Sag ihr, dass du glücklich vergeben bist und sie dich in ruhe lassen soll, ansonsten blockieren.

Das ist es nicht wert.

Ende!

...zur Antwort

Sag Ihr einfach, wenn sie jemanden zum reden braucht, dass du für sie da bist.

Mehr kannst du da auch nicht tun. Du hast ja schon geholfen, indem du deine Hilfe angeboten hast.

...zur Antwort

Beruhige dich mal.

Wenn sie es einem gleichen Geschlecht schickt, hat das nicht was zu heißen.

Schlaf in ruhe und spreche sie morgen einfach drauf an, dass du was gesehen hast und wissen willst, was dahinter steckt. Dann bist du schlauer und kannst dann für dich entscheiden, ob die Beziehung für dich in Zukunft einen sinn hat.

...zur Antwort

Erzähl es deiner Freundin selber. Wenn es doch nur Spaß war, warum machst du dir dann solche sorgen.

Auch wenn es nur Spaß war, kann das manchmal nach hinten los gehen.

Aber du musst dich hier keinem beweisen, dass du es drauf hast.

Das Mädchen das du zum testen benutzt hast ist auch ein Mensch, nur so nebenbei. Es geht also nicht nur um deine Freundin, sondern auch um das Mädchen, das du als Spaß benutzt hast um dein Ego zu pushen.

...zur Antwort

Mehr unter Menschen gehen und reden.

Manchmal muss man den eigenen Schweinehund überwinden.

Irgendwann läuft das dann von alleine.

Sagt dir immer selber, dass du stärker bist als die anderen. (Nur für dein Selbstwertgefühl)

...zur Antwort
Er hasst dich nicht

Das hat nichts mit Hass zu tun. Gerade weil du älter bist, sieht er dich als Vorbild. Deshalb ist er so zu dir, weil er will das du selbstbewusster wirst.

Wenn du sagst, er hat keinen Respekt vor dir, dann sag es ihm doch.

Denn genau das will er von dir hören.

...zur Antwort

Ich verstehe nicht was das für ein Aufstand soll, dass du sogar bis zur seiner Tür rennen musst.

Ich kann dich verstehen, dass du dir sorgen gemacht hast, aber vielleicht erst mal die ruhe bewahren. Da musst du dich auch nicht bei seinen Eltern melden.

Das würde mich als Mann schon nerven. Entschuldigt hat er sich sehr wahrscheinlich dafür, dass er sich melden wollte, aber es nicht tat.

Kann aber passieren, ist ja menschlich.

...zur Antwort

Du hast dir die Frage eigentlich schon selbst beantwortet. Dir fehlt Selbstbewusstsein.

Wenn du dich versteckst oder selber schon sagt, dass du dich nicht traust.. liegt das wohl daran weil du dir schon negative Gedanken machst.. wie die Reaktionen der Menschen auf dich sein wird.

Steh doch einfach dazu wie du bist oder aussiehst und zeig Selbstbewusstsein.

Du wirst dann auch merken, dass dein Umfeld danach ganz anders auf dich eingeht.

...zur Antwort

Hmm ich denke wenn man zusammen als Team den Haushalt macht.. ist man auch schneller fertig und kann dann lernen gehen. Was machen den Auszubildende.. die gehen auch 8 stunden am Tag zur Arbeit und müssen dabei auch für die Schule lernen.

Man kann alles wenn man will :)

...zur Antwort

Es würde sie noch mehr verletzten, wenn sie es andersherum erfahren würde. Du wirst es nie erfahren, was sie davon hält, wenn du es ihr nicht sagst. In einer guten Freundschaft gehört auch Ehrlichkeit.

...zur Antwort

Du hast die Frage schon mal gestellt und es ist daran nicht falsches zu verstehen. Er neckt dich nur, er macht nur Spaß. Gib einfach eine humorvolle Antwort zurück.

...zur Antwort

Warum soll sie dich hassen wenn du einfach ehrlich zu ihr bist. Wenn du es auf eine Verständnisvolle weise sagst, dass du nicht gleich empfindest, ist es besser als ihr weiter Hoffnungen zu geben. Später wird es schwieriger, weil die Gefühle sich weiter entwickeln.

