Habe ein ähnliches Problem. Seit ich als Redakteur arbeite und eigentlich nur am Schreiben bin, versuche ich auch beim Sprechen die beste Formulierung zu verwenden. Aber das geht nicht so schnell im Kopf und deswegen denke ich viel zu lange nach, habe viele formulierungen und synonyme im kopf und verhaspel mich dadurch andauernd. Ich denke, man muss auch das Sprechen bzw. das sich ausdrücken üben und intensivieren. Verschaffe dir Gelegenheiten, bei denen du viel Sprechen musst, sonst rostest du langsam ein.

...zur Antwort

Wenn du das Komma nach "geht" weglässt, ist es richtig.

...zur Antwort

Ich denke nicht. Man erklärt Begriffe nicht mit dem selben Begriff. Also kann man für die Definition von selbstbeschreibend nicht selbstbeschreibend verwenden und so ist es nicht selbstbeschreibend.

...zur Antwort

Das ist von Uni zu Uni unterschiedlich. Ich hätte zum Beispiel 3 Versuche gehabt. 1 Semester pro Bachelorarbeit hätt ich dann dranhängen müssen. Aber da musst du wohl in der Uni nachfragen.

...zur Antwort

Er sprießt wie seine Pickel

...zur Antwort

du musst 1/4 von 19200 abziehen. Kannst du ja? dann vom neuen Ergebnis 1/6 abziehen. und dann vom neuen ergebnis 1/8 abziehen

...zur Antwort

Strukturier den Satz Schritt für Schritt: Subjekt Prädikat (bestimmen, welche Konjugation, welche Objekte gehören zusammen, gibt es ein pc oder abl. abs, gerundium, gerundivum. Dann kannst du alles was zusammengehört schonmal übersetzen, und mit viel bastellei gibt es vielleicht auch einen sinn am ende. Kannst ja versuchen jedes einzelne element zu bestimmen und einzelnd übersetzen und dann zusammenzufügen. Letzendlich ist für lateinische Texte unglaublich viel Übung von Nöten. Nach 11 Jahren Latein hat ich langsam den Dreh raus.

...zur Antwort

Falls du öfter auf der Suche nach den Titeln von Liedern bist, empfehl ich dir die App Soundhound. Musst du einfach starten, wenn die Melodie kommt, und dann zeigt sie dir in den meisten fällen das richtige lied an. Bei bekannten liedern klappt das wunderbar.

...zur Antwort

Mein Vater misshandelt mich, ich hab Angst, was soll ich tun?

Ich (14/m) wohne seit 3Monaten bei meinem Vater (bin Halbwaise) und mein Vater misshandelt mich. Als ich z.B. Mal 10 Minuten zu spät kam weil ich einen Freund begleitet hatte hat er obwohl ich mich entschuldigt habe mich voll in den Flurspiegel geschmissen. Ich musste dann alles aufkehren und er hat mich nicht ins Krankenhaus gelassen, obwohl ein paar von Schnitten sicher hätten genäht werden müssen. Als ich drei Tage Grippe hatte musste ich mich komplett selbst versorgen, ich hab 1 1/2 Tage nichts gegessen, weil ich nicht fit genug war mir selbst was zu machen und er nichts getan hat. Ich hab echt schon alles versucht, damit er zufrieden mit mir ist . Ich habs mit verständnisvoll, ängstlich, schleimen, aggressiv werden und ignorieren versucht, aber erschlägt mich trotzdem. Als ich mal widersprochen habe, hat er mir die Hände mit dem Handrücken nach unten am Herd fixiert und ganz aufgedreht, ich hab fast geheult. Vorgestern hat er meine (tote) Mutter eine Schl***e gennant ich hab ihn angeschrien er soll still sein. Wir haben einen winzigen Wandschrank (1m|0,5m|1,5m) wo er mich 4 Stunden eingesperrt hat (ich hab TOTAL Platzangst, ich krieg schon allein in einem 8-Personen-Aufzug Panik) und er ist weggegangen. Ich hab mich heiser geschrien und erfolglos versucht die Tür einzutreten. Ich trau mich nicht zum Jugendamt, weil die können einen soweit ich weiß nicht sofort nehmen, und wenn er herausfindet wo ich war bin ich tot. Er schlägt mich mit den Händen, verprügelt, schlägt mich einem Ledergürtel, ... Und er droht mir regelmäßig mich umzubringen und ich bin mir nicht mal sicher ob er blufft oder nicht. Ich hab echt Angst vor ihm, er ist 1,96m und ich 1,68m, er kann fast alles mit mir machen. Hilfe!

...zur Frage

Hört sich ziemlich ernst an. Ich würd mich da professionell beraten lassen.

...zur Antwort

Das ist sehr einfach. Man nimmt sich jeden Tag das selbe Kleidungsstück oder kauft sich mehere Kopien, falls man auch mal waschen möchte. Dann musst du die nur noch anlegen und zack fertig hast du jeden Tag das selbe Outfit an.

...zur Antwort

Wie viel Taschengeld im Monat mit 16 Jahren?

Wie viel Taschengeld wäre angebracht? Ich bin 16, weibl, und habe in der Grundschule immer 2.50 Euro die Woche bekommen und im Zeugnis für jede 1 einen Euro. Das waren dann so ca. 5 Euro pro Zeugnis. Jetzt bekomme ich nix mehr, muss aber auch nichts selbst bezahlen. Jetzt will ich das aber wieder einführen und meine Ausgaben sähen so aus: Essen in der Schule selbst zahlen, ich habe 3 Mal die Woche lange schule und 1 mal bräuchte ich einen Minisnack. Das wären für die drei Tage ungefähr 5 Euro am Tag und die anderen Tage so 2-3 Euro. Das Restgeld der Tage kommt in meinen Spind für den Notfall, das war aber schon seit der 5. Klasse so. Außerdem muss ich an Klamotten alles zahlen, was ich nicht dringend brauche, d.h. wenn mir mal eine Hose zu klein ist und ich zu Hause noch 3 andere habe, müsste ich die selbst zahlen. Da ich immer noch 4-5 cm im Jahr wachse, brauche ich relativ oft neue Kleidung. Was ich noch bezahlen müsste wären Geschenke für Freunde, für meine 4 engsten Freunde wären das 30 Euro, für die "normalen" bis 20 Euro und kleine Aufmerksamkeiten für Schulfreunde so ca. bis 5 Euro. Schulsachen müsste ich nicht bezahlen, Bus müsste ich auch nicht zahlen... und wenn ich ins Kino poder so mit Freunden gehe, was pro Besuch ca. 15 Euro kostet, Schwimmbad zwischen 5-10 Euro mit Eis, Eis essen immer so 3 Euro.. Daas müsste ich auch selbst zahlen. Ich würde so, ohne zu sparen, im Monat auf ca. 30 Euro. Mit Kino, so alle 3-4 Monate, wären das dann ca. 50 Euro... Was fändet ihr angemessen? Meine Mutter arbeitet im Außendienst einer PHarmazeutischen Firma und mein Vater ist Rechtsanwalt

...zur Frage

Ich denke, dass 50 Euro durchaus annehmbar wären.


...zur Antwort

Ich denke nicht. Solltest schon mit ihr reden.

...zur Antwort

Einen Tiger interessiert es nicht, was Ziegen über ihn denken.

...zur Antwort

Alkohol ist schlecht für dich. Und Absturz sollte nicht dein Ziel sein und vorbereiten kannst du dich auch nicht. Mit 14, ist das dein ernst?

...zur Antwort