder besser. Bei einer Nachtaufnahme mit Vollmond oben rechts wäre dann ein Viertel des Bildschirms deutlich heller und drei Viertel schwarz.

...zur Antwort

PS4 ohne VR-Brille einschalten, geht das?

Hallo zsm.,

ich weiß das der Titel etwas merkwürdig klingen mag aber vielleicht bin ich nicht der einzige mit diesem Problem, zudem möchte ich noch betonen das ich eigentlich eher ein VR-Newbie bin und dementsprechend wenig Erfahrung damit hab.

Ich hab neulich eine VR Brille für die PS4 geschenkt bekommen und bin eigentlich relativ zufrieden damit, bis auf einige Pixelfehler die ab und zu noch auftauchen, ließ sich aber leider nur zum Teil mit neuen HDMI Kabeln sogar noch beheben. Mein eigentliches Problem ist allerdings, das jedesmal wenn ich mal lust hab, normal auf der PS4 zu spielen ohne gleich die VR Brille aufsetzen zu müssen, klappt es nie wie gewollt. Die PS4 schaltet sich normal ein, doch aufm Fernseher wird nichts angezeigt, als ob die PS4 nicht angeschlossen wäre. Stattdessen flackert ab und zu das Bild und ich komm einfach nicht rein. Sobald ich jedoch die VR-Brille einsteck und einschalte und dann ca. eine minute lang warte, wird mir plötzlich das Hauptmenü der PS4 angezeigt. Doch ich habe keine Lust jedesmal die VR-Brille rausholen zu müssen, nur um mal eben meine PS4 an machen zu können. Das umstecken zwischen Prozessoreinheit und PS4 bzw. TV erfordert auch ganz viel Geduld und ist sehr mühsam, da ich in meinem Zimmer nicht besonders viel platz hab und ich an der PS4 hinten sehr schwer dran komme. Deshalb liebe ich es wenn ich höchstens ein mal dran gehen muss und dann nie mehr ^^

Mache ich denn dabei irgendwas falsch? Die Kabel sind jedenfalls richtig eingesteckt und neue vergoldete 2.0 HDMI Kabel sind auch drin... Ich kann mir nur nicht vorstellen das ich wirklich jedesmal meine Brille rausholen muss um die PS4 einschalten zu können oder jedesmal neu umstecken müsste.

...zur Frage

Wenn die Prozessoreinheit angeschlossen ist, dann geht diese immer mit der PS4 gemeinsam an (weißes Licht vorne) und sollte dann das Signal auch an den Monitor oder TV "durchschleifen". Die VR-Brille muss dafür nicht eingeschaltet (an der Kabelfernbedienung) sein.

Die Prozessoreinheit leitet auch ein 4k-Bild von der PS4Pro weiter. Allerdings kein HDR-Signal. Für HDR muss die Einheit komplett ausgestöpselt werden.

Wenn die Prozessoreinheit bei Dir auch mit eingeschaltet wird, und am Monitor nichts passiert, dann stimmt etwas nicht.

...zur Antwort

früher haben sich die Leute die Spiele in Österreich oder in der Schweiz bestellt. Dort sind die Regelungen deutlich liberaler. So funktioniert es auf jeden Fall mit den älteren Spielen.

Es kann aber sein, dass auch die importierten Spiele inzwischen in die Deutsche Version gepatcht werden, sobald Du sie installierst und online bist. Ich meine, iwo gelesen zu haben, dass man in Deutschland praktisch nicht mehr die uncut Version vom aktuellen Wolfenstein spielen kann. Es sei denn man spielt am PC, aktiviert dauerhaft VPN und spielt mit einer fremden IP-Adresse.

...zur Antwort

Ich musste gestern beim Anmelden im PSN wieder einmal meine "Privatsphäre Einstellungen" neu vornehmen. Dabei habe ich erst gesehen, dass es jetzt "geheime Spiele" gibt. Falls man also nich will, dass die Freunde ein bestimmtes Spiel im Profil sehen, kann man das bewusst ausblenden.

Ob das bei Dir versehentlich der Fall ist, kann ich natürlich nicht sagen. Aber vielleicht findet sich die Lösung irgendwo in den Einstellungen.