...zur Antwort

Wenn er sagt „wir können ja auf whatsapp weiterschreiben“ heißt ja noch lange nicht „ey ich werde dir schreiben“. Komme nicht auf die Idee weil er nicht schreibt, dass du ihm jetzt schreibst, denn genau das wird er sich denken. Wenn er Interesse hat wird er dir so oder so schreiben.

Mach es Ihm nicht einfach.

...zur Antwort

Ich bin Fremdgegagen und am Boden zerstört?

Hallo Community,

Kurze Vorgeschichte:

Ich M(21) bin seit 5 Monaten mit meiner Freundin zusammen und ich liebe sie auch über alles und bin auch eigentlich glücklich.

Ich kam vorher aus einer Beziehung, bei der ich jeden Tag sex hatte aber diese Beziehung habe ich dann beendet.

Meine aktuelle Freundin ist noch jungfrau und möchte aus persönlichen Gründen noch lange warten (evt. 2 jahre) 

Ich habe mich letzte Woche mit einer Person verabredet, mit der ich dann Sex hatte.

Es war nur sex und diese Person ist auch nicht mein typ. Ich habe es einfach nur getan, weil ich den Druck nicht mehr ausgehalten hab - und ich würde es nicht nochmal tun!

Seitdem kann ich Nachts nicht mehr richtig schlafen, weil ich dran denken muss, das ich ihr fremdgegangen bin..

Ich kann es ihr auf gar keinen Fall beichten, da sie so etwas niemals verstehen würde und direkt schluss machen würde und sie vermutlich auch am boden zerstört wäre, da sie sehr sensibel ist..

Und ich habe es ja nicht getan, weil ich sie nicht mehr liebe sondern einfach weil ich den Druck nicht mehr ausgehalten hab (verdammt egoistisches verhalten)

Und es ist einfach eine verdammt eklige Situation für mich, da wir auch schon über Verlobung usw. sprechen...

Für mich war es einfach nur ein kleiner Ausrutscher der aus einer Situation heraus passiert ist.. und ich liebe sie über alles! 

Ich weiß jetzt einfach nicht was ich tun soll.. andererseits kann ich es ihr nicht beichten, da sie direkt schluss machen würde aber es fällt mir auch schwer mit dem Gedanken weiterzuleben..

Natürlich stirbt man(n) nicht wenn man kein Sex hat, aber man fühlt sich einfach gestresst, wenn man eine lange Zeit kein Sex hatte..

Mir ist dieser stress jetzt aber mittlerweile egal, denn ich werde es nicht nochmal machen und werde so lange warten, bis sie sich dafür bereit fühlt, mit mir zu schlafen..

Zurück zum Thema: 

Meint ihr, der Gedanke verfliegt, wenn man nach 5 Jahren verlobt & verheiratet ist?

Ich weiß einfach nicht mehr weiter... 

...zur Frage

Was soll sie da großartig verstehen und wenn du es ihr beichtest kannst du Nachts evtl auch besser schlafen. Du kannst ihr so doch nicht weiter die heile Welt vorspielen.

Das wird so oder so raus kommen.

Wenn du deinen Schwan* nicht kontrollieren kannst, dann such dir eine die nicht warten will.

...zur Antwort

Tja du bist seine Puppe.

Seine Marmelade wenn die Nutella ausgeht.

Schön in der Nebentasche.

Aber selber schuld, wenn man das mit macht braucht man sich nicht zu beschweren. Ich meine was hast du denn erwartet.

Fragst dich ob er mir dir spielt, aber selber seinen Partner hintergehen.

...zur Antwort

Was sind den die Gründe für einen Streit?

...zur Antwort

Habe ich übertrieben mit meiner Reaktion? Rat?

Ich (25) hab da mit so einen guten Freund (28) seit ca 3-4 Monaten was am laufen. Es wird allerdings keine Beziehung geben, da er mir schon im vornherein gesagt hat, dass es nichts wird aus dem Grund, dass er bald in ein anderes Land zieht. Ich fühle mich bei ihm jedoch sehr wohl und er gibt mir oft das Gefühl, dass ich mich einfach loslassen und ihm vertrauen kann. Bekomme viel zuneigung von seiner seite aus z.b mich öfters küssen oder auch wenn wir mit seinen Freunden unterwegs sind, versucht er immer Körpernähe aufzubauen zwischen uns.

Die Sache ist allerdings, dass wir gerade erst 5 Treffen / Dates hinter uns haben. Und bei dem 5. Date lief bis auf eine Sache alles harmonisch. Ich bin 2h zu ihm gefahren (wohnen bisschen weit auseinander), war mit ihm zusammen essen und anschließen waren wir mit seinen Freunden in der Shisha bar. Auch an dem Abend bekam ich sehr viel Zuneigung von ihm. Als wir spät abends wieder in seiner Wohnung waren und gerade uns einen Film angemacht haben, da hat er mir erzählt, dass er zu einer Freundin wieder Kontakt aufgebaut hat. Er kennt sie seit 10 Jahren, getroffen haben sie sich allerdings noch nie. Zwischendurch hatte er den Kontakt zu ihr ca. 4 Jahre lang abbrechen müssen, da seine Ex Frau dachte, da würde mehr laufen. Er hat mir auch erzählt, dass dem nicht so ist und dass sie auch verheiratet sei. Ich hatte mir erst nichts dabei gedacht, bis er dann ständig mit seinem Handy beschäftigt war... am schreiben und kichern war. Irgendwann hat sie ihn per Videochat angerufen. Er ist drangegangen, aber ich glaube sie wusste nicht, dass ich auch da war. Jedenfalls konnte ich alles hören, was sie miteinander gesprochen haben, da ich direkt daneben saß. Er sagte zu ihr, dass sie von einem Punkt jetzt auf 5 hochgestiegen ist, weil sie ihn angerufen hat. Desweiteren war er sehr neugierig wie es mit ihrem Mann lief. Als er erfuhr, dass sie ihren Mann seit 3 Wochen nicht gesehen hat, hat er auch gemeint er wäre enttäuscht dass sie ja noch bei ihm bleibt. Dann als sie sagte sie hätte noch was zu tun, wollte er sogar nicht zuerst auflegen sondern sie auflegen lassen. Ich dachte tatsächlich ich bin im falschen Film... er flirtet einfach mit ihr in meiner Gegenwart rum! Von wegen, sie ist ja "nur eine Freundin". Ich war dann deutlich angepisst, und wollte einfach nur weg. Ich bin aufgestanden, hab mich angezogen und er beachtet mich kein Stück. Höre nur wie er zu ihr sagt, dass sie wirklich schön aussieht. Da hat's mir dann gereicht und habe gesagt, dass ich gehen will. Dann hat er endlich mal aufgelegt und wir hatten anschließend noch ne Diskussion darüber, weshalb ich es angeblich nicht nachvollziehen kann. Schließlich bin ich dann irgendwann gegangen, weil ich genug hatte.

Jetzt sind paar Tage vergangen und wir haben seitdem nicht mehr miteinander geschrieben. Hab ich richtig reagiert? Oder war es einfach viel zu übertrieben von mir? Soll ich mich vielleicht lieber für mein Verhalten entschuldigen? Was meint ihr? 

...zur Frage

Oh man. Okey erst mal ist er nach deinem Text ein Fuckboy und du bist nur eine von vielen. Vor allen Dingen warum fährst du zwei stunden Fahrt auf dich um Ihm zu sehen? Du machst es Ihm echt leicht. Soll er sich doch bemühen um dich zu sehen.

Das er neben dir telefoniert zeigt mir eher das er null respekt dir gegenüber hat und deine Aufregung war sehr wahrscheinlich weil du dich in dem Moment wie ein Stück schei** gefühlt hast und verarscht.

Deine Reaktion war richtig wiederum auch total unnötig, weil auf dem Niveau solltest du dich nicht abgeben. Vor allen Dingen für eine Diskussion bist du doch viel zu schade. Aber nach der Aktion würde ich jetzt nicht direkt aufspringen. Lass Ihn mal zappeln, damit Ihm klar wird, dass er sich dir gegenüber nicht so benehmen kann.

...zur Antwort