...zur Antwort

Du kannst nichts machen, außer die Kabelverbindung (Steckerleiste/Kabel/Konsole) noch einmal durchzugehen und die Pro auch mit dem richtigen Knopf an der Front zu starten.

Nach dem Umstieg von der normalen PS4, muss man daran denken, dass man keine Sensortasten, sondern normale Knöpfe für An/Aus und das Laufwerk hat. Man muss also (vorsichtig) drücken.

Außerdem muss man wissen, dass das Anschalten per Controller erst geht, wenn man ihn einmal mit der Konsole per Kabel gekoppelt hat. Also: Knopf vorne rechts an der Front der Konsole.

Ansonsten kann es natürlich immer sein, dass ein technisches Gerät aus Massenproduktion einen Defekt (meist Transportschaden) hat. Wenn, dann tritt dieser meistens sofort auf. Aber das ist dann für die Reklamation beim Händler auch am einfachsten zu klären.

...zur Antwort

Man kann die Brille auch ohne "VR" nutzen.

Das ist der sogenannte Kinomodus. Der Bildschirm wird dann wie eine Kinoleinwand virtuell vor den Betrachter projeziert. Die Größe der Leinwand kann man sich aktuell aus drei verschiedenen Einstellungen aussuchen.

Sieht aber ehrlich gesagt nicht besonders toll aus. Ziemlich pixelig im Vergleich zum Bildschirm. Ich würde so momentan kein Spiel spielen oder einen Film gucken wollen. Praktisch ist es nur, um mit Brille auf dem Kopf im Menu zu navigieren.

Für den Preis der VR-Brille würde ich mir dann eher einen größeren Monitor oder Fernseher holen.

...zur Antwort

Es gibt alternative Enden und NPC-Quests, die bestimmte Schritte erfordern. Die Geschichte selber ändert sich aber nicht großartig, wenn man nicht die gedachte Reihenfolge einhält (gibt's die überhaupt?). Nö, also man kann nichts "falsch" machen.

Ich glaube, "Rom die geistlose Spinne" ist so ein Meilenstein. Wenn man die besiegt, muss man bestimmte Questabschnitte vorher erledigt haben, falls Du z.B. den alternativen Endboss erleben willst. In dem Fall also Byrgenwerth noch etwas warten lassen.

...zur Antwort

Ich will noch nicht auf meinen PC verzichten, obwohl ich derzeit fast nur PS4 spiele. Das kann sich demnächst aber auch wieder ändern.

Bei einem Bekannten hat die Familienplanung dafür gesorgt, dass er seinen PC abgegeben hat und sich dafür als Ausgleich immer die aktuelle PS UND XBox leistet. Damit kommt er wunderbar klar. ;-)

...zur Antwort

Schnäpse, die man bei Zimmertemperatur trinken kann, sind in der Regel hochwertig. Guter Grappa oder Obstbrände gehen dann ohne "Schweppesgesicht" durch die Kehle.

Weniger hochwertiges muss dann eher kühl genossen werden, damit der Geschmack nicht so herauskommt. Grundsätzlich gilt beim Essen und Trinken immer: Je wärmer, desto intensiver das eigene Aroma.

Hat auf das Betrunkenwerden aber gar keinen Einfluss

...zur Antwort

Mir hat der freundliche von Unitiymedia beauftragte Fachmann eine zweite Anschlussdose im Computerzimmer gesetzt und das Kabel für den Zweitreceiver im Schlafzimmer mal eben so verlegt. Zwei Wände durchgebohrt, Kabel durch, fertig. Wir haben dann noch die Fußleiste darüber verlegt. War nicht teuer.

Theoretisch kann man am Kabel Receiver einen Sender einstöpseln, der Bildsignal durch die Wohnung funkt. So könnte man im Nebenraum fernsehen und am Receiver die Sender wechseln. Funktioniert aber wohl nicht so besonders gut. Die guten Geräte für diesen Einsatzzweck sind recht teuer.

Eine Spielekonsole braucht höchstens einen Internetanschluss, wenn man das gerne so haben möchte. Das geht aber auch per WLAN oder per Power-Adapter über die Steckdose.

...zur Antwort